| Reiseforum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |

| Argentinien | Australien | Brasilien | Georgien | Hawaii | Indien | Kanada | Namibia | Neuseeland | Südafrika |

News: Like auf facebook: Ingrids-Welt - Die Reisecommunity

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  19.April 2018 21:23:39

Seiten: 1 2 [3] 4 Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: Tele Objektiv für Canon EOS 600 D  (Gelesen 3966 mal)
traveller-71

**

Offline

Einträge: 1237



Ich liebe es zu reisen!

Profil anzeigen
Re:Tele Objektiv für Canon EOS 600 D
« Antwort #40 am: 10.November 2017 19:04:43 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo zusammen,

da ich hier mehrfach vom höheren Stromverbrauch der Sony Kameras gelesen habe ... man kann die aktuellen Sony Kameras im Flugmodus betreiben. Dabei wird WLAN, Bluetooth etc. abgeschaltet und der Stromverbrauch etwas reduziert.

Man kann es aber auch anders angehen ... während ein Akku in der Kamera leergezogen wird, kann der zweite Akku im Rucksack über eine günstige USB-Ladeschale an einer Powerbank aufgeladen werden. Klappt bestens wink

Als Zusatzakku habe ich übrigens auch Patona und damit gute Erfahrung.

Grüße
t-71

meine Flugstatistik cool
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Katja

**

Offline

Einträge: 4366



I love travelling!

Profil anzeigen WWW
Re:Tele Objektiv für Canon EOS 600 D
« Antwort #40 am: 10.November 2017 19:37:14 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Sandra,
da seit ihr ja wieder im Reisestress! wink
Deshalb doppelt Danke für deine Antwort!
Das mit den Objektiven für Vollformat und Crop ist wirklich etwas verwirrend, danke für den Hinweis!
25.6mm wäre wieder recht wenig Weitwinkel, aber dafür zumindest mehr Zoom.
Und ja, eigentlich meinte ich das 16-35 mm 1:4 L IS USM EF. Das hatte ich auch schon rausgefunden, dass das wesentlich günstiger ist und sogar besser sein soll. Die ganzen Infos, die man zusammensucht, muss man sich dann auch immer noch richtig merken!!

Mit dem 16-70 für Sony hast du recht, laut Spezifikationen entspricht es Kleinbildformat: 24-105 mm, wobei das dann vielleicht gar nicht so schlecht ist, wenn man mit dem Weitwinkel zufrieden ist, ähnlich wie bei der RX10.
Ich hatte hier gelesen, "Das Objektiv ist nur für APS-C gerechnet. Allerdings passt es auch an die Vollformat-Alphas (bei mir die A7R)." Das ist wirklich verwirrend!

@ traveller-71:
Die Info mit dem Flugmodus ist auch gut. WLAN brauche ich an der Kamera nämlich eigentlich nicht... Und mehr als einen Akku und ein separates Ladegerät kaufe ich bestimmt. Powerbank hätten wir auch...

LG
Katja
Katja's Travel Site
http://www.reisekatja.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
traveller-71

**

Offline

Einträge: 1237



Ich liebe es zu reisen!

Profil anzeigen
Re:Tele Objektiv für Canon EOS 600 D
« Antwort #40 am: 10.November 2017 20:17:24 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Katja,

eine Erklärung zu "Das Objektiv ist nur für APS-C gerechnet. Allerdings passt es auch an die Vollformat-Alphas (bei mir die A7R)." ....

Das ist ganz einfach.

Im Gegensatz zu Canon kann man bei Sony ein APS-C gerechnetes Objektiv auch an eine Vollformat Kamera montieren (ein Canon EF-S, läßt sich zB nicht an eine Vollformat mit EF schrauben).

Montierst Du zB das Sony E 16-70 an eine A7R2 (Vollformat), schaltet die per default auf den APS-C Mode um (kann aber auch ausgeschaltet werden).
Eine A7r2 hat eine Auflösung von 42MP. Im APS-C Mode dagegen 18MP (durch den Cropfaktor von 1,5 bei Sony). Im Vollformat Modus hättest Du zwar die vollen 42MP, allerdings ordentlich schwarze Ecken. Im APS-C Modus wäre das Bild wie an einer A6000, nur eben mit 18MP.
Ich persönlich finde die Option gut.
Es gibt APS-C Objektive, welche sich sogar eingeschränkt an Vollformat einsetzen lassen, aber das ist ein anderes Thema.

Nun noch etwas zu den Objektivbezeichnungen bei Sony.
Vollformat-Objektive nennen sich zB Sony FE 85 F1.8 (SEL85F18)
APS-C Objektive zB Sony E 16-70mm (SEL1670Z)

FE = Fullframe E-Mount
E = E-Mount

Dann gibt es noch die Sony A-Mount Objektive. Die Tragen das Kürzel SAL.
Dh ein SEL50F18 ist ein 50mm für E-Mount APS-C, wie A6000. Ein Sony SAL50F18 ist ein 50mm für Sony A-Mount, wie eine A77II.

vG
t-71
meine Flugstatistik cool
« Letzte Änderung: 10.November 2017 20:19:22 von traveller-71 » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
BuboBubo

**

Offline

Einträge: 710





Profil anzeigen WWW
Re:Tele Objektiv für Canon EOS 600 D
« Antwort #40 am: 10.November 2017 20:20:02 »
Antwort mit Zitat nach oben
nochmal ganz kurz (die Datensicherung läuft noch  grin  )

Im umgekehrten Fall ist unbedingt davon abzuraten: also ein Objektiv, dass für APS-C gerechnet ist, an der Vollformat. Es passt zwar an die Kamera, aber im Weitwinkel hast Du dunkle Ecken durch die Vignettierung am grösseren Sensor.

WLAN habe ich übrigens immer abgestellt - habe ich noch nie gebraucht und es scheint auch viel Strom zu verbrauchen. Normalerweise habe ich zusätzlich zur Batterie in der Kamera immer nur einen Ersatzakku dabei - wenn es wirklich kalt ist, dann zwei. Und ich habe noch nie ein Bild verpasst, weil ich keinen Strom mehr hatte...

Unsere Reiseberichte - NEU: El Hierro -
die ursprünglichste Kanareninsel
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Katja

**

Offline

Einträge: 4366



I love travelling!

Profil anzeigen WWW
Re:Tele Objektiv für Canon EOS 600 D
« Antwort #40 am: 11.November 2017 14:12:42 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: traveller-71 am 10.November 2017 20:17:24
Nun noch etwas zu den Objektivbezeichnungen bei Sony.
Vollformat-Objektive nennen sich zB Sony FE 85 F1.8 (SEL85F18)
APS-C Objektive zB Sony E 16-70mm (SEL1670Z)

FE = Fullframe E-Mount
E = E-Mount


Danke für die Info!
Dann verstehe ich aber nicht, wieso das Vario-Tessar® T* E 16 - 70 mm F4 ZA OSS an der Sony Alpha 6000 im Kleinbildformat für 24-105 mm ausgelegt ist??? Wenn es doch eigentlich für APS-C gedacht ist??

An der A7 stört mich der langsamere Autofokus. Deshalb würde ich eher zur Alpha 6000 neigen. Die hat aber leider auch keinen Touchscreen, was ich eigentlich schön fände.

@Sandra: Schönen Urlaub!

LG
Katja
Katja's Travel Site
http://www.reisekatja.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
traveller-71

**

Offline

Einträge: 1237



Ich liebe es zu reisen!

Profil anzeigen
Re:Tele Objektiv für Canon EOS 600 D
« Antwort #40 am: 11.November 2017 23:30:59 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Katja am 11.November 2017 14:12:42
Danke für die Info!
Dann verstehe ich aber nicht, wieso das Vario-Tessar® T* E 16 - 70 mm F4 ZA OSS an der Sony Alpha 6000 im Kleinbildformat für 24-105 mm ausgelegt ist??? Wenn es doch eigentlich für APS-C gedacht ist??

An der A7 stört mich der langsamere Autofokus. Deshalb würde ich eher zur Alpha 6000 neigen. Die hat aber leider auch keinen Touchscreen, was ich eigentlich schön fände.



Dann nochmal zum besseren Verständnis ...

Das 16-70mm ist für APS-C gerechnet und entspricht durch den Cropfaktor von 1,5 einem 24-105mm an Kleinbildformat (A7). (16*1,5=24  70*1,5=105).
Dh mit dem 16-70mm hast Du an einer A6000 (APS-C) den gleichen Bildausschnitt wie mit einem 24-105mm an einer A7 (Vollformat).
Jetzt verstanden?

Bei Canon ist das übrigens nicht anders. Nur hat Canon einen Cropfaktor von 1,6, weil der APS-C minimal kleiner ist, als der Sony APS-Sensor.

Gleiches Beispiel bei einer RX10III. Jeder spricht von einem Zoom "24-600mm". Wirft man einen Blick in die technischen Daten der Kamera, findet man allerdings ein Brennweite von 8,8-220mm.
Durch den Cropfaktor 2,7 bei dem 1Zoll Sensor, sieht das dann so aus. 2,7*8,8=23,76  2,7*220=594.
Dh die Brennweite 8,8-220mm würde 24-594mm an Kleinbild (Vollformat) entsprechen.

Was die A7 und Fokus anbelangt .... ja, die A7 ist das etwas langsam. Besser ist eine A7II und top ist eine A9 oder die A7RIII, welche vor einigen Tagen vorgestellt wurde.

Für die APS-C Serie ist es ähnlich. A6000 ist ok, viel besser ist eine A6300 oder A6500. Die A6500 hat übrigens auch ein Touchscreen ;-)

lg
t-71

Edit:
Da ich gelesen hatte, dass Du über eine RX10III nachdenkst .... wenn, dann würde ich Dir die RX10IV empfehlen.
Die RX10IV hat den weit besseren Autofokus. Die RX10III kann nur CDAF (Kontrast AF), die RX10IV kann CDAF und PDAF (Phasedetection AF). Gerade bei bewegten Motiven ist das ein ordentlichen Unterschied.

meine Flugstatistik cool
« Letzte Änderung: 11.November 2017 23:36:37 von traveller-71 » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Katja

**

Offline

Einträge: 4366



I love travelling!

Profil anzeigen WWW
Re:Tele Objektiv für Canon EOS 600 D
« Antwort #40 am: 12.November 2017 10:39:12 »
Antwort mit Zitat nach oben
Danke, ja, das hilft sehr für das Verständnis!
Was ich in diesem Fall trotzdem nicht ganz einleuchtend finde, ist, dass in der Objektivbeschreibung von E für E-Mount und vom APS-C-Sensor die Rede ist, aber warum es dann nicht als 24-105mm bezeichnet wird, sondern als 16-70mm. Das widerspricht sich für mich. Entweder ist es 24-105 für E-Mount und APS-C/Kleinbildformat wie z.B. die Alpha 6000 oder es ist 16-70mm für Vollformat wie die A7, dann dürfte es aber nicht heißen, es ist für APS-C bzw. E-Mount??? Irgendwie werden hier für mich zwei verschiedene Dinge zusammen geworfen...

Die RX10III kommt für mich wegen dem langsameren Autofokus, der schlechteren Lichtstärke und dem fehlenden Touchscreen gegenüber der RXIV eher nicht in Frage. Bei der RX10IV heißt es, sie habe einen "F2,4-4 lichtstarken 25-fach-Zoom von 24 bis 600 mm in Kleinbildformat." Der Bildstabilisator soll bei der III auch nicht so gut sein wie bei der IV, der "bis zu 4,5 Blendenstufen längere Belichtungszeiten als ohne Stabilisator" ermöglicht.
Ich habe noch etwas Bedenken, dass sich das Zoom bei der Bridge nicht so leicht auf die gewünschte Einstellung stellen lässt wie bei einer DSLR. Aber wie ich es verstanden habe, lässt sich das über einen Objektivring bewerkstelligen, der auf Wunsch auch stufenlos arbeitet. Funktioniert das gut in der Praxis? Hierzu könnten Trinity oder Sandra sicher was sagen.

Ja, die A9 habe ich mir auch schon angeschaut. Das muss der Knaller sein, aber der Preis ist da wirklich heftig. Die A7II oder A7RIII müsste ich mir da noch mal anschauen...

Sehr gut zu hören, dass die A6500 einen Touchscreen hat!
Ich weiß zwar nicht, ob ich den wirklich oft benutzen würde. Bisher arbeite ich ja am liebsten mit dem Sucher, aber zur schnellen Einstellung des gewünschten Fokus, stelle ich es mir schon sehr praktisch vor.

VG
Katja
Katja's Travel Site
http://www.reisekatja.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
traveller-71

**

Offline

Einträge: 1237



Ich liebe es zu reisen!

Profil anzeigen
Re:Tele Objektiv für Canon EOS 600 D
« Antwort #40 am: 12.November 2017 12:00:22 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Katja,

Zitat von: Katja am 12.November 2017 10:39:12
Was ich in diesem Fall trotzdem nicht ganz einleuchtend finde, ist, dass in der Objektivbeschreibung von E für E-Mount und vom APS-C-Sensor die Rede ist, aber warum es dann nicht als 24-105mm bezeichnet wird, sondern als 16-70mm. Das widerspricht sich für mich. Entweder ist es 24-105 für E-Mount und APS-C/Kleinbildformat wie z.B. die Alpha 6000 oder es ist 16-70mm für Vollformat wie die A7, dann dürfte es aber nicht heißen, es ist für APS-C bzw. E-Mount??? Irgendwie werden hier für mich zwei verschiedene Dinge zusammen geworfen...


... umgekehrt wird ein Schuh daraus.

Der Endkunde kann mit der echten Brennweite eines Objektivs nichts anfangen. Stell Dir mal vor einer der großen Märkte macht Werbung für die Sony RX100III und gibt die echte optische Brennweite des Objektivs an, 8,8mm bis 220mm. Denn das ist die echte optische Brennweite des Objektivs. Damit könnten die meisten Kunden nichts anfangen.
Deshalb gibt man die "Brennweite" entsprechend Kleinbild an, dh 25mm-600mm.

Nur bei Kameras mit Wechselobjektiv werden die echten Brennweiten der Objektive angegeben.
Denn ein Objektiv 70-300mm, welches für Vollformat gerechnet ist, hätte dann auch 70-300mm an zB Sony A7 (Vollformat). Setzt Du genau dieses Objektiv an einer A6500 (APS-C) an, hättest du einen Bildausschnitt entsprechend einer Brennweite von 105-450mm.

lg
t-71
meine Flugstatistik cool
« Letzte Änderung: 12.November 2017 12:05:20 von traveller-71 » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Katja

**

Offline

Einträge: 4366



I love travelling!

Profil anzeigen WWW
Re:Tele Objektiv für Canon EOS 600 D
« Antwort #40 am: 12.November 2017 12:29:47 »
Antwort mit Zitat nach oben
Das heißt mit meinem Canon EF 70-300mm f/4-5.6 USM L IS Objektiv habe ich effektiv 105-450mm Brennweite an meiner 50D.

Danke!
Katja
Katja's Travel Site
http://www.reisekatja.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
traveller-71

**

Offline

Einträge: 1237



Ich liebe es zu reisen!

Profil anzeigen
Re:Tele Objektiv für Canon EOS 600 D
« Antwort #40 am: 12.November 2017 12:42:07 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Katja am 12.November 2017 12:29:47
Das heißt mit meinem Canon EF 70-300mm f/4-5.6 USM L IS Objektiv habe ich effektiv 105-450mm Brennweite an meiner 50D.

Danke!
Katja


Fast richtig wink

Der Cropfaktor bei Canon ist 1,6, dh Dein EF70-300mm würde an Deiner 50D einem 112-480mm entsprechen.
Das gleiche Objektiv an einer Canon 5D Mark III hätte 70-300mm.

Edit:
Der Vollständigkeithalber .... die Blende f4-5,6 muss man übrigens auch mit dem Cropfaktor multiplizieren.

vG
t-71
meine Flugstatistik cool
« Letzte Änderung: 12.November 2017 12:45:44 von traveller-71 » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
rookie

**

Offline

Einträge: 366





Profil anzeigen WWW
Re:Tele Objektiv für Canon EOS 600 D
« Antwort #40 am: 12.November 2017 13:30:39 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: traveller-71 am 12.November 2017 12:42:07
Edit:
Der Vollständigkeithalber .... die Blende f4-5,6 muss man übrigens auch mit dem Cropfaktor multiplizieren...


Das kann ich so nicht unkommentiert stehen lassen smiley

Die Lichtstärke eines Objektivs wird durch den Cropfaktor nicht beeinflusst, F2.8 bleibt F2.8 egal welche Kamera. Lediglich die Schärfentiefe variiert.

LG Gerd
http://www.bgp-welt.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
traveller-71

**

Offline

Einträge: 1237



Ich liebe es zu reisen!

Profil anzeigen
Re:Tele Objektiv für Canon EOS 600 D
« Antwort #40 am: 12.November 2017 13:54:21 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: rookie am 12.November 2017 13:30:39
Zitat von: traveller-71 am 12.November 2017 12:42:07
Edit:
Der Vollständigkeithalber .... die Blende f4-5,6 muss man übrigens auch mit dem Cropfaktor multiplizieren...


Das kann ich so nicht unkommentiert stehen lassen smiley

Die Lichtstärke eines Objektivs wird durch den Cropfaktor nicht beeinflusst, F2.8 bleibt F2.8 egal welche Kamera. Lediglich die Schärfentiefe variiert.

LG Gerd


... ich habe auch an keiner Stelle geschrieben, dass sich die Lichstärke eines Objektivs ändert, sondern das die Blende genauso multipliziert werden muss.
Dh ein F2.8 Objektiv hat an Canon Vollformat F2,8 und einer Canon APS-C F4,48 (KB-Äquivalent). Und genau deshalb variiert auch Schärfentiefe, wie Du geschrieben hast.

Google mal nach cropfaktor und lies Dir mal die Details durch oder schau mal zB. hier
https://fotovideotec.de/cropfaktor/

lg
t-71




meine Flugstatistik cool
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
rookie

**

Offline

Einträge: 366





Profil anzeigen WWW
Re:Tele Objektiv für Canon EOS 600 D
« Antwort #40 am: 12.November 2017 14:15:51 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ich erkenne den Sinn des Umrechnens nur nicht, da - wenn man schon so ins Eingemachte geht - der KB-Äquivalente ISO-Wert das eh wieder aufhebt.

Wenn es denn genauso wäre, würde der Autofocus meiner alten Eos 650D am Canon EF 300mm f/4 L IS USM gar nicht funktionieren. Der Autofocus der Kamera braucht eine Offenblende von F5.6, die F4 * 1,6 des Objektivs wären aber F6.4.

Edit:
Funktioniert aber prima - sogar mit 1.4 Tele-Konverter und damit F5.6 - umgerechnet wären das F8.96!
http://www.bgp-welt.de
« Letzte Änderung: 12.November 2017 14:32:10 von rookie » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
traveller-71

**

Offline

Einträge: 1237



Ich liebe es zu reisen!

Profil anzeigen
Re:Tele Objektiv für Canon EOS 600 D
« Antwort #40 am: 12.November 2017 14:34:52 »
Antwort mit Zitat nach oben
Welche Blende Deine Eos 650D zum fokusieren benötigt, ist mir nicht bekannt. Die 5,6 würde ich aber mal bezweifeln. Denn das würde bedeuten, dass Deine Kamera bei einer Landschaftaufnahme mit eingestellter Blende 8 nicht fokusieren dürfte, was ich jetzt mal nicht glaube.

Genau so dürfte ein Sigma oder Tamron 150-600mm mit F5-6.3 am langen Ende auch nicht funktionieren. Und ich glaube es geht trotzdem ;-)
meine Flugstatistik cool
« Letzte Änderung: 12.November 2017 14:36:30 von traveller-71 » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
rookie

**

Offline

Einträge: 366





Profil anzeigen WWW
Re:Tele Objektiv für Canon EOS 600 D
« Antwort #40 am: 12.November 2017 14:39:27 »
Antwort mit Zitat nach oben
T-71, eine Kamera fokussiert immer bei Offenblende, nicht bei dem Wert den Du einstellst.

Die Canons haben eine Fokus-Taste, wenn Du die drückst, siehst Du im Sucher das Bild mit der eingestellten Blende.
http://www.bgp-welt.de
« Letzte Änderung: 12.November 2017 14:40:04 von rookie » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
traveller-71

**

Offline

Einträge: 1237



Ich liebe es zu reisen!

Profil anzeigen
Re:Tele Objektiv für Canon EOS 600 D
« Antwort #40 am: 12.November 2017 14:58:46 »
Antwort mit Zitat nach oben
rookie, das mag bei Deiner Canon so sein.

Bei meiner Sony A7II gibt es zwei Möglichkeiten. Fokusieren mit Offenblende und Fokusieren mit Arbeitsblende wink

Ich denke mit Deiner Mindestblende von F5.6 bist Du auf dem Holzweg.
meine Flugstatistik cool
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
rookie

**

Offline

Einträge: 366





Profil anzeigen WWW
Re:Tele Objektiv für Canon EOS 600 D
« Antwort #40 am: 12.November 2017 15:02:07 »
Antwort mit Zitat nach oben
Das führt hier nicht weiter smiley

Der mittlere doppelte Kreuzsensor meiner 7D Mk2 geht bis F8, Google mal...

Bin jetzt raus, bis dann und einen schönen Sonntag noch!
http://www.bgp-welt.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
traveller-71

**

Offline

Einträge: 1237



Ich liebe es zu reisen!

Profil anzeigen
Re:Tele Objektiv für Canon EOS 600 D
« Antwort #40 am: 12.November 2017 15:11:41 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ja, denke auch das bringt nichts :-)

Dir auch einen schönen Sonntag!
meine Flugstatistik cool
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Katja

**

Offline

Einträge: 4366



I love travelling!

Profil anzeigen WWW
Re:Tele Objektiv für Canon EOS 600 D - Sony Alpha 6500 + RX10 IV
« Antwort #40 am: 25.November 2017 18:05:44 »
Antwort mit Zitat nach oben
Heute habe ich die Gelegenheit genutzt, mir auf dem Sony Alpha Day in Düsseldorf die Alpha 6500 und die RX10 IV auszuleihen und jeweils eine halbe Stunde lang zu testen. Die Bilder konnte ich dann auf meiner eigenen Speicherkarte auch mit nach Hause nehmen.
Es war auf jeden Fall eine super Gelegenheit, die beiden Kameras mal in der Hand zu halten und ein Gefühl dafür zu bekommen.
Die Menüs von Sony sollen ja nicht so selbsterklärend sein, wie die von Canon, aber soweit finde ich sie OK. Habe ja auch schon Erfahrung damit durch meine Sony RX100. Das war auch gut so, denn ohne weitere Erklärung eine neue Kamera in die Hand gedrückt zu bekommen und gleich loszulegen, ist auch nicht so ganz einfach!
In letzter Zeit habe ich mir auch jede Menge Youtube-Reviews zur A6500 und zur Canon 80D angeschaut.
Bei der A6500 war ich bisher noch sehr skeptisch, da von Überhitzungsproblemen insbesondere beim Filmen mit der A6300 (was ich aber sowieso fast nie mache), vom Touchscreen für 500 Euro Aufpreis, auf dem man bei Sonnenlicht nicht viel erkennen können soll, und von der schlechten Ergonomie, was die Anordnung der Rädchen und Knöpfe betrifft die Rede war.
Ich hatte auch Bedenken, ob mir die kleine Kamera gut in der Hand liegt.
Aber ich muss sagen, ich war beim Testen positiv überrascht. Die Kamera mit meinem bisher favorisierten 16-70mm Objektiv wiegt sicher nur die Hälfte von meiner aktuellen 50D mit Objektiv. Da wäre natürlich ein großer Vorteil auf Wanderungen.
Wegen des Gewichts habe ich zuletzt auch den Umstieg auf eine Vollformat-Kamera von Canon ausgeschlossen.
Die RX10 hat mich dagegen überhaupt nicht überzeugt. Sie ist relativ groß und schwer, wenn auch leichter als meine alte Kamera, und das Telezoom bis 600mm ist natürlich klasse. Aber beim Zoomen drehe ich mir an dem elektronischen Tele erst mal einen Wolf.
Sandra, hast du eigentlich oft Staub auf dem Sensor? Da sollen die Systemkameras mit Wechselobjektiven ja sogar noch empfindlicher sein als die DSLRs.
Die Canon 80D soll ja auch einen tollen Autofokus haben, vielleicht sogar noch besser als die A6500, aber dafür fällt sie bei schlechten Lichtbedingungen schnell ab. Ich muss wirklich sagen, die Bilder mit hoher ISO bei der Sony sehen immer noch super aus! Dafür hat die Canon den besseren Touchscreen.
Nach einer guten halben Stunde fotografieren und 75 Aufnahmen zeigte der Akku der A6500 allerdings nur noch 89% an. Und die RX10 IV hatte nur noch 41% nach gut einer Stunde vor Ort. Hm, ich kann nur davon ausgehen, dass beide vorher voll waren!
Ansonsten bin ich zuletzt auch noch auf die Panasonic Lumix DC-GH5 gestoßen. Die macht auch einen super Eindruck, und ein paar Nachteile, die die Sony hat, sind hier nicht vorhanden. Die Bildqualität soll nur unwesentlich schlechter sein. Aber für eine kompakte Systemkamera ist sie auch relativ groß und schwer. Mal sehen, damit muss ich mich vielleicht noch ein bisschen beschäftigen...
LG
Katja
Katja's Travel Site
http://www.reisekatja.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
andiline

**

Offline

Einträge: 808



Reisen bildet!!!!

Profil anzeigen WWW
Re:Tele Objektiv für Canon EOS 600 D
« Antwort #40 am: 25.November 2017 19:18:55 »
Antwort mit Zitat nach oben
Katja, ich habe im Urlaub mit der GH4 unter Wasser fotografiert (Leihausrüstung) und ich war ziemlich begeistert. GH4 und 5 sollen zwar mehr für Videografen sein, aber ich war von den Bildern total hin und weg. Wenn die GH4 mit Unterwassergehäuse nicht so teuer wäre, würde ich vielleicht sogar umsteigen... (unter Wasser fotografiere ich sonst mit der Olympus OM-D E-M5).

LG
Andrea
http://www.andreaonline.de - http://www.andiline.de - Blog: http://www.andreaontour.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: 1 2 [3] 4 Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Ingrids Forenwelt | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP


| Reise-Forum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |


Seite erstellt in 0.041 Sekunden. 22 Queries.