| Reiseforum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |

| Argentinien | Australien | Brasilien | Hawaii | Indien | Kanada | Namibia | Neuseeland | Südafrika |

News: Like auf facebook: Ingrids-Welt - Die Reisecommunity

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  22.Oktober 2017 15:54:41

Seiten: 1 [2] 3 Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: Bald gehts los - RR ab JNB  (Gelesen 7795 mal)
traveline

**

Offline

Einträge: 1712



Wir lieben dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Bald gehts los - RR ab JNB
« Antwort #20 am: 23.Oktober 2014 17:21:13 »
Antwort mit Zitat nach oben
Für die letzte Nacht sind wir jetzt in Clarens, morgen gehts heim  cry . Thendele hat uns mit gutem Wetter, schönen Hikes und freier Sicht aufs Amphitheater beglückt (okay, es gab auch Gewitter, aber da waren wir schon mit der Wanderung fertig).

Heute hatten wir noch eine schöne Tour durch den Golden Gate NP, auch bei strahlender Sonne. Im Moment zieht es zu, wird wohl nochmal gewittern.

Marianne, die Tanke am Flughafen wird mir immer noch angezeigt und auf der HP von Engen bei der Suche auch ausgeworfen. Vielleicht fahren wir sicherheitshalber über die East Rand Mall, tanken da und hauen dann das verbleibende Bargeld auf den Kopf    cheesy .

Bis bald

traveline
http://meine.flugstatistik.de/traveline
http://www.travbuddy.com/maps/6930903
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
@nna

**

Online

Einträge: 3728



Tie me Kangaroo down...

Profil anzeigen
Re:Bald gehts los - RR ab JNB
« Antwort #20 am: 23.Oktober 2014 18:16:05 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hi traveline,

jetzt musst du leider den Titel ändern in:  Bald geht's zurück ......  cry

Vielleicht war bei uns damals eine Renovierung o.ä. Sie sah jedenfalls abgebaut aus.

Bis bald und guten Rückflug !
Marianne
Liebe Grüße
@nna
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Spoeni

**

Offline

Einträge: 273



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen eMail
Re:Bald gehts los - RR ab JNB
« Antwort #20 am: 23.Oktober 2014 19:22:35 »
Antwort mit Zitat nach oben
Noch ganz schnell in der Hoffnung Ihr könnt das noch lesen.

Die Tanke ist definitiv nicht mehr da, wir waren Ende September dort und waren sehr erstaunt das sie weg war!
Nach Auskunft der dortigen Mitarbeiter soll es aber keinen Aufpreis für das auftanken geben bzw. der Spritpreis normal sein. Muss ich direkt mal auf die Abrechnung meines Mannes gucken ob das auch so stimmt.

guten Heimflug!

LG
Kathrin
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
traveline

**

Offline

Einträge: 1712



Wir lieben dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Bald ists vorbei - RR ab JNB
« Antwort #20 am: 23.Oktober 2014 20:26:16 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Kathrin,

danke Dir, dann wird es wohl doch die Mall. Emirates hat mich auch gerade an den Online Check in erinnert und das Menü mitgeteilt  wink.

Grüßle

traveline
http://meine.flugstatistik.de/traveline
http://www.travbuddy.com/maps/6930903
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
traveline

**

Offline

Einträge: 1712



Wir lieben dieses Forum!

Profil anzeigen
Wieder zu Hause - RR ab JNB
« Antwort #20 am: 26.Oktober 2014 05:24:23 »
Antwort mit Zitat nach oben
  cry  Es ist vollbracht, nach einem ganz guten Flug sind wir gestern wieder zu Hause angekommen. Post ist sortiert, Wäsche ruhet noch im Koffer, das kommt dann gleich dran. Schön wars!

Wenn Interesse besteht, würde ich in einem Fazit noch meine Meinung zu Airline, Auto und den besuchten Gegenden/ Parks/ Unterkünften schreiben.

Grüßle

traveline
http://meine.flugstatistik.de/traveline
http://www.travbuddy.com/maps/6930903
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Tweety

**

Offline

Einträge: 109





Profil anzeigen
Re:Wieder zu Hause
« Antwort #20 am: 26.Oktober 2014 07:55:06 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Traveline,
Welcome Back!

Frohes Ankommen in der Winterzeit und ganz viel Freude beim Sortieren der Fotos, der Nachlese.
Und daran würde ich natürlich gern teilhaben - "wenn Interesse besteht".....  cheesy

Sonnige Grüße (heute mal wieder)
Tweety

PS. Musste die Überschrift abändern.
« Letzte Änderung: 26.Oktober 2014 07:56:29 von Tweety » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
@nna

**

Online

Einträge: 3728



Tie me Kangaroo down...

Profil anzeigen
Re:Wieder zu Hause - RR ab JNB
« Antwort #20 am: 26.Oktober 2014 09:43:51 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: traveline am 26.Oktober 2014 05:24:23
Wenn Interesse besteht, würde ich in einem Fazit noch meine Meinung zu Airline, Auto und den besuchten Gegenden/ Parks/ Unterkünften schreiben.



Aber natürlich. Und gerne auch ein paar Fotos  cheesy

Aber erst mal langsam ankommen und dann guten Start in die Arbeitswoche !
Liebe Grüße
@nna
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
S@bine

**

Offline

Einträge: 3427





Profil anzeigen
Re:Bald gehts los - RR ab JNB
« Antwort #20 am: 26.Oktober 2014 13:21:13 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Traveline,

Willkommen zurück und nicht traurig sein, die nächste Reise kommt bestimmt!

Ich bin auch sehr an einem Fazit mit noch einmal genauer Reiseroute und Unterkünften interessiert  cheesy

Viele Grüße
Sabine
http://meine.flugstatistik.de/sabine2
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
traveline

**

Offline

Einträge: 1712



Wir lieben dieses Forum!

Profil anzeigen
So war es - RR ab JNB
« Antwort #20 am: 27.Oktober 2014 10:06:52 »
Antwort mit Zitat nach oben
Super, die Mindestzahl von 3 Fans hat sich hier eingefunden tongue , dann will ich mal loslegen.

Nachdem unser letzter Südafrikaurlaub schon 5 Jahre her war, hatten wir mal wieder Lust auf wülde Tiere. Da ich auf die Auseinandersetzung mit dem Malariathema erstmal keine Lust hatte, habe ich mal geschaut, wo man denn so hinkäme ohne und ob da überhaupt was gescheites rauskäme. Daraus entstand dann folgende Route http:  //goo.gl/827AOV und wurde für durchaus brauchbar befunden. (die zwei Leerzeichen halt wegmachen, ich darf hier keine links posten, frage mich gerade, wie die Spammer das immer hinkriegen)

DER FLUG:

Es fand sich dann auch ein günstiger Flug mit Emirates der uns erlaubte, schon am 2.10. abends (nach vollem Arbeitstag meines GöGa) loszufliegen. Freundlicherweise gab es über qipu neben vernachlässigbaren 10€ cashback noch 2 Loungegutscheine im Wert von $ 96 dazu und R+F ist bei Emirates eh inclusive.

MUC-DXB und vv war jeweils im A380, sehr empfehlenswert, viel Platz, DXB-JNB vv jeweils B777, deutlicher enger, aber durch geschickte Platzwahl und auf allen Flügen völlig unproblematische Nachbarn auch angenehm. Aufenthalt in DXB jeweils ca. 3h.

Zur Marhaba-Lounge habe ich mich oben schon geäußert, für Geld auf keinen Fall, für den Januar (dann 6h Aufenthalt)
Zitat von: S@bine am 26.Oktober 2014 13:21:13
nicht traurig sein, die nächste Reise kommt bestimmt!
  grin habe ich schon genügend Liegeplätze an den Gates ausgekundschaftet.

DAS AUTO:

Da mindestens 90% der zu fahrenden Strecken geteert war, wollten wir den erheblichen Aufpreis für einen SUV nicht investieren, eine Limousine mit ordentlichen Kofferraum sollte es aber schon sein, also ein Sedan, kein Hatchback.
Nach eeewiger Schlange an der Immigration (da reise ich lieber 3x in die USA ein) dauerte es dann am Hertz-Schalter nochmal ewig, obwohl kaum jemand vor uns war.
Wir bekamen schließlich einen Ford Ikon, mir fiel schon auf, dass da eine andere Klasse dabeistand (CDMR, gebucht war ICMR), aber es war ein Sedan, der Kofferraum war groß genug und überhaupt hatten wir die Nase voll von der ganzen Warterei. Es war auch schon dunkel, wir sind aber gut in unsererer 1. Unterkunft angekommen, Einkauf haben wir weggelassen. Dort ließ mir der Gedanke des Downgrades keine Ruhe und ich habe festgestellt, dass Hertz inzwischen die Buchungsklassen geändert hatte, ICMR gab es gar nicht mehr. Bei beiden Klassen stand (U), also war es formell sicher richtig, aber Compact ist halt nicht Intermediate und wir haben sicher die mickrigste Variante dessen gekriegt was wir gebucht hatten. Letztlich hat er uns aber nie im Stich gelassen und nach dem ersten Frust war es dann auch okay.
http://meine.flugstatistik.de/traveline
http://www.travbuddy.com/maps/6930903
« Letzte Änderung: 27.Oktober 2014 10:07:21 von traveline » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
beate2

**

Offline

Einträge: 3341



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:So war es - RR ab JNB
« Antwort #20 am: 27.Oktober 2014 10:11:59 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: traveline am 27.Oktober 2014 10:06:52
Super, die Mindestzahl von 3 Fans hat sich hier eingefunden tongue ,


Ich bin doch auch dabei!  grin
Also schon vier.

Beate
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Tweety

**

Offline

Einträge: 109





Profil anzeigen
Re:Bald gehts los - RR ab JNB
« Antwort #20 am: 27.Oktober 2014 10:19:42 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Traveline,

magst Du Kommentare dazwischen: sonst lösche ich es!
Für Hertz gibt es doch eine tolle Regieanweisung, wie man ganz ohne Anstehen zu einem Upgrade kommt...
Ansonsten bin ich "ganz Ohr"....  grin
Bleibt die Galeere heute frei?

LG, Chr.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
@nna

**

Online

Einträge: 3728



Tie me Kangaroo down...

Profil anzeigen
Re:Bald gehts los - RR ab JNB
« Antwort #20 am: 27.Oktober 2014 10:31:29 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Tweety am 27.Oktober 2014 10:19:42
Für Hertz gibt es doch eine tolle Regieanweisung, wie man ganz ohne Anstehen zu einem Upgrade kommt...



Wie denn das  huh

@traveline

Ich war der Meinung, du hast den südlichen Kruger eingebaut ....
Liebe Grüße
@nna
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
traveline

**

Offline

Einträge: 1712



Wir lieben dieses Forum!

Profil anzeigen
So wars - RR ab JNB
« Antwort #20 am: 27.Oktober 2014 11:30:40 »
Antwort mit Zitat nach oben
@ Beate: willkommen auf der Fanmeile!

@ Tweety: ich habe mich auch geärgert, dass ich meinen Fahrer nicht längst bei Hertz Gold angemeldet hatte, aber in Mexico lief es auch ohne das noch super und in den USA buche ich in der Regel Alamo.

Klar mag ich Kommentare  wink und meine Chefin gibt mir montags immer frei, nix mit Galeere  tongue.

@ @nna: kein Krüger, muss doch noch was übrig bleiben fürs nächste Mal.
http://meine.flugstatistik.de/traveline
http://www.travbuddy.com/maps/6930903
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
traveline

**

Offline

Einträge: 1712



Wir lieben dieses Forum!

Profil anzeigen
So wars - RR ab JNB
« Antwort #20 am: 27.Oktober 2014 11:34:17 »
Antwort mit Zitat nach oben
DIE TOUR:

1. Nacht: Pretoria Foreigners Friend Guest House

Weit wollten wir nicht mehr fahren, JNB sollte es auch nicht sein, also Pretoria. Sehr empfehlenswertes Guest House, Zimmer mit allem drum und dran, geschmackvoll eingerichtet und – bei südafrikanischen Besitzern meist üblich – mit netten Kleinigkeiten im Zimmer (Kekse, Schokolade, Obst, Wasser, Kaffee etc.). Auch das Frühstück war sehr gut, das Auto gewaschen (das einzige Mal auf der ganzen Tour) und weiter ging es.

Die Besichtigung von Pretoria hielten wir sehr kurz, das Wetter war eher schlecht, mal kurz zu den Union Buildings, dort neben einem Hochzeitspaar mit Fototermin (köstlich!) auch gleich auf die ersten deutschen Bildungsbürger im Vorruhestand getroffen, die aus dem Reisebus quollen (es soll sich hier niemand auf den Schlips getreten fühlen, aber man hört sie halt immer gleich und der Text ist meistens, dass das in D alles besser, sicherer, vernünftiger etc. ist). Businsassen anderer Volksgruppen haben den Vorteil, dass man sie nicht versteht.

Schon aufgrund der besseren Wetteraussichten hatten wir uns entschieden, doch über den Pilanesberg nach Thabazimbi zu fahren. Dort schien dann auch die Sonne, den Gedanken, mal kurz durch Sun City zu fahren ließen wir angesichts des Andrangs vor dem dortigen Gate gleich wieder fallen.

Wir hatten dann einen wunderbaren Tag im Pilanesberg, es war relativ wenig los (die waren alle in Sun City) und wir hatten jede Menge Tiersichtungen. Ein schöner Park ohne jedes Zoogefühl, würde ich immer wieder durchfahren.



2.   Nacht: Thabazimbi Marula Cottage Guest Lodge

Gebucht wegen der Nähe zum Marakele und weil ich aus heute nicht mehr nachvollziehbaren Gründen nicht ins Tlopi Tented Camp wollte. Abenteuerliche Zufahrt, schöne Unterkunft mit Bergblick, Abendessen zubuchbar, das war auch sehr gut.

Auf gings in den Marakele, Tiersichtungen nahe Null, war etwas enttäuschend nach dem Vortag. Landschaftlich ist der Park aber schon toll, mit unserer Hupfkiste sind wir auch den abenteuerlichen Weg auf den Lenong View Point hochgefahren. Tlopi musste natürlich auch angeschaut werden, sah gut aus, wenn auch bissel dicht aufeinander.


3.   Nacht: wie oben

Weiterfahrt nach Polokwane, Zwischenstation vor Leshiba, direkt wäre es incl. Einkaufen in Stress ausgeartet und wir sind ja im Urlaub. Dort haben wir in der Mall of the North ausgiebig das Supermarktangebot studiert und uns für 3 Tage Wildnis ausgerüstet  grin .

4.   Nacht: Polokwane 61 on Ireland

Ebenfalls sehr schönes empfehlenswertes Guest House. Weiter ging es nach Leshiba, Abholung am Gästeparkplatz war für 14 Uhr vereinbart, mit einer Limousine kommt man da nicht hoch und mit SUV ist es auch grenzwertig. 14:15 kam er dann und rumpelte mit uns auf den Berg, Koffer auf der Ladefläche sahen hinterher aus wie nach Paris-Dakar.

    5./6./7. Nacht: Leshiba Wilderness Mwedzi Suite

Drei wunderbare Tage folgten, über Leshiba wurde ja schon genug geschrieben – es stimmt alles. Von der verfügbaren Tierpopulation dürften wir auch so ziemlich alles gesehen haben.

Tipp für Wanderer: wir hatten uns vorsichtshalber am 1. vollen Tag einen „kürzeren“ Loop rausgesucht, T1 zu den Vulture Cliffs, angeblich 2,5h (keine Angabe zur Länge). Um 7 Uhr los, da wären wir 9:30 wieder daheim, bei viel Getrödel notfalls auch 10:30, jedenfalls bevor es so richtig heiß wird. Nach 2:15 h waren wir immernoch an den Cliffs, wir sind zwar nicht gerannt, aber auch nicht getrödelt. Es wurde immer später, immer heißer, das mitgeführte Wasser wurde immer weniger, war nicht lustig. Schließlich haben wir nach Überquerung eines Fahrwegs den Anschluß nicht mehr gefunden, wo der Weg weitergeht und da wir das Risiko nicht eingehen wollten, uns nun auch noch zu verlaufen sind wir dem Fahrweg gefolgt. War bestimmt nicht kürzer, aber sicherer. Später haben wir den Ranger beiläufig drauf angesprochen, wer das denn in 2,5 h schafft. Ja, dass die Zeitangabe nicht stimmt weiß er – super. Den Rest des Tages haben wir dann unsere Suite und die Terrasse genossen.



Am 2. Tag dann kein Loop, sondern nur nachvollziehbare Wege (zum Duluni Camp und bissel rundrum) und abends noch einen Game Drive, bei dem man einen Überblick über das ganze Gelände bekam.

Leider ging es dann am 3. Tag schon wieder weiter zum Blyde River Canyon, der uns mit misty Wetter (und deutschen Reisegruppen, die sich über den Leichtsinn der Leute echauffierten, die die berühmten „ich sitze auf dem Felsen über dem Abgrund“- Fotos machten) erwartete. Three Rondavels im Nebel, schade, bei Bourkes Luck Potholes kam es dann auf den Weitblick nicht mehr so an, die haben wir noch mitgenommen, ehe wir dann in der nächsten Unterkunft anlandeten.
http://meine.flugstatistik.de/traveline
http://www.travbuddy.com/maps/6930903
« Letzte Änderung: 27.Oktober 2014 14:05:45 von traveline » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
@nna

**

Online

Einträge: 3728



Tie me Kangaroo down...

Profil anzeigen
Re:Bald gehts los - RR ab JNB
« Antwort #20 am: 27.Oktober 2014 11:53:29 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat:
Von der verfügbaren Tierpopulation dürften wir auch so ziemlich alles gesehen haben.


Auch den Leo ?
Liebe Grüße
@nna
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
traveline

**

Offline

Einträge: 1712



Wir lieben dieses Forum!

Profil anzeigen
So wars - RR ab JNB
« Antwort #20 am: 27.Oktober 2014 11:54:37 »
Antwort mit Zitat nach oben
Nein, der fällt unter "ziemlich"  wink .
http://meine.flugstatistik.de/traveline
http://www.travbuddy.com/maps/6930903
« Letzte Änderung: 27.Oktober 2014 11:55:15 von traveline » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Tweety

**

Offline

Einträge: 109





Profil anzeigen
Re:Bald gehts los - RR ab JNB
« Antwort #20 am: 27.Oktober 2014 11:56:03 »
Antwort mit Zitat nach oben
Huhu,
wie wäre es mit ein paar Fotos....  kiss als iTupf (vielen lieben Dank für das soooo schnelle Feedback!)
Geht mit Direktupload (dann die Variante 2 auswählen) sehr gut.
Aber ich freue mich auch so, mitzureisen. Der Norden steht unbedingt auf unserem Programm.

@Marianne - schreib ich Dir später! Erinnere mich sonst daran!

Sonnige Grüße
Chr.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
traveline

**

Offline

Einträge: 1712



Wir lieben dieses Forum!

Profil anzeigen
So wars - RR ab JNB
« Antwort #20 am: 27.Oktober 2014 12:37:59 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Tweety am 27.Oktober 2014 11:56:03
Huhu,
wie wäre es mit ein paar Fotos....  kiss als iTupf (vielen lieben Dank für das soooo schnelle Feedback!)
Geht mit Direktupload (dann die Variante 2 auswählen) sehr gut.


I did my very best, aber sie sind ziemlich riesig geworden  lipsrsealed .
http://meine.flugstatistik.de/traveline
http://www.travbuddy.com/maps/6930903
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Tweety

**

Offline

Einträge: 109





Profil anzeigen
Re:Bald gehts los - RR ab JNB
« Antwort #20 am: 27.Oktober 2014 13:40:42 »
Antwort mit Zitat nach oben
Holla, das klappt ja mit dem Wünschen!!!!  grin  kiss
(Wenn Du die Fotos vorab exportierst, kannst Du sie ja vl. etwas verkleinern, so haben sie 1,2 -1,9 MB)
Bei mir passt das, geht schnell.

Schön sieht es aus!

LG, Ch.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
traveline

**

Offline

Einträge: 1712



Wir lieben dieses Forum!

Profil anzeigen
So wars - RR ab JNB
« Antwort #20 am: 27.Oktober 2014 14:04:41 »
Antwort mit Zitat nach oben
8. Nacht: Graskop Thaba Tsweni Lodge

Etwas irreführend “Chalet” genannt, war es eines von 4 Appartements in einem Flachbau (ich hatte eine eigene Hütte erwartet), aber ziemlich groß, das Bad etwas basic und von der Terrasse und dem Ausblick konnten wir bei dem Wetter auch kaum Gebrauch machen. Sonst durchaus okay.

Wir hatten nun einen ganzen Tag zu verbraten und alle Optionen waren natürlich für anständiges Wetter gedacht. So haben wir erstmal die Wasserfalltour gemacht, nass war es ja sowieso (Berlin, Lisbon, MacMac, Bridal Veil) und weil wir nun schon mal dabei waren, sind wir die ganze Runde über den Long Tom Pass, Lydenburg, den Robbers Pass und Pilgrims Rest gefahren. War ganz nett, bei gutem Wetter muss es traumhaft sein.

Zum Schluß noch zum Pinnacle, Gods Window haben wir in guter Hoffnung auf den nächsten Morgen verschoben.



9. Nacht: wie oben

Heute ging es weiter nach Swasiland, vorher noch die Schleife über Gods Window – das Wetter hatte sich erbarmt. Am kürzesten wäre es über Piggs Peak gewesen, aber da war mir der Straßenzustand zu unsicher, also etwas weitere Strecke, aber ordentliche Straße. Die Einreiseprozedur hinter uns gebracht (einen Zettel für den Zettel, mit dem man einen Zettel kriegt und natürlich immer mit Stempel) und zu unserer Unterkunft gefahren. Forester Arms war schon im Januar zum erforderlichen Termin ausgebucht, also Mantenga Lodge. Nachdem eingecheckt und alles verstaut war, sind wir in den Mlilwane gefahren, der zu den Big Game Parks gehört. Ich Dödel hatte irgendwie Big Game mit Big 5 assoziiiert, das war natürlich quatsch. Trotz gekaufter Karte sehr unübersichtlich, schließlich habe ich mein Navi-Tablet benutzt, um überhaupt zu wissen, wo es hingeht. Highlights waren die Krokodile und die Roan-Antilopen, insgesamt aber sehr zooartig, die Tiere werden gefüttert (auch außerhalb des umzäunten Gebietes der Antilopen).
http://meine.flugstatistik.de/traveline
http://www.travbuddy.com/maps/6930903
« Letzte Änderung: 27.Oktober 2014 14:12:34 von traveline » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: 1 [2] 3 Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Ingrids Forenwelt | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP


| Reise-Forum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |


Seite erstellt in 0.0261 Sekunden. 23 Queries.