| Reiseforum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |

| Argentinien | Australien | Brasilien | Georgien | Hawaii | Indien | Kanada | Namibia | Neuseeland | Südafrika |

News: Like auf facebook: Ingrids-Welt - Die Reisecommunity

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  20.April 2018 01:13:22

Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: Tumbufliege (Mangofliege) u.ä. ...  (Gelesen 8734 mal)
BikeAfrica

**

Offline

Einträge: 2478



Die längste Reise ist die zu sich selbst

Profil anzeigen WWW
Tumbufliege (Mangofliege) u.ä. ...
« am: 25.August 2012 13:51:17 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo zusammen,

gelegentlich hört man ja mal von Mücken, die ihre Eier unter die Haut von Menschen und Tieren legen. Solche Fälle sind unter Touristen vermutlich ziemlich selten, aber es kommt halt auch hin und wieder vor.
Ich habe das vor einiger Zeit mal im Regenwald von Surinam gesehen und irgendwie war das für die Menschen dort ein völlig normaler Vorgang. Also scheint es insgesamt nicht so selten vorzukommen. Touristen sind offenbar nur selten unter entsprechenden Bedingungen unterwegs. Viele der Stechmücken legen ihre Eier nämlich nicht direkt in der Haut ab, sondern auf dem Boden. Wird dort Wäsche zum Trocknen abgelegt, krabbeln die Maden auf die Kleidung und bohren sich später durch die Haut. Dort ernähren sie sich dann vom Gewebe, wobei ein kleiner Tunnel zur Hautoberfläche die Atmung ermöglicht. Nach einiger Zeit krabbelt dann die fertige Fliege an die Öffnung und fliegt davon. So unkompliziert verläuft das Ganze allerdings eher selten.

Durch den Luftkanal dringt Schmutz ein und sorgt zusammen mit den Stoffwechselprodukten der Larve gerne für Entzündungen. Außerdem sind die Larven offenbar nachtaktiv und sorgen für schmerzhafte Nächte (ich habe in einem offenen Camp -keine Zelte, nur Moskitonetze- mit dem Betroffenen gemeinsam übernachtet und nachts sein Stöhnen gehört).

Man kann die Luftzufuhr durch Auftragen zäher Materialien wie Vaseline o.ä. abschneiden (oder die Larve durch Auflegen von Fleisch/Speck anlocken). Im Regenwald hat man dazu Tabak benutzt, den man angefeuchtet hat. Irgendwann kommt die Larve nach oben und sie wird herausgezogen. Dieser Vorgang scheint nach meinen Beobachtungen zumindest bei einigen Larven sehr schmerzhaft zu sein. Anschließend hat man die Stelle mit Rum deinfiziert. Was anderes war gerade nicht zur Hand. 

Die entsprechenden Viecher gibts im tropischen Afrika/Südamerika (Asien weiß ich nicht). In Deutschland gibts das in Form der Dasselfliege auch. Vorwiegend werden Pferde befallen.

Hat jemand von euch schon davon gehört, Erfahrungen gemacht, Berichte gesehen? ...

Gruß
Wolfgang
Die beste Zeit, einen Baum zu pflanzen, war vor 20 Jahren.
Die nächstbeste Zeit ist jetzt
(afrikanisches Sprichwort)
www.bikeafrica.de.vu
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
beate2

**

Offline

Einträge: 3493



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Tumbufliege (Mangofliege) u.ä. ...
« am: 25.August 2012 14:51:29 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Wolfgang,

Du machst mir ja Spass grin  Das hört sich ja ganz fürchterlich aus. Ich würde es nie schaffen, eine Larve einfach so rauszuziehen, nicht wegen der Schmerzen, sondern weil es mich so ekeln würde  grin

Also speziell von dieser Fliege habe ich noch nichts gehört. Aber in Namibia und Botswana wurde davor gewarnt, Wäsche unter Bäumen zum Trocknen aufzuhängen, da dort wohl eine ähnliche Fliege vom Baum runterfällt und sich in der Wäsche einnnistet und dann dieselbe Geschichte beginnt, die Du erzählst.

Hoffentlich helfen wenigstens die gängigen Repellents gegen diese Biester.

Gruss Beate
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Lee

**

Offline

Einträge: 610



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Tumbufliege (Mangofliege) u.ä. ...
« am: 25.August 2012 14:59:01 »
Antwort mit Zitat nach oben
Gehoert hab ich davon, in Reise- und sonstigen Fernsehsendungen gesehen. Aber ich bleibe hoffentlich verschont damit, denn so naturverbunden wie du mag ich nicht mehr uebernachten. Kakerlaken, Bettwanzen und Norvirus sind so eher meine Sorgen.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
BikeAfrica

**

Offline

Einträge: 2478



Die längste Reise ist die zu sich selbst

Profil anzeigen WWW
Re:Tumbufliege (Mangofliege) u.ä. ...
« am: 25.August 2012 15:51:07 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: beate2 am 25.August 2012 14:51:29
Du machst mir ja Spass grin  Das hört sich ja ganz fürchterlich aus. Ich würde es nie schaffen, eine Larve einfach so rauszuziehen, nicht wegen der Schmerzen, sondern weil es mich so ekeln würde  grin

... sich die Dinger selbst rausziehen, ist sicher blöd, besonders, wenn sie im Rücken hausen wie in dem von mir beobachteten Fall.
Typen wie Rüdiger Nehberg ziehen sich die selbst raus und verwenden die dann noch als Angelköder.    wink

Gruß
Wolfgang
Die beste Zeit, einen Baum zu pflanzen, war vor 20 Jahren.
Die nächstbeste Zeit ist jetzt
(afrikanisches Sprichwort)
www.bikeafrica.de.vu
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
travelmedicus

**

Offline

Einträge: 808



schön hier, ne? ;-)

Profil anzeigen WWW
Re:Tumbufliege (Mangofliege) u.ä. ...
« am: 25.August 2012 16:31:14 »
Antwort mit Zitat nach oben
Wolfgang, Du hast ja "schmackhafte Themen" zu bieten an einem sonnigen Samstagnachmittag  grin

In Afrika ist es die Cordylobia anthropophaga, deren Made eine furunkuläre Myiasis (entzündlicher Fliegenmadenbefall) hervorruft.

In Südamerika ist es die Derbalomia hominis. Bei den Maden der Schraubenwurmfliegen (Chrysomia bezziana und Chrysomia hominivorax) kommt es besonders dann zu extremen Gewebszerstörungen, wenn sie durch natürliche Körperöffnungen in den menschlichen Körper eindringen, wo sie sich dann rasch entwickeln.

Prophylaxe: Wäsche vor dem Anziehen bügeln!

Soviel nur mal kurz von mir zur Prophylaxe  wink

Sonnigen Samstag,
Thomas
Wissen darf man auch nutzen - www.TravelMedicus.com
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
beate2

**

Offline

Einträge: 3493



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Tumbufliege (Mangofliege) u.ä. ...
« am: 25.August 2012 16:42:18 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: travelmedicus am 25.August 2012 16:31:14
Prophylaxe: Wäsche vor dem Anziehen bügeln!



Nur: wer hat denn schon ein Bügeleisen dabei! Vor allem, wenn er in der Wildnis unterwegs ist, mit dem Dachzelt oder gar mit dem Fahrrad  grin

Gruss Beate
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
BikeAfrica

**

Offline

Einträge: 2478



Die längste Reise ist die zu sich selbst

Profil anzeigen WWW
Re:Tumbufliege (Mangofliege) u.ä. ...
« am: 25.August 2012 16:52:08 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: travelmedicus am 25.August 2012 16:31:14
Wolfgang, Du hast ja "schmackhafte Themen" zu bieten an einem sonnigen Samstagnachmittag  grin

... zum Glück ist das Wetter nicht noch schlechter. Sonst würden mir womöglich noch Dinge wie Harnröhrenwelse einfallen.    grin
Auch doof, sich von sowas "besiedeln" zu lassen.

Zitat:
Prophylaxe: Wäsche vor dem Anziehen bügeln!

... da fehlt mir dann leider wieder 'n Ausrüstungsgegenstand. 

Gruß
Wolfgang
Die beste Zeit, einen Baum zu pflanzen, war vor 20 Jahren.
Die nächstbeste Zeit ist jetzt
(afrikanisches Sprichwort)
www.bikeafrica.de.vu
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
travelmedicus

**

Offline

Einträge: 808



schön hier, ne? ;-)

Profil anzeigen WWW
Re:Tumbufliege (Mangofliege) u.ä. ...
« am: 25.August 2012 16:57:25 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: BikeAfrica am 25.August 2012 16:52:08
... zum Glück ist das Wetter nicht noch schlechter. Sonst würden mir womöglich noch Dinge wie Harnröhrenwelse einfallen.    grin
Auch doof, sich von sowas "besiedeln" zu lassen.


...und da würde selbst das Bügeleisen nicht helfen können ;-)

Frohes Wochenende,
Thomas
Wissen darf man auch nutzen - www.TravelMedicus.com
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
S@bine

**

Offline

Einträge: 3427





Profil anzeigen
Re:Tumbufliege (Mangofliege) u.ä. ...
« am: 25.August 2012 17:11:14 »
Antwort mit Zitat nach oben
... gibt's da nicht auch irgendwelche Tierchen/Parasiten, bei denen man besser nicht im Wasser pinkeln sollte, weil die dadurch angezogen werden und dann durch diese gewissen Körperöffnungen eindringen?

Wo kommen eigentlich in Südamerika die von dir, Wolfgang, im ersten Thread genannten Tierchen vor?

Wirklich nettes (aber auch interessantes) Thema hier  shocked

Viele Grüße
Sabine
http://meine.flugstatistik.de/sabine2
« Letzte Änderung: 25.August 2012 17:11:50 von S@bine » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
BikeAfrica

**

Offline

Einträge: 2478



Die längste Reise ist die zu sich selbst

Profil anzeigen WWW
Re:Tumbufliege (Mangofliege) u.ä. ...
« am: 25.August 2012 17:21:39 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: S@bine am 25.August 2012 17:11:14
... gibt's da nicht auch irgendwelche Tierchen/Parasiten, bei denen man besser nicht im Wasser pinkeln sollte, weil die dadurch angezogen werden und dann durch diese gewissen Körperöffnungen eindringen?

... das sind die genannten Viecher.
Aber da die Tierchen sich über den Urin orientieren, muss man sicherlich nicht gerade aktiv urinieren. Die Viecher finden den Weg evtl. auch so.

Zitat:
Wo kommen eigentlich in Südamerika die von dir, Wolfgang, im ersten Thread genannten Tierchen vor?

... vermutlich überall im Regenwald.

Gruß
Wolfgang
Die beste Zeit, einen Baum zu pflanzen, war vor 20 Jahren.
Die nächstbeste Zeit ist jetzt
(afrikanisches Sprichwort)
www.bikeafrica.de.vu
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
S@bine

**

Offline

Einträge: 3427





Profil anzeigen
Re:Tumbufliege (Mangofliege) u.ä. ...
« am: 25.August 2012 17:27:28 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hach Wolfgang, ich bin gerade ein wenig beschämt, du hast dich natürlich ein wenig vornehmer ausgedrückt als ich  wink

Viele Grüße
Sabine
http://meine.flugstatistik.de/sabine2
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
BikeAfrica

**

Offline

Einträge: 2478



Die längste Reise ist die zu sich selbst

Profil anzeigen WWW
Re:Tumbufliege (Mangofliege) u.ä. ...
« am: 26.August 2012 15:53:54 »
Antwort mit Zitat nach oben
... hier noch zwei "unterhaltsame" Filmchen.
Ähnelt nicht dem, was ich gesehen habe und stammt wohl von einem anderen Getier, ist aber auch nicht besser. Tut euch den Gefallen und schaut es euch nicht an, wenn ihr empfindlich seid, ok?

http://www.youtube.com/watch?v=U5M4-Nh7FPo&feature=related

http://www.youtube.com/watch?v=iEeMJgV75nQ&feature=related

Gruß
Wolfgang
Die beste Zeit, einen Baum zu pflanzen, war vor 20 Jahren.
Die nächstbeste Zeit ist jetzt
(afrikanisches Sprichwort)
www.bikeafrica.de.vu
« Letzte Änderung: 26.August 2012 15:55:06 von BikeAfrica » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Thaddly

*

Offline

Einträge: 15



Travel means living!

Profil anzeigen
Re:Tumbufliege (Mangofliege) u.ä. ...
« am: 14.Juni 2016 12:35:31 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ist diese Fliege noch aktuell, oder ist die Poupulation wieder normal, sodass man keine oder kaum GEfahr läuft sich beißen zu lassen?

Grüße
"Travel means living!"
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
BikeAfrica

**

Offline

Einträge: 2478



Die längste Reise ist die zu sich selbst

Profil anzeigen WWW
Re:Tumbufliege (Mangofliege) u.ä. ...
« am: 15.Juni 2016 23:18:23 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Thaddly am 14.Juni 2016 12:35:31
Ist diese Fliege noch aktuell, oder ist die Poupulation wieder normal, sodass man keine oder kaum GEfahr läuft sich beißen zu lassen?


... kommt drauf an, wo Du hin willst.
In vielen tropischen Regionen gibt es Krankheiten, von denen Du nie gehört hast und nie hören willst. So oft kommen die meisten davon auch nicht vor, aber manche sind halt auch regional ziemlich häufig und anderswo gar nicht anzutreffen.

Gruß
Wolfgang
Die beste Zeit, einen Baum zu pflanzen, war vor 20 Jahren.
Die nächstbeste Zeit ist jetzt
(afrikanisches Sprichwort)
www.bikeafrica.de.vu
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Ingrids Forenwelt | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP


| Reise-Forum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |


Seite erstellt in 0.0284 Sekunden. 23 Queries.