| Reiseforum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |

| Argentinien | Australien | Brasilien | Hawaii | Indien | Kanada | Namibia | Neuseeland | Südafrika |

News: Like auf facebook: Ingrids-Welt - Die Reisecommunity

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  18.Oktober 2017 00:22:16

Seiten: [1] 2 Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: Patagonien Mietwagen Odyssee - Kennt jemand FACILRENT?  (Gelesen 5259 mal)
Teresa

*

Offline

Einträge: 11





Profil anzeigen
Patagonien Mietwagen Odyssee - Kennt jemand FACILRENT?
« am: 14.August 2014 12:32:35 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo allerseits,
nach einigen Recherchen und zig Anfragen betr. zweier Mietwagen für Patagonien im November, die meistens in Frust endeten, scheine ich nun einen Schatz gefunden zu haben und traue dem Ganzen aber noch nicht ...
Vielleicht kennt jemand diese Mietwagenfirma - sie heissen FACILRENT in Argentinien und hat schon Erfahrungen gemacht?

http://www.autovermietung-argentinien.de/warum-bei-facilrent-mieten

Eine entsprechende Rückmeldung würde mich freuen! Danke!
So long!


Teresa
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Ingrid
Forenmaster

*****

Offline

Einträge: 1947



DIE Ingrid :-)

Profil anzeigen WWW eMail
Re:Patagonien Mietwagen Odyssee - Kennt jemand FACILRENT?
« am: 14.August 2014 13:29:01 »
Antwort mit Zitat nach oben
Aha, Werbung.

Warum Frust?
Und warum sollte ich in Córdoba ein Auto mieten, wenn ich nach Patagonien möchte?

Über Einweggebühren kann ich auf der Webseite nichts finden. Wird das Auto dort dann kostenlos nach Bariloche geliefert, oder warum soll das so ein Schatz sein?  wink

Wir haben ganz normal rechtzeitig online gebucht, holen unser Auto in Bariloche ab und bringen es auch wieder hin, haben einen genau so guten Preis bekommen und dafür mit unberenzten Kilometern...
Keine Probleme und vor allem kein Frust vorab schon bei Anfragen.

Warum auch? Buchen und gut!

Gruß
Ingrid
Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub ...
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Teresa

*

Offline

Einträge: 11





Profil anzeigen
Re:Patagonien Mietwagen Odyssee - Kennt jemand FACILRENT?
« am: 14.August 2014 13:37:00 »
Antwort mit Zitat nach oben
Also - sorry, das ist keine Werbung, das ist ne Frage,
Ich habe diesen Anbeiten eben heut morgen entdeckt, nachdem mit Avis und Sunny Cars zwei Tage lang hin und her gemailt hatte und letztere z.B. mir sagen, dass auf Pisten kein Versicherungsschutz besteht oder gar keine Autos in El Calafate zur Verfügung stehen, obwohl sie auf der Webseite angeboten werden oder die angebotenen Autos nie zum angeboten Preis auch tatsächlich verfügbar sind....solcher Frust eben.
Wie das mit diesen Facilrent genau funktioniert, weiss ich auch noch nicht, ich hab die angeschrieben und warts mal und dachte, ich frag hier mal nach, ob jemand Erfahrungen hat. ich kann ja schlecht fragen ohne den Namen zu nennen und finde diese Werbungs-Verdächtigung jetzt nicht gerade nett.....
So long!


Teresa
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
beate2

**

Offline

Einträge: 3340



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Patagonien Mietwagen Odyssee - Kennt jemand FACILRENT?
« am: 14.August 2014 13:52:32 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Teresa,

dass Du hier der Werbung verdächtig wirst, das ist völlig normal. Lies doch mal Deinen Post durch, dann wirst Du das auch verstehen.
Du gibst uns keinerlei Information, was Du weshalb, wo und wann, für wielange etc. suchst, sondern wirfst nur einfach einen Namen ein. Und noch dazu gleich mit "Vorschuss-Lorbeeren", (Schatz) obwohl Du angeblich diese Firma nicht kennst.

So, zu Deiner Frage:
warum machst Du es Dir so schwer. Schau mal bei billiger-mietwagen.de vorbei, oder geh ganz einfach in ein deutsches Reisebüro und lass Dir dort die Kataloge geben. Da sind auch Mietwagen drin.

Ein ganz bekanntes Reisebüro für Argentinien und Chile ist auch http://www.lateinamerika.de/. Diese Firma kann ich Dir empfehlen, da ich bei denen auch schon gebucht habe.

Aber ganz allgemein: ein Mietwagen, noch dazu in Einwegmiete, wird s......teuer.

Beate


Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Ingrid
Forenmaster

*****

Offline

Einträge: 1947



DIE Ingrid :-)

Profil anzeigen WWW eMail
Re:Patagonien Mietwagen Odyssee - Kennt jemand FACILRENT?
« am: 14.August 2014 15:57:56 »
Antwort mit Zitat nach oben
Na ja, jetzt kommt ja auch etwas mehr Information...  wink

Natürlich besteht auf Pisten kein Versicherungsschutz, bleibt zu klären was genau "Pisten" sind.
In Argentinien sind die Schotterpisten wie die Ruta 40 offizielle Hauptstrassen (Ruta Nacional oder Ruta Provincial) und die befährt man mit Versicherungsschutz. Sonst käme man ja gar nicht zu diversen Orten wie El Chalten etc.
Abseits davon, die kleinen Wege, die sind dann nicht versichert.

Wir haben unser Auto über cheptickets.de gebucht und Einwegmieten sind überall sehr teuer - erst recht wenn der Autovermieter so weit weg ist. Also am besten immer eine Schleife planen...

Gruß
Ingrid
Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub ...
« Letzte Änderung: 29.August 2014 07:16:52 von Ingrid » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Teresa

*

Offline

Einträge: 11





Profil anzeigen
Re:Patagonien Mietwagen Odyssee - Kennt jemand FACILRENT?
« am: 14.August 2014 17:21:00 »
Antwort mit Zitat nach oben
Danke für die Antworten.
Das "Schatz" muss ich mir dann künftig wohl verkneifen.... Ich war einfach froh, nach extrem inkompetenten und nervtötender Kommunikation mit sowohl billiger-mietwagen.de als auch check24.de sowie Autovermietern direkt (sofern die überhaupt antworten) - genau das gefunden zu haben scheinen, was ich brauche: was Patagonien gemäßes mit freiem Grenzübertritt, geeigneten Autos und keiner Rumzickerei, wenn man auf Pisten unterwegs ist, und nachdem ich schon zwei Tage online unterwegs bin, schien mir dieser verborgene Link zu denen eben wie ein Schatz und ich wollte wissen, ob es tatsächlich einer ist....
Wenn die sich zurückmelden und mir ein vernünftiges Angebot machen, mache ich dann auch gern Werbung....
Von Reisebüro Schiegg aka Lateinamerika.de hab ich ein Angebot vorliegen, aber ein recht kostspieliges, deswegen hab ich was anderes gesucht.....
Ich fahre übrigens auch eine Schleife, also vielmehr zwei, einmal ab Bariloche und einmal ab El Calafate - so Gott will - die Einwegmiete haben wir uns gleich abgeschminkt...
Und eigentlich wollte ich ja nur wissen, ob facilrent bekannt ist und jemand Erfahrungen damit hat...
So long!


Teresa
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
beate2

**

Offline

Einträge: 3340



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Patagonien Mietwagen Odyssee - Kennt jemand FACILRENT?
« am: 14.August 2014 17:41:40 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Teresa am 14.August 2014 17:21:00
Von Reisebüro Schiegg aka Lateinamerika.de hab ich ein Angebot vorliegen, aber ein recht kostspieliges,



Hmh, da gilt gerade in Argentinien: "You get what you pay for"
Aber wenn Du ein Angebot hast, dann stell es mal hier rein, damit wir alle mal drüberschauen können was so fehlt.

Beate
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
beate2

**

Offline

Einträge: 3340



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Patagonien Mietwagen Odyssee - Kennt jemand FACILRENT?
« am: 14.August 2014 17:54:53 »
Antwort mit Zitat nach oben
So, habe mal nachgeschaut.

Also es geht schon mal an, dass diese Firma schreibt "zum Pauschalpreis, ohne versteckte Kosten" und dann liest man viel weiter unten, dass nur 200 km frei sind und jeder weitere Kilometer mit 0,20 Euro berechnet wird. Ausserdem ist völlig unklar, was gemeint ist, wenn die schreiben: bei unlimitierten km 99 Euro/Tag. Das kann ja nur heissen:zusätzlich. Und dann wirds s.....teuer.

Dann sehe ich nirgends, wie die Autos versichert sind. Wie hoch ist die Haftpflichtversicherung, welcher Selbstbehalt fällt bei der Kasko an, etcetc.

Dann sieht man nirgends, was eine Übergabe an einem "anderen" Ort kostet, bzw. an welchem Ort die Übergabe kostenlos ist.

Auch bei den Grenzübertritten nach Chile heisst es nur "möglich". Was es kostet steht nirgends.

Und zu allem kommt noch dazu, dass es "gebrauchte" Autos sind. Klar, jeder Mietwagen ist gebraucht, aber wenn eine Firma das so betont, kannst Du davon ausgehen, dass diese Autos schon "sehr gebraucht" sind. Und was ist, wenn Du dann irgendwo auf der Ruta 40 liegenbleibst? Kannst Du einen Reifen wechsel? Kannst Du eine Batterie tauschen, (falls jeweils Ersatz und Werkzeug im Auto ist) etc.etc.

Also schau Dir das mal sehr genau an.

Beate


Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Teresa

*

Offline

Einträge: 11





Profil anzeigen
Re:Patagonien Mietwagen Odyssee - Kennt jemand FACILRENT?
« am: 28.August 2014 19:51:29 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo - vielen Dank für die ausführliche Untersuchung! Facilrent hatte sich schnell zurückgemeldet - und tatsächlich kommt deren Angebot nicht in Frage, da die Einwegmiete viel zu teuer ist - ich hatte auf deren Webseite den Eindruck gewonnen, dass da evtl. Absprachen möglich sind...
Wie dem auch sei - die sind raus.
Ich hatte bei Cochera Andina noch angefragt, die auch ein Angebot gemacht haben - aber deren Partner bieten überhaupt keine Versicherungen ohne Selbstbeteiligung an und es war v.a. ab El Calafate noch teurer als Schiegg/lateinamerika.de

Wir haben uns nun also entschlossen doch Schiegg zuzusagen:
Die wollen 1.953,00 Euro für zwei Mietwagen einmal ab und bis Bariloche eine Woche ein Golf und einmal neun Tage ein Chevi Aveo ab und bis El Calafate - beide mit freien km, Grenzübertritt und ohne Selbstbehalt. Allerdings kommen jeweils 80 USD plus Steuer für die Grenzübertritte noch dazu, und sie empfehlen eine Zusatzhaftpflichtversicherung, da kommen auch normal ca 50 Euro zu.
Ich muss echt sagen, so teuer und kompliziert hab ich noch nie irgendwo ein Auto gemietet.
Falls da jemand noch ne günstigere Variante kennt - ich hab das Fax noch nicht abgeschickt....in jedem Fall danke für die Mitarbeit!



So long!


Teresa
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
S@bine

**

Offline

Einträge: 3427





Profil anzeigen
Re:Patagonien Mietwagen Odyssee - Kennt jemand FACILRENT?
« am: 28.August 2014 20:14:46 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ist in der Versicherung ein Versicherungsschutz bei diesen Wagenkategorien bei Fahrten auf ungeteerten Straßen eingeschlossen?

Viele Grüße
Sabine
http://meine.flugstatistik.de/sabine2
« Letzte Änderung: 28.August 2014 20:17:05 von S@bine » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Teresa

*

Offline

Einträge: 11





Profil anzeigen
Re:Patagonien Mietwagen Odyssee - Kennt jemand FACILRENT?
« am: 28.August 2014 20:24:29 »
Antwort mit Zitat nach oben
Nein, leider nicht. Die Vollkaskoversicherung schliesst sogar Schäden an Windschutzscheibe, Glas- und Reifenschäden, sowie am Unterboden und Abschleppkosten aus.
LG
So long!


Teresa
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
S@bine

**

Offline

Einträge: 3427





Profil anzeigen
Re:Patagonien Mietwagen Odyssee - Kennt jemand FACILRENT?
« am: 28.August 2014 20:38:53 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Teresa,

wäre mir persönlich zu teuer - und dann zu diesen Bedingungen  rolleyes , obwohl ich bei Mietwagenpreisen in C+A "Kummer" gewöhnt bin.

Wir mieten lieber ab Chile an, dort sind die Fahrzeuge günstiger, hätte man bei deiner Planung auch machen können, sowohl was das Seengebiet angeht als auch südliches Patagonien. Aber ihr habt wahrscheinlich schon eure Flüge etc. entsprechend geplant.

Viele Grüße
Sabine
http://meine.flugstatistik.de/sabine2
« Letzte Änderung: 28.August 2014 20:40:26 von S@bine » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Teresa

*

Offline

Einträge: 11





Profil anzeigen
Re:Patagonien Mietwagen Odyssee - Kennt jemand FACILRENT?
« am: 28.August 2014 20:56:22 »
Antwort mit Zitat nach oben
Versteh ich gut, ist mir auch zu teuer eigentlich...  Hätte ich das gewusst, hätte ich auch alles ab Chile gebucht...aber da die Flüge schon feststehen, bleibt mir wirklich keine Wahl mehr, ich hab nun lang genug recherchiert... Welchen Kummer gabs denn bei Ihnen?
LG
So long!


Teresa
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
beate2

**

Offline

Einträge: 3340



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Patagonien Mietwagen Odyssee - Kennt jemand FACILRENT?
« am: 28.August 2014 21:01:43 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Teresa,

vielleicht habe ich jetzt auch nicht richtig gelesen, aber wie wäre es, wenn Du uns mal genau schreiben würdest, von wann bis wann Du ein Auto brauchst und wo Du es abholen und wieder abgeben willst.

Und dann wäre es auch schön, wenn Du uns mal schreiben würdest, was Dir von Schiegg angeboten wurde.
Ich kenne diese Firma, habe selber schon mal bei denen gemietet (einen 4x4-Camper) und war mit der gesamten Abwicklung sehr zufrieden. Auch die anfallenden Reklamationen (Defekte am Auto) wurden zu unserer vollsten Zufriedenheit gelöst.

Wenn wir Dir wirklich raten sollen, dann müssen wir einfach ersteinmal wissen, was Du willst, welche Angebote Du vorliegen hast. Denn sonst stochern wir doch nur im Nebel.

Gruss Beate
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
S@bine

**

Offline

Einträge: 3427





Profil anzeigen
Re:Patagonien Mietwagen Odyssee - Kennt jemand FACILRENT?
« am: 28.August 2014 21:18:40 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hi Beate,

sie schreibt 1 Woche ab/bis Bariloche und 9 Tage ab/bis El Calafate sowie welche Autos das sind. Ich bin der Meinung, dass das günstiger (und mit besseren Versicherungen) gegangen wäre, wenn anders geplant worden wäre, wie z. B. eine andere Routenführung ... hat nichts mit Schiegg zu tun (hatte ich mir übrigens auch mal ein Angebot machen lassen, sie waren sehr nett, haben sich sehr gekümmert, aber waren um Einiges teurer als ein vergleichbares Angebot; kommt wahrscheinlich immer darauf an, welche Leistung(en)/Bausteine etc. man anfragt - gut jedoch zu lesen, dass es bei einer Reklamation zu deiner Zufriedenheit war!).

Nützt jetzt wahrscheinlich T. nichts, wenn ich schreibe, dass ich erst immer meine Reise im kompletten plane inkl. Anbieter und Preise, bevor ich anfange zu buchen. Da kann man nämlich noch umstellen, wenn ich feststelle, das eine oder andere passt nicht (aus welchen Gründen auch immer).


@Teresa: Mit Kummer (in Gänsefüßchen) meinte ich eigentlich nur die - im Vergleich zu dem einen oder anderen Reiseland - recht hohen Mietpreise. Abgesehen davon, schau' einfach mal vergleichsweise bei DerTour, was die für die identischen Komponenten haben wollen. Würde mich mal interessieren.

LG
Sabine
http://meine.flugstatistik.de/sabine2
« Letzte Änderung: 28.August 2014 21:22:48 von S@bine » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
beate2

**

Offline

Einträge: 3340



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Patagonien Mietwagen Odyssee - Kennt jemand FACILRENT?
« am: 28.August 2014 21:30:43 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: S@bine am 28.August 2014 21:18:40
Hi Beate,

sie schreibt 1 Woche ab/bis Bariloche und 9 Tage ab/bis El Calafate sowie welche Autos das sind.



Oje, dachte ich mirs fast, das habe ich dann irgendwie überlesen.

ALSO: ENTSCHULDIGUNG Teresa

Aber eine andere Idee:
Wäre es nicht eine Möglichkeit, nur einmal ein Auto zu mieten. Also in
Bariloche übernehme und nach El Calafate zu fahren. Zeit genug ist doch!

Beate
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Teresa

*

Offline

Einträge: 11





Profil anzeigen
Re:Patagonien Mietwagen Odyssee - Kennt jemand FACILRENT?
« am: 28.August 2014 21:43:55 »
Antwort mit Zitat nach oben
danke für's Feedback!
@Beate: tsja, die Inlandsflüge sind gebucht. Alles mit dem Mietwagen machen, wollte ich nicht, da sind wir dann ja nur im Wagen...Deswegen fliegen wir die Strecke Bariloche - El Calafate und fahren von da nach Feuerland und dann wieder zurück -  das ist ja auch noch viel zu fahren...

@Sabine: ja, das hätte ich auch so machen sollen, ich hatte das unterschätzt mit den Mietwägen - Aber ich war nervös wegen günstigen Flügen, deswegen hatte ich da schnellstmöglich zugeschlagen.
Danke für den dertour - Tipp. Ich frag bei denen mal nach....
Und vielleicht sollte ich bei Schiegg mal nachverhandeln?
So long!


Teresa
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
S@bine

**

Offline

Einträge: 3427





Profil anzeigen
Re:Patagonien Mietwagen Odyssee - Kennt jemand FACILRENT?
« am: 28.August 2014 21:49:47 »
Antwort mit Zitat nach oben
Teresa,
die Preise bei DerTour kannst du innerhalb von ein paar Minuten bei denen auf der Homepage nachschauen ...

Wie sieht denn deine Route bei 9 Tagen ab/bis Calafate aus? Ich stolpere gerade sehr über "Feuerland". Frage mich, was du dort bei der knappen Zeit willst, wo es doch so viel anderes zu entdecken gibt, wo die 9 Tage ganz schnell weg sind?

Ich bin auch eher eine langsam Reisende, die Zeit wäre mir auch zu wenig gewesen, um die Strecke zwischen Bariloche und El Calafate zu fahren ... und hätte dann auch einen anderen Mietwagen.

VG
Sabine
http://meine.flugstatistik.de/sabine2
« Letzte Änderung: 28.August 2014 21:54:58 von S@bine » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
beate2

**

Offline

Einträge: 3340



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Patagonien Mietwagen Odyssee - Kennt jemand FACILRENT?
« am: 28.August 2014 22:12:20 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Teresa,

Du willst wirklich in 9 Tagen von El Calafate nach Feuerland fahren??
Das wird aber verdammt knapp. Recht viel Zeit, irgendetwas anzuschauen, wirst Du da nicht haben.

Du brauchst schon einen Tag am Perito Moreno.
Für den Torres del Peine NP brauchst Du mindestens 3 Tage.
Punta Arenas, nur die Stadt, braucht wieder einen Tag.

Und dann kommen alle die Sehenswürdigkeiten auf der Strecke dazu. Und die wirklich lange Fahrerei.

Und Du bist Dir schon im klaren, dass es auf Feuerland noch sehr früher Frühling ist. Wir hatten letztes Jahr im November in Ushuaia noch Schnee.

Beate

Moderator benachrichtigen   Gespeichert
S@bine

**

Offline

Einträge: 3427





Profil anzeigen
Re:Patagonien Mietwagen Odyssee - Kennt jemand FACILRENT?
« am: 28.August 2014 22:19:12 »
Antwort mit Zitat nach oben
... na ja, ich würde dann auch noch einen Tag in El Calafate für eine Bootstour einplanen und zum Fitz Roy auch eher als nach Feuerland fahren.
Wenn man gerne und viel wandert, sind da schnell auch ein paar Tage weg bzw. kann man im Torres del Paine auch noch welche dranhängen.

All das würde ich Feuerland vorziehen, aber Teresa hat sicherlich ihre Gründe und ich bin gespannt auf ihre Route.

Viele Grüße
Sabine
http://meine.flugstatistik.de/sabine2
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: [1] 2 Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Ingrids Forenwelt | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP


| Reise-Forum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |


Seite erstellt in 0.0478 Sekunden. 21 Queries.