| Reiseforum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |

| Argentinien | Australien | Brasilien | Hawaii | Indien | Kanada | Namibia | Neuseeland | Südafrika |

News: Like auf facebook: Ingrids-Welt - Die Reisecommunity

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  24.Oktober 2017 07:59:17

Seiten: 1 [2] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: Touren im Talampaya und Ischigualasto  (Gelesen 4962 mal)
Ingrid
Forenmaster

*****

Offline

Einträge: 1950



DIE Ingrid :-)

Profil anzeigen WWW eMail
Re:Touren im Talampaya und Ischigualasto
« Antwort #20 am: 12.November 2014 07:07:30 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo, der Weg von El Peñón bergab ins Tal nach Paraje El Eje war doch schon 2009 komplett geteert:
http://www.ingrids-welt.de/reise/arg/html/catalagunablanca.htm


@brendymi: Die Seite ist wirklich klasse, habe ich auch oft für Vorbereitungen im letzten Urlaub in Nord-Patagonien genutzt. Nach vier Urlauben fehlen uns jetzt nur noch kleine Stückchen der Ruta 40, die wir noch nicht gefahren sind...  grin

Gruß
Ingrid

Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub ...
« Letzte Änderung: 12.November 2014 07:13:06 von Ingrid » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
adMjM

**

Offline

Einträge: 242



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Touren im Talampaya und Ischigualasto
« Antwort #20 am: 12.November 2014 17:15:07 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Ingrid

Bin etwas verwirrt- eigentlich beschreibst Du die Schotterpiste sehr genau. Da ich davon ausgehe, dass jeder hier im Forum Deine Reiseberichte kennt, habe ich die Anfahrtsbeschreibung von El Penon ( die ich gestern irgendwie nicht mehr auf deren Homepage gefunden habe und deshalb keinen Link angab) übernommen.

An Alle
Wer auch immer bereits Erfahrung hat oder demnächst mit der Strecke zwischen Antofagasta und Tolar Grande macht, bitte ich davon zu berichten. Die Strecke würde ich zu gerne fahren.

Viele Grüße
Elisabeth
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
brendymi

*

Offline

Einträge: 29



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Touren im Talampaya und Ischigualasto
« Antwort #20 am: 12.November 2014 20:31:17 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo,

ich habe hier noch mal eine Karte, wo man die Routen ganz gut erkennen kann.

http://www.ambiente.gov.ar/archivos/web/GTRA/image/Sitio-Catamarca_mar09_gr.jpg

Ingrid ist ja offensichtlich von Fiambala über Medinatos, Palo Blanco... hier zunächst mit 34 eingezeichnet. Die andere Route, von der die Rede ist, müsste die 43 sein.

LG brendymi
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Ingrid
Forenmaster

*****

Offline

Einträge: 1950



DIE Ingrid :-)

Profil anzeigen WWW eMail
Re:Touren im Talampaya und Ischigualasto
« Antwort #20 am: 13.November 2014 07:14:40 »
Antwort mit Zitat nach oben
Genau! Auf Google Maps ist der prächtige Asphalt der Ruta 43, leider nur ein schmaler, weißer Strich...

http://www.ingrids-welt.de/reise/arg/html/u3-elpenon.htm
Zitat:
Lage
Der kleine Ort El Peñón, der Fels, liegt im Departamento Antofagasta de la Sierra, direkt an der Ruta Provincial N° 43, die hier komplett asphaltiert ist.


Die Anfahrt von Fiambala würde ich heute, mit Navi und 4x4, gerne noch mal machen. Damals ohne war es recht optimistisch...  grin
Wir hatten noch so viel Zeit und waren viel zu früh in der Hosteria, leider konnten wir nicht einschätzen wie weit es noch ist oder ob wir uns mal verfahren bei den bvielen Tracks.

Navi ist schon klasse, habe ich im letzten Argentinien-Urlaub so richtig schätzen gelernt. Nie mehr ohne.

Gruß
Ingrid
Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub ...
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
S@bine

**

Offline

Einträge: 3427





Profil anzeigen
Re:Touren im Talampaya und Ischigualasto
« Antwort #20 am: 16.November 2014 19:46:12 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Elisabeth,

vielen, vielen Dank für die Mühe, dass du mich hier noch mit den gewünschten Infos versorgst  cheesy

Ich war auch ein bisschen verwirrt, als ich hier las, da auch in meinem Ruta de Atlas (noch nicht so alt), der bisher immer Recht hatte, auch ein Stück zwischen El Penon Richtung Hualfin nicht geteert angezeigt wird. 

@brendymi: Auch dir danke für den Link.

Viele Grüße
Sabine
http://meine.flugstatistik.de/sabine2
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
adMjM

**

Offline

Einträge: 242



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Touren im Talampaya und Ischigualasto
« Antwort #20 am: 17.November 2014 20:28:33 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Sabine

jetzt muss ich mich outen. Bei Google finde ich "Ruta de Atlas" nicht. Wo bekommt man den? Ist das der exakte Name? Mich hat unsere Strassenkarte schier in den Wahnsinn getrieben und ohne vernünftiges Kartenmaterial werde ich nie wieder nach Chile/Argentinien fahren. (Navi ist da für mich kein Ersatz)

Viele Grüße
Elisabeth
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
beate2

**

Offline

Einträge: 3341



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Touren im Talampaya und Ischigualasto
« Antwort #20 am: 17.November 2014 20:37:08 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Elisabeth,

welche Strassenkarte hast Du denn?

Wir sind bisher immer mit der Karte von Reise Know How gefahren, und damit ziemlich gut zurechtgekommen. Dazu dann die Beschreibungen im Reiseführer und Gebietskarten von den jeweiligen Visitor-Informationen. Das reichte aus.

Aber auch ich wäre neugierig, ob es bessere Karten gibt und wie die heissen.

Beate

Moderator benachrichtigen   Gespeichert
S@bine

**

Offline

Einträge: 3427





Profil anzeigen
Re:Touren im Talampaya und Ischigualasto
« Antwort #20 am: 18.November 2014 19:32:07 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Elisabeth,

wir haben auch die Reise Know-how Karte und die finde ich, wie auch Beate schreibt, ziemlich gut für Argentinien. Allerdings mag ich den Atlas de Rutas (habe gerade den genauen Namen noch einmal nachgeschaut) noch wesentlich mehr. Hier sind auch viele Orte noch einmal drin. Wir fahren auch immer ohne Navi und ich behaupte, im Kartenlesen bin ich wirklich sehr gut. Außerdem nehme ich auch den Atlas de Rutas gerne zum Planen.

Den habe ich mir in Argentinien gekauft und ich habe ihn mehrmals an den vielen kleinen Zeitungsständen gesehen.
Bei einer möglichen neuen Reise dorthin würde ich mir wieder den aktuellen holen.

Viele Grüße
Sabine
http://meine.flugstatistik.de/sabine2
« Letzte Änderung: 18.November 2014 19:39:19 von S@bine » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
beate2

**

Offline

Einträge: 3341



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Touren im Talampaya und Ischigualasto
« Antwort #20 am: 18.November 2014 20:55:44 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Sabine,

meinst Du den hier:

http://www.amazon.com/Argentina-Atlas-Firestone-Spanish-Edition/dp/9872750521

oder auch hier:
http://www.eurobuch.com/buch/isbn/9872855900.html

Haben die Strassenkarten einen vernünftigen Masstab?

LG
Beate
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
S@bine

**

Offline

Einträge: 3427





Profil anzeigen
Re:Touren im Talampaya und Ischigualasto
« Antwort #20 am: 22.November 2014 20:18:13 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hi Beate,

ich bin den Links jetzt nicht gefolgt. Aber bei meinem steht auch Firestone drauf.
Ich finde ihn und auch den Maßstab ganz klasse, weiß natürlich nicht, ob es dir dann genauso geht.

LG
Sabine
http://meine.flugstatistik.de/sabine2
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
RISA
Gast
Re:Touren im Talampaya und Ischigualasto
« Antwort #20 am: 25.November 2014 16:30:57 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo
Ich bin die Strecke von El Eje nach El Peñon im April gefahren. Fast alles ist geteert, nur das Stueck von Villa Vil nach Baranca Larga (ca 17 km) ist noch ungeteert. Im April war diese Strecke recht schlecht, doch wenn man langsam faehrt hat man keine Probleme. Von Peñon bin ich dann ueber Antofagasta, Antofalle, Antofallita nach Tolar Grande gefahren, eine wirklich tolle Strecke!
Viele Gruesse
Risa
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
adMjM

**

Offline

Einträge: 242



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Touren im Talampaya und Ischigualasto
« Antwort #20 am: 01.Dezember 2014 10:53:16 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Risa
jetzt bin ich gespannt!
was erwartet einem fahrtechnisch zwischen Antofagasta und Tolar Grande? Einfach nur Schotterpiste und Salzstrasse oder Tiefsand, Pisten über Steinfelder etc.? Gibt es die Möglichkeit sich zu verfahren oder führt einfach eine Hauptstraße dort entlang?
Viele Grüße
Elisabeth
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
S@bine

**

Offline

Einträge: 3427





Profil anzeigen
Re:Touren im Talampaya und Ischigualasto
« Antwort #20 am: 02.Dezember 2014 19:44:31 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Risa,

da schließe ich mich Elisabeth gleich mal an. Die Antwort auf ihre Frage(n) würde mich auch brennend interessieren.

Welchen Wagen hattet ihr und über wen hast du ihn gemietet?

Viele Grüße
Sabine
http://meine.flugstatistik.de/sabine2
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
RISA
Gast
Re:Touren im Talampaya und Ischigualasto
« Antwort #20 am: 09.Dezember 2014 14:29:45 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Sabine und Elisabeth,
Wir begannen den Tag in El Peñon. In Antofagasta mussten wir uns etwas durchfragen bis wir auf dem richtigen Weg war (am Hauptplatz links um den Platz). Die Fahrt zum Salar Antofalla ist spektakulaer, vorallem die Sicht von der Passhoehe. Dann ueber den Salar nach Antofalla. Ab dort gibt es zwei Wege, entweder ueber den Berg oder unten auf dem Salar nach Antofallita. Wir waehlten die Strecke ueber den Salar. Es ist nichts ausgeschildert, doch die lokalen Leute geben gerne Auskunft. Die Abfahrt vom Salar ist etwas schwer zu finden. Es gibt diverse Tracks. Am Horizont sieht man eine zick-zack Strasse die hinter Antofallita den Berg erklimmt. Wenn man auf die achtet, so sollte man es finden. Ab Antofallita kann man sich nicht mehr verfahren!
Die Strecke bis zum Salar sowie ab Antofallita war Schotterpiste, doch im April in sehr gutem Zustand. Der Salar war trocken und somit ebenfalls gut zu befahren. Sandpiste hatten wir keine.
In der Gegend hatte es schon lange nicht mehr geregnet. Alles haengt ab wie die naechste Regenzeit wird. Wir waren im April 14 unterwegs.
Wir waren mit zwei 4x4 unterwegs (1 x Chevrolet pick-up 4x4 und 1 Reanult Duster 4x4). Wir haben die Autos in Salta gemietet.
Viele Gruesse
RISA
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Wolkenfee

**

Offline

Einträge: 149





Profil anzeigen
Re:Touren im Talampaya und Ischigualasto
« Antwort #20 am: 09.Dezember 2014 16:34:14 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: RISA am 09.Dezember 2014 14:29:45
Wir waren mit zwei 4x4 unterwegs (1 x Chevrolet pick-up 4x4 und 1 Reanult Duster 4x4). Wir haben die Autos in Salta gemietet.
Viele Gruesse
RISA


Hallo Risa, da ich mich auch gerade intensiver mit der Region befasse: Wo kann man denn in Salta einen Duster mit 4x4 mieten?
Habe ich bis jetzt nicht gefunden.
Danke!

Martina
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
adMjM

**

Offline

Einträge: 242



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Touren im Talampaya und Ischigualasto
« Antwort #20 am: 09.Dezember 2014 21:49:09 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Risa
Herzlichen Dank für Deine Antwort und Deine Beschreibung der Tour. Hört sich sehr machbar an. Super!
Herzliche Grüße
Elisabeth
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
RISA
Gast
Re:Touren im Talampaya und Ischigualasto
« Antwort #20 am: 11.Dezember 2014 19:52:59 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Martina, Das Modell wird gemaess meiner Information bei keiner Mietwagenfirma bestaetigt, nur die Kategorie (in unserem Fall ein 4x4). Wir haetten eigentlich zwei 4x4 pick-ups bevorzugt. Sie sind robuster, haben einen groesseren Tank und fahren mit Diesel. Doch der Duster war schlussendlich auch OK und bot mehr Fahrkomfort. Doch der Tank fasst nur ca. 60 Liter. Zur Sicherheit haben wir zusaetzlich einen Reservenkanister gekauft, doch schlussendlich brauchten wir ihn nicht. Wir fanden ueberall Tankstellen. Beste Gruesse, RISA
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: 1 [2] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Ingrids Forenwelt | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP


| Reise-Forum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |


Seite erstellt in 0.0217 Sekunden. 23 Queries.