| Reiseforum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |

| Argentinien | Australien | Brasilien | Georgien | Hawaii | Indien | Kanada | Namibia | Neuseeland | Südafrika |

News: Like auf facebook: Ingrids-Welt - Die Reisecommunity

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  16.Januar 2018 14:09:26

Seiten: [1] 2 Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: exotisches Fleisch  (Gelesen 7421 mal)
Natalina

**

Offline

Einträge: 447



Lebe um zu reisen, reise um zu leben !!!

Profil anzeigen
exotisches Fleisch
« am: 08.Januar 2008 09:55:46 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo zusammen,

habt ihr schon irgendwelche Art von exotischen Fleischsorten gegessen? Meerschwein, Schlange etc?
Uuuund, wie wars?  grin Hat es Überwindung gekostet?

Ich selbst habe in der Art noch nichts gegessen ausser paar harmlose Schnecken, Haifisch und ein Würfel von Kroko  undecided Naja, geschmeckt hat es nicht wirklich. Wäre zumindest nichts was ich auf die Dauer essen könnte. Ich bleibe dann doch liebe bei Ente, Pute und Co.

Lg Natalia
www.kunst-momente.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
expat

**

Offline

Einträge: 101



Ich liebe.....

Profil anzeigen WWW
Re:exotisches Fleisch
« am: 08.Januar 2008 10:00:17 »
Antwort mit Zitat nach oben
Dann würden dir wohl auch die kulinarischen Köstlichkeiten der thailändischen Küche
wie Heuschrecken, Ratten und Küchenschaben nicht so recht munden, nehme ich an.
Freundliche Grüße und einen schönen Tag!
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Natalina

**

Offline

Einträge: 447



Lebe um zu reisen, reise um zu leben !!!

Profil anzeigen
Re:exotisches Fleisch
« am: 08.Januar 2008 10:56:16 »
Antwort mit Zitat nach oben
ne, nicht wirklich :-) ich bin froh dass ich gar nicht genau weiß was ich da alles in Thailand immer gegessen habe :-)
www.kunst-momente.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Fernweh

**

Offline

Einträge: 367



Thailand....immer wieder!

Profil anzeigen WWW
Re:exotisches Fleisch
« am: 08.Januar 2008 13:23:05 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo

Hier in der nähe gibt es ein Restaurant, welches auch exotische Fleischsorten hat. Da kann man selber Spiesse machen und über dem Feuer grillen. Schon dies ist ein erlebnis  wink

Ich hatte da mal Känguru, Krokodil und so versucht, leider wusste ich danach nicht mehr, welches Stück jetzt was ist  grin es war aber nicht schlecht, eines war sehr zäh!

Auf unseren reisen, hatten wir noch nie Grillen und so getestet, aber ob es jetzt immer Schwein war, was auf unserem Teller lag??? Keine ahnung, egal was es war es war lecker. Aber bestellen würde ich noch lange nicht alles  lipsrsealed

Liebe Grüsse und guten Appetit

fernweh
                                                     


www.fernweh.cc    skype me --> fernwehcc
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
rastlos

**

Offline

Einträge: 367





Profil anzeigen WWW
Re:exotisches Fleisch
« am: 08.Januar 2008 17:30:58 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Natalina am 08.Januar 2008 09:55:46
habt ihr schon irgendwelche Art von exotischen Fleischsorten gegessen? Meerschwein, Schlange etc?

Tja, was bezeichnest Du denn als exotisch? Känguru, Hai, Schildkröte, Krokodil, Strauss etc. lagen alle schon mal auf meinem Teller, jedoch gibt es sowas mittlerweile in vielen Restaurants in Deutschland - sind also nicht wirklich exotisch.

Was für Dich wohl eher in Kategorie fallen dürfte und was ich bislang schon gegessen haben sind Zebu, Fledermaus, Riesenmaden, Termiten und alle möglichen Arten von Käfern, Schlange, Meerschweinchen, Skorpione und die seltsamsten Fische.

Für manche Leute ist aber auch schon ein Wildschwein exotisch!!

Bewusst die Finger gelassen habe ich bislang eigentlich nur von Affe, Hund und Katze - wobei ich mir aber nicht sicher sein kann, dass es nicht doch schon mal auf dem Teller lag  grin

Zitat von: Natalina am 08.Januar 2008 09:55:46
Uuuund, wie wars?  grin Hat es Überwindung gekostet?

Nein, wenn man mal seinen Kopf von allen Vorbehalten und Ekel freimacht, schmecken auch die seltsamsten Dinge ganz gut.  wink
Man sollte einfach mal für landestypische Gerichte oder Spezialitäten offen sein!
Wer rastet der rostet und es gibt einfach zu viel Schönes auf unserer Erde zu entdecken!
http://www.weltbummeln.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
BikeAfrica

**

Offline

Einträge: 2478



Die längste Reise ist die zu sich selbst

Profil anzeigen WWW
Re:exotisches Fleisch
« am: 08.Januar 2008 17:36:39 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Natalina am 08.Januar 2008 09:55:46
habt ihr schon irgendwelche Art von exotischen Fleischsorten gegessen? Meerschwein, Schlange etc?
Uuuund, wie wars?  grin Hat es Überwindung gekostet?


... habe schon häufiger Krokodil gegessen. Steak vom Krokodilschwanz finde ich sehr lecker, aber ich hatte auch schon andere Teile und das war dann teilweise bloßes Fett und ziemlich eklig. Da habe ich auch nur einen Teil davon essen können.

Ansonsten hatte ich schon öfter Zebra, Eland, Kudu, Oryx, Kuhantilope, Springbock, Blessbock, Warzenschwein, Strauß auf dem Teller. Ich fand das alles ziemlich lecker, muß ich sagen.

Gruß
Wolfgang
Die beste Zeit, einen Baum zu pflanzen, war vor 20 Jahren.
Die nächstbeste Zeit ist jetzt
(afrikanisches Sprichwort)
www.bikeafrica.de.vu
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Fernweh

**

Offline

Einträge: 367



Thailand....immer wieder!

Profil anzeigen WWW
Re:exotisches Fleisch
« am: 08.Januar 2008 18:01:02 »
Antwort mit Zitat nach oben
Wie schmeckt denn eine Fledermaus???
                                                     


www.fernweh.cc    skype me --> fernwehcc
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
rastlos

**

Offline

Einträge: 367





Profil anzeigen WWW
Re:exotisches Fleisch
« am: 08.Januar 2008 18:05:26 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Fernweh am 08.Januar 2008 18:01:02
Wie schmeckt denn eine Fledermaus???

Die gab es gegrillt und schmeckte für mich ähnlich wie eine Wachtel.
Wer rastet der rostet und es gibt einfach zu viel Schönes auf unserer Erde zu entdecken!
http://www.weltbummeln.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
andiline

**

Offline

Einträge: 798



Reisen bildet!!!!

Profil anzeigen WWW
Re:exotisches Fleisch
« am: 08.Januar 2008 19:28:37 »
Antwort mit Zitat nach oben
Also, wenn Ihr wissen wollt, was es an Euren Reisezielen für merkwürdiges Essen gibt, würde ich Euch sonntagsabends um 22.15 auf DMAX die Reihe von Anthony Bourdain empfehlen. Der ißt sich durch die ganze Welt, ist vor nix fies und verzieht keine Miene, wenn er mal wieder was ganz merkwürdiges ißt. Letzte Woche hat er in Hongkong z.B. frittierte Hühnerkrallen und Schweinefüsse gegessen, aber das war noch vergleichsweise harmlos. Auch wenn er vieles ißt, was ich im Leben nicht runterkriegen würde, liebe ich diese Sendung inzwischen (ist auch meist seht witzig kommentiert)....

Gruß
Andrea
http://www.andreaonline.de - http://www.andiline.de - Blog: http://www.andreaontour.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
BikeAfrica

**

Offline

Einträge: 2478



Die längste Reise ist die zu sich selbst

Profil anzeigen WWW
Re:exotisches Fleisch
« am: 08.Januar 2008 20:42:34 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: andiline am 08.Januar 2008 19:28:37
Der ißt sich durch die ganze Welt, ist vor nix fies und verzieht keine Miene, wenn er mal wieder was ganz merkwürdiges ißt. Letzte Woche hat er in Hongkong z.B. frittierte Hühnerkrallen und Schweinefüsse gegessen, aber das war noch vergleichsweise harmlos.

... frittierte Hühnerkrallen sind übrigens besonders lecker, wenn man sie kurz vor dem Verzehr durch ein leckerers Zebrasteak ersetzt ...    grin

Nee, im Ernst ... das erinnert mich an Axel Brümmers Geschichte mit dem Eselspenis und den Rattenköpfen und den Erlebnissen von Bernard Magnouloux mit gekochten und getrockneten Ratten am Stück, die dann komplett inklusive Fell gegessen wurden. Er hat sich da dann auch durchgekämpft.

Ich bin mir ja für einen Durchfall auch nicht zu schade und würde Buschratte, Katze, Hund ... auch probieren, aber "Filet" muß es schon sein. Mich da noch durch Fell und Knochen wühlen ... nee, ein paar Ansprüche habe ich noch nicht ganz abgelegt ...  wink

Gruß
Wolfgang
Die beste Zeit, einen Baum zu pflanzen, war vor 20 Jahren.
Die nächstbeste Zeit ist jetzt
(afrikanisches Sprichwort)
www.bikeafrica.de.vu
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
andiline

**

Offline

Einträge: 798



Reisen bildet!!!!

Profil anzeigen WWW
Re:exotisches Fleisch
« am: 08.Januar 2008 21:07:27 »
Antwort mit Zitat nach oben
Es muß eine Folge geben, in der Anthony ein Kobraherz gegessen hat, das noch geschlagen hat, weil man es der Kobra gerade rausgerissen hatte. Habe diese Folge aber nicht gesehen. Ich sage ja, der ißt einfach ALLES... wink

Gruß
Andrea
http://www.andreaonline.de - http://www.andiline.de - Blog: http://www.andreaontour.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
BikeAfrica

**

Offline

Einträge: 2478



Die längste Reise ist die zu sich selbst

Profil anzeigen WWW
Re:exotisches Fleisch
« am: 08.Januar 2008 21:27:02 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: andiline am 08.Januar 2008 21:07:27
Es muß eine Folge geben, in der Anthony ein Kobraherz gegessen hat, das noch geschlagen hat, weil man es der Kobra gerade rausgerissen hatte. Habe diese Folge aber nicht gesehen. Ich sage ja, der ißt einfach ALLES... wink 

... wenn ich wählen müßte zwischen dem Kobraherz und Sushi, würde ich auch stark zu dem Kobraherz tendieren. Aber zum Glück gibts ja meist noch mehr Auswahl ...
Die beste Zeit, einen Baum zu pflanzen, war vor 20 Jahren.
Die nächstbeste Zeit ist jetzt
(afrikanisches Sprichwort)
www.bikeafrica.de.vu
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Ingrid
Forenmaster

*****

Offline

Einträge: 1973



DIE Ingrid :-)

Profil anzeigen WWW eMail
Re:exotisches Fleisch
« am: 08.Januar 2008 22:36:06 »
Antwort mit Zitat nach oben
grin

Da ich sehr gerne Wild esse, habe ich in Afrika und Australien eine Menge davon probiert.
Natürlich in Restaurants und ohne Haut und Knochen...;)

Zebra und Perlhuhn waren dabei nicht so ganz mein Ding, auch der Emu in Australien war ein wenig zäh.
Krokodil hat mir zu wenig Eigengeschmack, vor allem wenn die Tiere aus einer Farm kommen und mit Esel oder Pferd gefüttert wurden, statt in freier Wildbahn wo sie meist Fisch jagen. Dem enstprechend soll das Fleisch schmecken, ich finde die Sosse übertüncht meist jeden Geschmack.

In Afrika waren Springbock und Kudu meine Favoriten. Auch das Gnu-Carpaccio ist mir in guter Erinnerung, Rappenantilope war ebenfalls lecker..

Kängurfilets und Straußensteacks hatten wir sogar zu Weihnachten, immer wieder fantastisches Fleisch.
Dafür fahren wir ein paarmal im Jahr nach Venlo zum Einkaufen, da gibt es dieses Fleisch günstiger. Auch Pferd, Elch, Bison und ähnliches...

Gruß
Ingrid
Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub ...
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Natalina

**

Offline

Einträge: 447



Lebe um zu reisen, reise um zu leben !!!

Profil anzeigen
Re:exotisches Fleisch
« am: 09.Januar 2008 09:24:28 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Ihr Lieben,
also Hut ab was ihr schon alles probiert habt.

Wild würde ich ja auch noch probieren aber alles was kriecht - nie im Leben, sprich Schlangen, Käfer etc. *schüttel*
Hund und Katze käme nie in Frage. Hund alleine deshalb weil wir selbst einen haben. Ich habe mal eine Sendung gesehen wie die Armen getötet werden. Ich konnte es nicht mal zu Ende angucken.
Never!

Mit Antiloppen etc. habe ich da weniger ein Problem  grin

Lg Natalia

www.kunst-momente.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
expat

**

Offline

Einträge: 101



Ich liebe.....

Profil anzeigen WWW
Re:exotisches Fleisch
« am: 09.Januar 2008 09:32:33 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ich will euch nicht den Spaß verderben, aber ich esse seit 35 Jahren überhaupt keine Tiere mehr.
Freundliche Grüße und einen schönen Tag!
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
BikeAfrica

**

Offline

Einträge: 2478



Die längste Reise ist die zu sich selbst

Profil anzeigen WWW
Re:exotisches Fleisch
« am: 09.Januar 2008 23:01:37 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: expat am 09.Januar 2008 09:32:33
Ich will euch nicht den Spaß verderben, aber ich esse seit 35 Jahren überhaupt keine Tiere mehr.

... das ist ja gemein. Du isst ihnen also das ganze Futter weg ...    wink
Die beste Zeit, einen Baum zu pflanzen, war vor 20 Jahren.
Die nächstbeste Zeit ist jetzt
(afrikanisches Sprichwort)
www.bikeafrica.de.vu
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
expat

**

Offline

Einträge: 101



Ich liebe.....

Profil anzeigen WWW
Re:exotisches Fleisch
« am: 10.Januar 2008 01:09:19 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: BikeAfrica am 09.Januar 2008 23:01:37
Zitat von: expat am 09.Januar 2008 09:32:33
Ich will euch nicht den Spaß verderben, aber ich esse seit 35 Jahren überhaupt keine Tiere mehr.

... das ist ja gemein. Du isst ihnen also das ganze Futter weg ...    wink
Na gut, dass ihr sie esst. Dann müssen sie nicht verhungern, die armen Biester.
Freundliche Grüße und einen schönen Tag!
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
beate2

**

Online

Einträge: 3434



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:exotisches Fleisch
« am: 14.Januar 2008 09:32:10 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo,
auf den Seychellen habe ich mal Flughund gegessen (das ist eine grosse Fledermaus). War gemacht wie ein Gulasch und hat wirklich gut geschmeckt.

In Botswana gibts die Mopane-Würmer frittiert. Da musste ich unbedingt mal einen probieren. Die schmecken aber überhaupt nicht. Wenn aussen das Gewürz abgelutscht ist, schmeckts nur noch "muffig".

Krokodil hat mir auch nicht wirklich geschmeckt. Sehr gut sind aber alle afrikanischen Wildarten, also Kudu, Zebra, Springbock etc.

Und ich weiss nicht, ob das als exotisches Fleisch gilt: in Kanada und Alaska gibts King-Crab oder Snow-Crab, die heissen bei uns Monsterkrabben und haben Beine bis zu 1 m lang. Die schmecken ganz lecker.

Gruss Beate
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Sheridane
Gast
Re:exotisches Fleisch
« am: 14.Januar 2008 11:21:07 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo zusammen

So was richtig "Exotisches" an Fleisch hab' ich noch gar nicht gegessen ... muss ich aber auch nicht haben. Ich ess' schon bei uns nur wenig Fleisch (und auch da nur ganz selten Schwein und sonst Pute/Hähnchen - mehr nicht).

Dafür hab' ich aber schon Würmer und Käfer in Thailand gegessen und musste feststellen, dass das z. T. gar nicht so schlecht schmeckt.  wink

Das einzige, was mich an Fleisch interessieren würde, wäre Schlangenfleisch.

Viele Grüße
Manuela
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Blondie

**

Offline

Einträge: 77





Profil anzeigen WWW
Re:exotisches Fleisch
« am: 14.Januar 2008 11:46:17 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ich bin nicht sicher ob sie als Fleisch gelten, aber ich habe in Venezuela mal Termiten probiert. Schmeckten leicht nach Eukalyptus und werden sich definitiv nicht zu meinem Leibgericht entwickeln.
Gruß
Blondie
www.kathrinundthorben.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: [1] 2 Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Ingrids Forenwelt | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP


| Reise-Forum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |


Seite erstellt in 0.0311 Sekunden. 26 Queries.