| Reiseforum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |

| Argentinien | Australien | Brasilien | Georgien | Hawaii | Indien | Kanada | Namibia | Neuseeland | Südafrika |

News: Like auf facebook: Ingrids-Welt - Die Reisecommunity

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  22.April 2018 10:47:51

Seiten: [1] 2 Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: Gewürze  (Gelesen 4510 mal)
Tweety

**

Offline

Einträge: 181





Profil anzeigen
Gewürze
« am: 02.November 2013 10:49:53 »
Antwort mit Zitat nach oben
Da auch ich zu denen gehöre, die sich gern mit exotischen Gewürzen im Ausland eindeckt, habe ich mich gestern über diesen Artikel erschrocken!
Vieleicht beim Kauf  - oder beim Kochen - im Hinterkopf behalten.
Guten Appetit! shocked

Viele Grüße
Tweety
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
BikeAfrica

**

Offline

Einträge: 2478



Die längste Reise ist die zu sich selbst

Profil anzeigen WWW
Re:Gewürze
« am: 02.November 2013 11:36:22 »
Antwort mit Zitat nach oben
Danke für den interessanten Artikel. Mich wundert das allerdings nicht sonderlich. In Afrika z.B. werden viele Gewürze einfach am Straßenrand in der Sonne getrocknet. Da fahren manchmal Autos und laufen Ziegen drüber.

Und was die Insektenteile angeht, wird das z.B. bei Brot aus einheimischer Produktion nicht anders aussehen. Das Getreide bekommt doch von der Ernte bis zur Produktion niemand mehr wirklich zu sehen. Der ganze Prozess läuft dermaßen automatisiert ab, dass da niemand weiß, was da nebenbei noch mit geerntet wird.

Gruß
Wolfgang
Die beste Zeit, einen Baum zu pflanzen, war vor 20 Jahren.
Die nächstbeste Zeit ist jetzt
(afrikanisches Sprichwort)
www.bikeafrica.de.vu
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
beate2

**

Offline

Einträge: 3493



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Gewürze
« am: 02.November 2013 14:21:27 »
Antwort mit Zitat nach oben
Aus diesem Grund werden ja die Gewürze in der EU bestrahlt. Dann sind zumindest keine Krankheitserreger mehr drin. Aber die Bestrahlung wird sehr kontrovers diskutiert.

Ich kaufe schon seit Jahren keine Gewürze mehr in Drittweltländern. Nachdem ich mir einmal ein soooo gutes Curry mitgebracht hatte. Nach ca. 6 Wochen war mein gesamter Speiseschrank voller Gespinste und der Curry war lebendig.

Gruss Beate
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
BikeAfrica

**

Offline

Einträge: 2478



Die längste Reise ist die zu sich selbst

Profil anzeigen WWW
Re:Gewürze
« am: 02.November 2013 16:27:39 »
Antwort mit Zitat nach oben
... ich kaufe weiterhin Gewürze in Afrika und ich würde sie auch in Asien oder Südamerika kaufen. Ich habe unterwegs so oft bei Einheimischen gegessen, dass ich mir über solche Sachen keine großen Gedanken mache. Ein gesunder Körper kommt mit sehr vielen Krankheitserregern prima alleine zurecht.

Wenn sichtbar Insektenteile im Essen sind, wird es allerdings gewöhnungsbedürftig. 

Gruß
Wolfgang
Die beste Zeit, einen Baum zu pflanzen, war vor 20 Jahren.
Die nächstbeste Zeit ist jetzt
(afrikanisches Sprichwort)
www.bikeafrica.de.vu
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
gzs

**

Offline

Einträge: 172



Gerhard Zirkel

Profil anzeigen eMail
Re:Gewürze
« am: 02.November 2013 19:50:15 »
Antwort mit Zitat nach oben
Wenn ich mir ansehe was in unseren ach so sauberen Industrieländern alles in Gewürzen landet - und damit meine ich keine Verunreinigungen sondern Zusatzstoffe die mit voller Absicht zugegeben werden - dann habe ich lieber Insektenteile im Essen ...
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Lee

**

Offline

Einträge: 610



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Gewürze
« am: 03.November 2013 03:24:09 »
Antwort mit Zitat nach oben
Meinst du, dass Gewuerze undeklarierte Zusatzstoffe enthalten?
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
gzs

**

Offline

Einträge: 172



Gerhard Zirkel

Profil anzeigen eMail
Re:Gewürze
« am: 03.November 2013 09:09:57 »
Antwort mit Zitat nach oben
ja, wie fast jedes andere industriell hergestellte Produkt. Angefangen von Geschmacksverstärkern über Rieselhilfen und Antibackmitteln bis hin zu Füll-, Farb- und Konservierungsstoffen. Manches wird deklariert, vieles eben leider nicht. Und so bald die Gewürze in fertigen Lebensmitteln auftauchen, muss sowieso nichts mehr deklariert werden. Da versteckt man sich dann hinter der Inhaltsangabe "Gewürze" - ohne weiter darauf eingehen zu müssen, was in den Gewürzen denn enthalten war. Das bewegt sich natürlich alles im Rahmen unserer ach so strengen Lebensmittelgesetze.

Alles übrigens nur dazu da, die Produktion billiger zu machen, nicht etwa das Produkt besser …

Da sind mir ein paar Verunreinigungen echt lieber, als quasi ständig übers Ohr gehauen zu werden.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Tweety

**

Offline

Einträge: 181





Profil anzeigen
Re:Gewürze
« am: 03.November 2013 10:33:18 »
Antwort mit Zitat nach oben
Naja, EHEC und Salmonellen zählen für mich nicht einfach zu "Verunreinigungen".
Damit wird auch ein gesunder Körper nicht einfach fertig.

Vermutlich hilft das Kochen der Gewürze.  huh

Gruß, Tweety
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
gzs

**

Offline

Einträge: 172



Gerhard Zirkel

Profil anzeigen eMail
Re:Gewürze
« am: 03.November 2013 12:49:52 »
Antwort mit Zitat nach oben
Klar sind EHEC und Salmonellen die eher unangenehmeren Verunreinigungen. Aber wie viele Menschen kennst du, die davon hier in Europa schon betroffen waren? Und auch noch durch verunreinigte Gewürze? Bevor ich mich mit gepanschten Lebensmitteln abfinde, finde ich mich lieber mit dem verschwindend kleinen Risiko ab, ernsthaft krank zu werden. Da kann die Lebensmittel/Pharma/wasweißich-Industrie noch so viel Panik machen … (da ist das Ärzteblatt ja immer gern dabei)

Und gegen die Salmonellen hilft auf jeden Fall das Kochen, wie es mit EHEC aussieht, weiß ich nicht. Aber sein Essen zu kochen ist an sich eh keine schlechte Idee smiley
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Lee

**

Offline

Einträge: 610



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Gewürze
« am: 03.November 2013 13:03:12 »
Antwort mit Zitat nach oben
Verpackungen in USA deklarieren von Gesetz wegen alle Inhaltsstoffe. Das ist wegen der Allergiker wichtig. Das steht nie einfach nur 'Gewuerze'. Manchmal klingt die Liste wie ein Chemielabor.

Moderator benachrichtigen   Gespeichert
gzs

**

Offline

Einträge: 172



Gerhard Zirkel

Profil anzeigen eMail
Re:Gewürze
« am: 03.November 2013 13:28:12 »
Antwort mit Zitat nach oben
Auch in den USA werden nicht alle Inhaltsstoffe deklariert, gerade da nicht.

Und die "Chemiebaukästen" findest du auch bei uns, nur dass wir bei uns die E-Nummern eingeführt haben, damit die Inhaltsstoffe nicht mehr auf den ersten Blick nach Chemie aussehen. Anstatt komplizierten lateinisch-altgriechischen Bezeichnungen stehen bei uns halt "harmlose" Nummern. Wenn du dir die dazugehörige Liste ansiehst, wird dir aber schwindlig smiley

Letztendlich ist die Deklaration aber zum einen eine Frage der Menge, unter gewissen Schwellen muss einfach nicht deklariert werden, egal um was es sich handelt. Und zum anderen ist es eine Frage der Kreativität der Hersteller. Wie ich schon schrieb, es müssen in der Regel nur die Zusatzstoffe aufgeführt werden, die dem Produkt direkt zugegeben wurden. Stoffe die vorher schon einzelnen Inhaltsstoffen beigemischt wurden, erscheinen da nicht mehr unbedingt. Bei genügend Vorschritten zur Produktion kommen am Ende manchmal haarsträubende Mischungen heraus.

Das war jetzt natürlich eine stark vereinfachte Erklärung, nicht umsonst gibt es dazu unglaublich viele Regelwerke die sich auch noch laufend ändern - ich hatte leider lange genug beruflich damit zu tun und selbst als Spezialist hat man manchmal Mühe alles zu überblicken.

Letztendlich ist es die Ignoranz der Verbraucher, die der Industrie Tür und Tor für Betrügereien aller Art öffnet. So lange das Zeug gekauft wird …
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
BikeAfrica

**

Offline

Einträge: 2478



Die längste Reise ist die zu sich selbst

Profil anzeigen WWW
Re:Gewürze
« am: 03.November 2013 13:59:11 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: gzs am 03.November 2013 13:28:12
Letztendlich ist es die Ignoranz der Verbraucher, die der Industrie Tür und Tor für Betrügereien aller Art öffnet.

... die Verbraucher wissen von der ganzen Sache ja kaum was.
Du hast geschrieben, dass Du das als Spezialist, der beruflich damit zu tun hattest, kaum überblicken konntest.

Das klingt ja nach:
"Wir Spezialisten können das kaum überblicken, aber wenn die ignoranten Verbraucher das so kaufen, ist es wohl ok".

Da bleiben bei mir ein paar Fragezeichen übrig. Müssten nicht verantwortungsvolle Menschen mit dem entsprechenden Wissen die Verbraucher und die Gesetzgebung darauf hinweisen? Scheint eher so zu sein, dass man die Lücken der Gesetzgebung bewusst ausnutzt.

In Deinem Wissen schlummert viel Potential, etwas zu ändern.

Gruß
Wolfgang
Die beste Zeit, einen Baum zu pflanzen, war vor 20 Jahren.
Die nächstbeste Zeit ist jetzt
(afrikanisches Sprichwort)
www.bikeafrica.de.vu
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
gzs

**

Offline

Einträge: 172



Gerhard Zirkel

Profil anzeigen eMail
Re:Gewürze
« am: 03.November 2013 14:10:58 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hi Wolfgang,

du hast schon recht, der Verbraucher kann in diesem Dschungel gar nicht mehr so richtig durchblicken. Aaaaber … die meisten Menschen mit denen ich so spreche wollen ja gar nicht erst darüber nachdenken.

Wenn ich jemandem erzähle, was er da gerade mit Wonne in sich hineinstopft, dann kommt der schlaue Spruch "Mei, da kamma ja gar nix mehr essen" oder "ich weiß lieber nicht was drin ist" und die Sache ist vom Tisch.

Wenn es dann darum geht, für anständige Lebensmittel ein paar Euro mehr auszugeben oder vielleicht mal selber zu kochen, anstatt irgendeinen Fertigfraß zu kaufen dann wirst du entweder ignoriert oder auch noch lächerlich gemacht. Sieht doch alles so toll aus, im Supermarkt und Lidl lohnt sich ja sowieso und wenn dann noch Fresenius draufsteht und ein Bio-Siegel ...

Und den Gesetzgeber auf etwas hinweisen? Wie soll das denn gehen? In unserer Gesellschaft machen diejenigen die Gesetze die Geld und Macht haben und nicht die mit dem Wissen. Auch hier könnten die Menschen etwas ändern - tun sie aber nicht und wollen die meisten auch nicht.

Also behalte ich mein Wissen bis auf wenige Ausnahmen für mich und verändere halt mein eigenes Leben so weit wie möglich. Ab und zu wage ich mal einen Ausbruch in irgendwelchen Foren … smiley
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
BikeAfrica

**

Offline

Einträge: 2478



Die längste Reise ist die zu sich selbst

Profil anzeigen WWW
Re:Gewürze
« am: 03.November 2013 14:32:24 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: gzs am 03.November 2013 14:10:58
Und den Gesetzgeber auf etwas hinweisen? Wie soll das denn gehen? In unserer Gesellschaft machen diejenigen die Gesetze die Geld und Macht haben und nicht die mit dem Wissen. Auch hier könnten die Menschen etwas ändern - tun sie aber nicht und wollen die meisten auch nicht.

Also behalte ich mein Wissen bis auf wenige Ausnahmen für mich und verändere halt mein eigenes Leben so weit wie möglich. Ab und zu wage ich mal einen Ausbruch in irgendwelchen Foren … smiley


... Du bist einer dieser von Dir zitierten Menschen, die etwas ändern könnten, aber nicht tun und/oder wollen. Schiebe es nicht auf andere.

Deinen Weg kann ich nachvollziehen, aber er ist nicht der richtige Weg. Die Einen haben die Macht, weil die Anderen nicht das Wissen haben. Und das Wissen haben sie nicht, weil diejenigen, die in den Prozess eingebunden sind oder davon wissen, den Mund halten.

Gruß
Wolfgang
Die beste Zeit, einen Baum zu pflanzen, war vor 20 Jahren.
Die nächstbeste Zeit ist jetzt
(afrikanisches Sprichwort)
www.bikeafrica.de.vu
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
gzs

**

Offline

Einträge: 172



Gerhard Zirkel

Profil anzeigen eMail
Re:Gewürze
« am: 03.November 2013 14:48:34 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat:
... Du bist einer dieser von Dir zitierten Menschen, die etwas ändern könnten, aber nicht tun und/oder wollen. Schiebe es nicht auf andere.


Ich habe mich selbst gar nicht ausgenommen, ich bin nur jämmerlich gescheitert. Aber versucht habe ich es - mehrfach. Es gibt aber durchaus Menschen die mehr Energie zu haben scheinen, nimm als Beispiel http://www.foodwatch.org/ - da gibts auch genug Hintergrundwissen für den Anfang.

Zitat:
Die Einen haben die Macht, weil die Anderen nicht das Wissen haben. Und das Wissen haben sie nicht, weil diejenigen, die in den Prozess eingebunden sind oder davon wissen, den Mund halten.


Das Wissen ist da! Nur auf andere Weise als uns glauben gemacht wird. Das Wissen das nötig ist um ein Leben ohne Unterdrückung und Betrug egal welcher Art zu führen ist da und jeder Mensch hat Zugang dazu. Aber anscheinend muss das jeder für sich selbst herausfinden, es jemandem nur zu erzählen bringt nicht den erhofften Erfolg - zumindest habe ich es nicht ein einziges Mal geschafft.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
BikeAfrica

**

Offline

Einträge: 2478



Die längste Reise ist die zu sich selbst

Profil anzeigen WWW
Re:Gewürze
« am: 03.November 2013 15:14:23 »
Antwort mit Zitat nach oben
... Danke für den Link!

Gruß
Wolfgang
Die beste Zeit, einen Baum zu pflanzen, war vor 20 Jahren.
Die nächstbeste Zeit ist jetzt
(afrikanisches Sprichwort)
www.bikeafrica.de.vu
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
BuboBubo

**

Offline

Einträge: 711





Profil anzeigen WWW
Re:Gewürze
« am: 03.November 2013 22:25:19 »
Antwort mit Zitat nach oben
Was steht denn da in dem Link über Risiken? Der Link geht nicht, 500er Internal Server Error  sad

Unsere Reiseberichte - NEU: Karibik: Grenada - St. Lucia - Katamaran Segeln Grenadinen
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Tweety

**

Offline

Einträge: 181





Profil anzeigen
Re:Gewürze
« am: 04.November 2013 07:28:03 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Sandra,

oh, schade, ich hätte ihn doch gleich kopieren sollen! sad
Auch im Original geht es nicht mehr zu öffnen....
Nur der Anfang:
Gewürze mit Salmonellen und Insektenteilen

Exotische Gewürze sollen den Geschmack von Speisen verfeinern, die Liste der „Inhaltsstoffe“, die die US-Aufsichtsbehörde FDA jetzt veröffentlicht hat, dürfte vielen Menschen aber eher den Appetit »


Danke für den Hinweis.
Gruß, Tweety
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
beate2

**

Offline

Einträge: 3493



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Gewürze
« am: 04.November 2013 08:59:40 »
Antwort mit Zitat nach oben
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
BuboBubo

**

Offline

Einträge: 711





Profil anzeigen WWW
Re:Gewürze
« am: 04.November 2013 09:08:11 »
Antwort mit Zitat nach oben
Danke, Beate - der Link geht (y)

Wirklich nicht gerade Appetitanregende  shocked
Gewürzmischungen hatten wir früher, als wir noch nach Asien gereist sind, nie mitgebracht - nur mal weisse und schwarze Pfefferkörner aus Bali.
Heutzutage sind unsere Mitbringsel meistens T-shirts wink

VG und schönen Wochenstart,
Sandra

Unsere Reiseberichte - NEU: Karibik: Grenada - St. Lucia - Katamaran Segeln Grenadinen
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: [1] 2 Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Ingrids Forenwelt | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP


| Reise-Forum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |


Seite erstellt in 0.0253 Sekunden. 23 Queries.