| Reiseforum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |

| Argentinien | Australien | Brasilien | Hawaii | Indien | Kanada | Namibia | Neuseeland | Südafrika |

News: Like auf facebook: Ingrids-Welt - Die Reisecommunity

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  21.September 2017 03:19:36

 1 ALLGEMEINES / Technik auf Reisen / Re:Tele Objektiv für Canon EOS 600 D
Begonnen von trinity | Letzter Eintrag von trinity am Gestern um 21:53:20  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
Hallo zusammen,

hab mich jetzt dazu entschieden die Sony zu kaufen und auch gleich zugeschlagen, damit ich noch ein bisschen üben kann  cheesy . Werde mal am Wochenende testen, da ich gleich morgen und übermorgen auf Dienstreise bin.

Zur Info: Media Markt Online bietet wohl seit neuestem auch einen Mietservice an zu m. E. einigermaßen humanen Preisen (167€ p. M. für die Sony - aber nur 50% versichert) . Da die Verfügbarkeit zu dem Zeitpunkt aber Voraussetzung ist, war mir das zu heiss.

Ich werde berichten, wie mir die Kamera gefällt.

Danke für Eure Unterstützung und liebe Grüße
Trinity

 2 LÄNDERFOREN (Fragen, Erfahrungen, Insidertipps) / Afrika / Re:Ausflugsplanung SA im Oktober
Begonnen von trinity | Letzter Eintrag von trinity am Gestern um 21:48:37  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
Hallo yvy,

vielen Dank, ich denke das passt so wie von Dir vorgeschlagen. Ich lass den Tsitsi ggf. ausfallen, je nachdem wann wir losfahren: wir haben am ersten Tag im Kariega den Game Drive um 16.30 Uhr, Einchecken zwischen 13 und 14 Uhr.

Wilderness Nationalpark hatte ich mir im Detail noch nicht angeschaut, ist das ein Must See aus Eurer Sicht, sonst plane ich evtl. mal einen ruhigeren Tag mit am Meer sitzen und faulenzen  grin

Hallo Karin,

super, ich werde von dem Restaurant berichten: im Serendipity haben wir übrigens einen der letzten Tische bekommen  shocked

Hallo Kika,

danke für die Einschätzung, das hört sich gut an. Dann sollte es wenigstens für ein gemeinsames Selfie reichen  cheesy Kann man das Kloeks@oime auch online per Mail reservieren? Hatte bisher keine Homepage / Mailadresse gefunden.

Gute Nacht und liebe Grüße
Trinity

 3 LÄNDERFOREN (Fragen, Erfahrungen, Insidertipps) / Afrika / Re:Reisecheck für Nord-Osten im August 2018
Begonnen von Oldtimer | Letzter Eintrag von @nna am Gestern um 16:36:47  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
Hallo Oldtimer,

wir waren dieses Jahr Ende Mai in den Drakensbergen und das war schon an der Grenze. Es war super Wetter, aber sobald die Sonne weg ist, wird es richtig kalt. Die Häuschen von Sanparks haben zwar einen Ofen, der heizt aber nur das Wohnzimmer. Leider zieht es überall durch, weil Fenster und Türen nicht dicht sind. Am unangenehmsten war es im Bad nach dem Duschen ....

 4 LÄNDERFOREN (Fragen, Erfahrungen, Insidertipps) / Afrika / Re:Reisecheck für Nord-Osten im August 2018
Begonnen von Oldtimer | Letzter Eintrag von Oldtimer am Gestern um 16:16:25  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
Hallo Marie,
danke für die Route, ich schau sie mir nochmal in Ruhe detailliert an.
Ithala hatte ich überlegt, aber rausgenommen, da mein Mann gemeint hat, er möchte unbedingt in die Drakensberge. Deshalb Drakensberge.Hat er aus dem schönen Südafrika-Kinofilm.
Und er hat zu bedenken gegeben, ob es sonst nicht zu tierlastig wäre (+ viel im Auto sitzen, um nach Tieren zu schauen und zu beobachten, wir sind etwas rückengeschädigt...). Vielleicht finden die Kinder das Autofahren und nach denTieren schauen irgendwann doof und wollen lieber raus und sich bewegen (vielleicht wollen sie dann sogar freiwillig wandern...  grin )?

 5 LÄNDERFOREN (Fragen, Erfahrungen, Insidertipps) / Afrika / Re:Reisecheck für Nord-Osten im August 2018
Begonnen von Oldtimer | Letzter Eintrag von M@rie am Gestern um 10:21:38  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
Hallo Oldtimer,

ich persönlich würde im August nicht in die Drakensberge, das ist tiefster Winter in SA und ggf ist mit Schnee zu rechnen - die Strecke Skukuza - St. Lucia wäre gut an einem Tag machbar (habe ich persönlich auch schon mehrfach gemacht), allerdings wäre Swaziland auch wesentlich mehr als eine Zwischenübernachtung wert wink - vllt wäre ja Sondzela Backpackers im Mlilwane’s Wildlife Sanctuary was für euch (nicht vom Backpacker "abschrecken" lassen wink ) - die angedachten Nächte in den Drakensberge würde ich vllt eher im Ithala verbringen - Ithala ist eher ein "Landschaftspark", aber wunderschön - vom Ithala könnte auch direkt zum Flughafen gefahren werden, sofern der Flug Abends geht, dann könnte die vorher angedachte JNB-Nacht für Swaziland angedacht/geplant werden (und somit dann 2 Nächte in Sondzela) - *klick für Route*

was ist eig. mit " 2 ÜN Klaserie-Gebiet" gemeint? Private Lodge?

 6 LÄNDERFOREN (Fragen, Erfahrungen, Insidertipps) / Asien und Inselwelten / Re:neue Visabestimmungen für Indien
Begonnen von Kurkuma | Letzter Eintrag von tim111 am Gestern um 09:44:25  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
Das Indien ETA gilt auch für 3 Seehäfen

 7 LÄNDERFOREN (Fragen, Erfahrungen, Insidertipps) / Australien und Südsee / Re:Top End bis Broome über die GRR - Australien 2017 - Der Reisebericht
Begonnen von muhtsch | Letzter Eintrag von BuboBubo am Gestern um 09:13:32  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
Die Landschaft spricht mich einfach nicht an, da fehlt das "Möchte ich auch mal sehen" Gefühl. Billabong / Yellow Water z.B. oder die Wälder sind für mein Auge zu chaotisch (das kann aber auch an der Sonne liegen, das mag ich eh nicht in Wäldern  tongue ) Das Klima wäre zu dieser Jahreszeit wahrscheinlich für mich okay, aber wie gesagt, der Teil Australiens reizt mich so gar nicht. Bisher habe ich eh nur so punktuelle Regionen, die ich gern noch sehen würde, aber noch keine Ahnung, wie ich das mal unter einem Hut bekomme. Daher ist Australien erstmal zurückgestellt bis auf Weiteres.

  cool  grin Das freut mich, dass ich Dich für die Drakensberge begeistern konnte! Aber stimmt schon, gerade am Oribi hätte ich mir bessere Bedingungen gewünscht, doch kann man auf einer Reise nicht immer alles haben. Aber bei beiden Besuchen war es nicht ideal. Aber ich denke, das kannst Du unter "Jammern auf hohem Niveau" abbuchen  grin

 8 REISECOMMUNITY / Meldestelle / Re:Gruß aus Georgien...
Begonnen von Ingrid | Letzter Eintrag von muhtsch am Gestern um 08:46:17  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
Klingt so spannend Ingrid...

 9 LÄNDERFOREN (Fragen, Erfahrungen, Insidertipps) / Australien und Südsee / Re:Top End bis Broome über die GRR - Australien 2017 - Der Reisebericht
Begonnen von muhtsch | Letzter Eintrag von muhtsch am Gestern um 08:44:06  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
Ok ok...ich hab von dem so gar keine Ahnung  rolleyes
Danke für die Aufklärung!

Warum ist das keine Region für Dich? Woran denkst oder erkennst Du das??
Zu trocken? zu warm?

Übrigens habe ich Deine zwei SA Berichte praktisch auswendig gelernt und daraus so etwa eine Reise gemacht. "Clevererweise" habe ich die Reise um die Private Game Lodge Oribi gebeaut.
Ich hoffe wir haben halbwegs gutes Wetter. Du schreibst zwar ständig, dass das Wetter/Sunrise nicht perfekt oder nicht sichtbar ist, aber bietest dem Leser nur Traumbilder an  wink


 10 LÄNDERFOREN (Fragen, Erfahrungen, Insidertipps) / Australien und Südsee / Re:Top End bis Broome über die GRR - Australien 2017 - Der Reisebericht
Begonnen von muhtsch | Letzter Eintrag von BuboBubo am Gestern um 08:33:34  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
Zitat von: muhtsch am Gestern um 08:19:18
Was ist ein Weitwinkel Zoom???


öööhm Sylwia bist Du noch nicht wach?  grin    grin  Guten Mooooorgääään  smiley Ein 16-35mm oder knapp noch ein 18-135mm. Normalzoom 24-70mm oder 24-105mm  Telezoom = 70-200mm oder 100-400mm

Schöner Reisebericht bisher übrigens, aber ich denke in der Tat keine Region für mich. Aber trotzdem schön zu lesen und anzusehen  smiley
Frische Morgengrüsse
Sandra

 11 LÄNDERFOREN (Fragen, Erfahrungen, Insidertipps) / Australien und Südsee / Re:Top End bis Broome über die GRR - Australien 2017 - Der Reisebericht
Begonnen von muhtsch | Letzter Eintrag von muhtsch am Gestern um 08:19:18  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
Was ist ein Weitwinkel Zoom???

Doro...eine gute und spannende Reise!

 12 REISECOMMUNITY / Meldestelle / Re:Gruß aus Georgien...
Begonnen von Ingrid | Letzter Eintrag von BuboBubo am Gestern um 08:01:10  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
Hallo Ingrid,

das tönt alles sehr spannend und ich freue mich schon sehr, alles in Fotos zu sehen, was Ihr hier so beschreibt  wink

Weiterhin eine tolle Reise und
LG
Sandra

 13 LÄNDERFOREN (Fragen, Erfahrungen, Insidertipps) / Australien und Südsee / Re:Top End bis Broome über die GRR - Australien 2017 - Der Reisebericht
Begonnen von muhtsch | Letzter Eintrag von BuboBubo am Gestern um 07:59:49  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
Zitat von: Katja am 19.September 2017 20:33:19
Das Canon EF 70-300mm f/4-5,6 L IS USM wiegt 1.050 g.
Als ich das 300er L-Objektiv vor 3 Jahren kaufte, war es noch recht neu auf dem Markt. Für mich war es ein guter Kompromiss aus Reichweite, Gewicht, Preis und Qualität. 1 Kilo war noch OK, schwerer sollte es wirklich nicht sein, um das im Urlaub immer mitzuschleppen...


Hallo Katja,

der kleine Dicke (so nannte ich das 70-300 immer  grin ) ist ein hervorragendes Objektiv und mit einem 70-200mm würdest Du Dich nur hinsichtlich der Lichtstärke verbessern und bei der Brennweite verschlechtern. Aber optisch ist das 70-300mm absolut top! Ich habe es nur verkauft, weil ich Canon nicht mehr mitnehme und mit den 600mm der Sony RX10 III bei Blende 4 bestens bedient bin unterwegs. Die fehlende Lichtstärke bei schwachem Licht kannst Du dann vlt mit Beanbags oder Schaumstoffrollen auf den Bügeln im Auto oder auf dem Fensterrahmen ausgleichen. Optisch würde ich an Deiner Stelle eher am Weitwinkel Zoom feilen - da ist optisch auf jeden Fall ganz viiiiiiiel Luft nach oben! Wie wir in Düsseldorf besprochen haben  wink

LG
Sandra

 14 LÄNDERFOREN (Fragen, Erfahrungen, Insidertipps) / Australien und Südsee / Re:Top End bis Broome über die GRR - Australien 2017 - Der Reisebericht
Begonnen von muhtsch | Letzter Eintrag von doro am Gestern um 07:38:18  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
Zitat von: @nna am 19.September 2017 23:04:55
Zitat von: doro am 19.September 2017 22:35:36
ich hab mir für die morgen beginnende SA-Reise 



Dann wünsch ich euch eine gute Reise und spannende Sichtungen !


Danke schön!  grin

 15 LÄNDERFOREN (Fragen, Erfahrungen, Insidertipps) / Afrika / Re:Reisecheck für Nord-Osten im August 2018
Begonnen von Oldtimer | Letzter Eintrag von yvy am Gestern um 07:27:51  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
Hallo Oldtimer,

mit Kindern, auch wenn sie schon älter sind, würde ich schon 1 Nacht in Swaziland einplanen. Ich erinnere mich, dass wir dort in einer Kerzen Fabrik waren.
Da kann man hübsche Kerzen kaufen. das war nett. Unterkunft war Forester Arms.

Vielleicht die Nächte in den Drakensbergen splitten?
1 Nacht Didima Camp
1-2 Nächte im Royal Natal NP- Tugela Gorge Wanderung

Außerdem fragen gerade muhtsch und Schneewie zu diesem Thema hier!

LG yvy

 16 LÄNDERFOREN (Fragen, Erfahrungen, Insidertipps) / Afrika / Reisecheck für Nord-Osten im August 2018
Begonnen von Oldtimer | Letzter Eintrag von Oldtimer am 19.September 2017 23:09:59  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
Hallo liebe Forums-Mitglieder,

ich habe eine Route ausgetüftelt, die ich gerne machen würde. Habt ihr noch Ideen, Verbesserungsvorschläge, Kritikpunkte?
Wir sind eine Familie mit 2 Kindern, 11 und 16 Jahre, und wollen Mitte-Ende August 2018 3 Wochen im Nord-Osten verbringen, unser erster Afrika-Urlaub.
Nachdem ich nach unserem Sommerurlaub Anfang September auf der Sanpark-Seite gesehen habe, dass viele Unterkünfte im Krüger schon weg sind, hieß es schnell handeln. Jetzt sind die Flüge gebucht und 5 Nächte im Krüger  smiley , der Rest folgt nun nach und nach.

Ich stelle Euch mal die bereits gebuchte Route vor:
- morgens Ankunft in Johannesburg
direkt nach Autoabholung Weiterfahrt Richtung Blyde River Canyon, Graskop
- 2 ÜN Graskop: am ersten Tag ausschlafen und Verschiedenes besichtigen
am 2. Tag weiterfahren Richtung Krüger, unterwegs Besichtigungen Blyde River Canyon, übernachten im Klaseriegebiet in einer dortigen Unterkunft/Farm, nette Unterkunft mit kl. Pool, frei lebende Tiere auf rießigem eigenen Grundstück, Einstimmung auf die Tierwelt in Afrika, ausschlafen, auf Terrasse sitzen, Tiere beobachten, dort spazieren gehen/Fahrrad fahren,...
- 2 ÜN Klaserie-Gebiet, Weiterfahrt in den Krüger-Park, Satara-Camp, (Nightdrive noch zu buchen)
- 2 ÜN Satara Camp
- 3 ÜN Skukuza Camp, (Morning Drive noch zu buchen)

Dieser Teil steht schon. Folgender Teil ist noch unvollständig:

Wir wollen mind.:
- 4 ÜN in St. Lucia (Hippo-Tour, im Meer/Cape Vidal schnorcheln, baden, den Isi Park durchfahren, gemütlich "Urlaub" machen
- 2 ÜN Mpila Camp  im Hluhluwe
- 2 ÜN Drakensberge
- 1 ÜN Johannesburg

Wir überlegen:  huh
- 1 ÜN Swasiland? Fahrt vom Skukuza Camp bis St. Lucia ist lang. Mit den Kinden über eine afrikanische Grenze zu fahren, finden diese bestimmt spannend/interessant.
- 2 oder 3 Nächte in den Drakensbergen? Die Fahrt vom Hluhluwe dorthin und von dort bis Johannesburg ist lang, so dass wir nur einen ganzen Tag in den Drakensbergen haben.
Machen wir 2 Nächte in den Drakensbergen, hätten wir eine frei für eine weitere Nacht in Swasiland, Johannesburg, St. Lucia oder sonstwo.

Meine Fragen:
-Zwischenübernachung in Swasiland notwendig? angenehmer? sinnvoll?
- wo würdet ihr die Zusatznacht planen?
- ist es kalt in den Drakensbergen im August? Vor 9 Uhr morgens sind wir meist nicht wach...
- welches Gebiet dort würdet ihr vorschlagen?
- Ansonsten: s.o. Verbesserungsvorschläge, Anregungen nehme ich gerne an, soweit es noch planungsmäßig geht.

Vielen Dank schon mal!  cheesy


 17 LÄNDERFOREN (Fragen, Erfahrungen, Insidertipps) / Australien und Südsee / Re:Top End bis Broome über die GRR - Australien 2017 - Der Reisebericht
Begonnen von muhtsch | Letzter Eintrag von @nna am 19.September 2017 23:04:55  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
Zitat von: doro am 19.September 2017 22:35:36
ich hab mir für die morgen beginnende SA-Reise 



Dann wünsch ich euch eine gute Reise und spannende Sichtungen !

 18 LÄNDERFOREN (Fragen, Erfahrungen, Insidertipps) / Australien und Südsee / Re:Top End bis Broome über die GRR - Australien 2017 - Der Reisebericht
Begonnen von muhtsch | Letzter Eintrag von doro am 19.September 2017 22:35:36  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
Hallo,

ich hab mir für die morgen beginnende SA-Reise  grin  ein  Tamron 16-300mm  ( für Nikon ) gekauft, da brauch ich nicht zu wechseln und auch keine 2. Kamera. Es wiegt nur 540 g.
Bisher bin ich ganz zufrieden. Ich hab keine Lust, ein 50 cm langes Objektiv mitzuschleppen.  wink

LG Doro

 19 LÄNDERFOREN (Fragen, Erfahrungen, Insidertipps) / Australien und Südsee / Re:Top End bis Broome über die GRR - Australien 2017 - Der Reisebericht
Begonnen von muhtsch | Letzter Eintrag von Katja am 19.September 2017 20:33:19  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
Zitat von: muhtsch am 19.September 2017 09:26:50
Das 300er ist bestimmt gerade für solche und Tieraufnahmen besser.
Aber mir war es bei der Kaufentscheidung einfach zu schwer.


Das Canon EF 70-200 mm 2.8 L IS II USM wiegt 1.490 g.
Das Canon EF 70-300mm f/4-5,6 L IS USM wiegt 1.050 g.
Als ich das 300er L-Objektiv vor 3 Jahren kaufte, war es noch recht neu auf dem Markt. Für mich war es ein guter Kompromiss aus Reichweite, Gewicht, Preis und Qualität. 1 Kilo war noch OK, schwerer sollte es wirklich nicht sein, um das im Urlaub immer mitzuschleppen...

LG
Katja

 20 LÄNDERFOREN (Fragen, Erfahrungen, Insidertipps) / Afrika / Re:Ausflugsplanung SA im Oktober
Begonnen von trinity | Letzter Eintrag von yvy am 19.September 2017 19:08:04  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
Hallo Trinity,

ich habe nochmals deine Planung durchgesehen und möchte Folgendes vorschlagen:

Tag 6 - 8: 2 Übernachtungen in Wilderness:

Anreisetag:
Dolphins View Point an der N2 Küstenstraße
Aussichtspunkt "Map,of Afrika", Wilderness Nationalpark ( Was willst du dort unternehmen?)
Knysna: Brenton on sea, The Heads (Aussichtspunkt)

nächster Tag:
Ausflug von Wilderness nach:
Plettenberg Bay: Robberg Nature Reserve evtl. nur kurze Wanderung, (evtl. Birds of Eden)

Tag 8 - 10: 2 Übernachtungen im Kariega Game Reserve

bei Anreise auf dem Weg liegend :
Natures Valley kurzer Stopp,
Tsitsikama Nationalpark: kurze Wanderung Storms River Hängebrücke
Bloukrans Brücke Stop
1-2 h genügt für Jeffreys Bay: essen, Surferoutlets

Wann musst du am Anreisetag im Kariega sein / 1.Gamedrive am Anreisetag schon möglich?
Dann ist die Zeit für Tsitsikamma etwas knapper aber machbar.


LG yvy


 21 REISECOMMUNITY / Meldestelle / Re:Gruß aus Georgien...
Begonnen von Ingrid | Letzter Eintrag von Ingrid am 19.September 2017 15:23:37  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
Hallo aus Swanetien, dem Land der Dörfer und Wehrtürme!
Mittlerweile bin ich wieder geheilt - obwohl ich die letzten Tage noch ziemlich schlapp war. Kohletabletten waren am Ende wirksamer als Immodium.
Wandern ist hier immer mit hoher Anstrengung verbunden, es geht oft über Geröll steil bergauf und bergab. Dazu kommt die starke Sonneneinstrahlung und die Höhe. Bisher hatten wir viel Glück und nur schönstes Wetter, eigentlich schon fast zu heiß am Tag. Ohne Kopfbedeckung laufen wir nicht durch die Sonne.

Die Berge haben sich alle bisher wolkenfrei gezeigt, heute Morgen waren wir auf 2.600 Metern unterwegs. Gewohnt haben wir in Ushguli auf 2.300 Metern Höhe in einem sehr einfachen Gästehaus mit gutem Essen und der miserabelsten Matratze, die wir je hatten.
Jetzt sitzen wir in einem sehr schönen Gästehaus südlich von Mestia mit Blick auf den wolkenfreien Ushba, als einzige Gäste und wir sind wohl auch die letzten in dieser Saison.

Das Preisniveau ist hier wirklich sehr günstig. 1 Lari sind ca. 0,35 Euro. Ein halber Liter Cola kostet zwischen 1,20 Lari im kleinen Lädchen und 4 Lari an absoluten Touristen-Hotspots. Ein reichliches Abendessen im Gästehaus kostet 15 Lari pro Person. Selbst in den besten Hotels liegen die Preise bei der Hälfte von dem, was es in Deutschland kosten würde.
Wenn man sich mit Minibussen fahren lässt, viel zu Fuß macht und mit einfachen Unterkünften zufrieden ist, dann wird der Urlaub sehr günstig. Wir gönnen uns da ein eigenes Auto und ab und zu ein besseres Hotel und auch das ist mehr als bezahlbar, verglichen mit anderen Destinationen.

Die Natur ist wild und schön, die Berge sind steil und hoch hier in Swanetien. Die Bauern fahren die Heuernte für den Winter ein, die ersten Bäume färben sich jetzt gelb. Überall blühen noch Kräuter und Blumen, im Wald sind Pilze und Zikaden sitzen in den Wiesen und zirpen.

Morgen verlassen wir Swanetien und fahren in eine andere Welt: in die Glitzerstadt Batumi an der Grenze zur Türkei. Danach sind wir dann im Süden, im kleinen Kaukasus, unterwegs.

Gruß
Ingrid und Michael

 22 LÄNDERFOREN (Fragen, Erfahrungen, Insidertipps) / Afrika / Re:Ausflugsplanung SA im Oktober
Begonnen von trinity | Letzter Eintrag von Känguru am 19.September 2017 12:24:56  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
Hallo Trinity,

das Koornlands in Swellendam stand als Alternative auf meiner Restaurantliste grin
Ich habe dort zwar noch nicht gegessen, aber habe auch viel Gutes darüber gelesen bzw. gehört. Du kannst ja im Anschluss mal erzählen wie es geschmeckt hat  tongue und wie es Dir gefallen hat.

Gruß Karin

 23 LÄNDERFOREN (Fragen, Erfahrungen, Insidertipps) / Afrika / Re:Ausflugsplanung SA im Oktober
Begonnen von trinity | Letzter Eintrag von kika am 19.September 2017 12:06:35  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
Hallo trinity
Als wir am Cap Agulhas waren, war der Parkplatz fast menschenleer. Außer uns war nur 1 Pärchen da.Die schossen dann das obligatorische Foto von uns.Ich hätte wegen des Gepäcks keine Bedenken.
Von den Restaurants kennen wir nur das La Sosta, das ja leider geschlossen hat und das Kloeks@home. Dort hat es uns gut gefallen.
LG Kika

 24 LÄNDERFOREN (Fragen, Erfahrungen, Insidertipps) / Australien und Südsee / Re:Top End bis Broome über die GRR - Australien 2017 - Der Reisebericht
Begonnen von muhtsch | Letzter Eintrag von muhtsch am 19.September 2017 09:26:50  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
Katja ich besitze nur ein 70-200.
Und mit dem habe ich auch die "Nah"-Rodeo Fotos gemacht.
Die anderen habe ich mit meinem Immerdrauf gemacht. Das ist ein 18-135

Das 300er ist bestimmt gerade für solche und Tieraufnahmen besser.
Aber mir war es bei der Kaufentscheidung einfach zu schwer. Vielleicht würde ich heute anders entscheiden. Aber nun ist das 200er nun mal da.

@ana
Das ging uns mit dem Rückflug so. Die ersten zwei Male haben wir jeweils noch 2-3 Nächte in Singapore und Bangkok angehangen. Das war einerseits ganz schön, da wir nur albgegammelt haben. Aber irgendwie fehlten uns die Tage in Australien.
Dieses Jahr haben wir auf dem Hinflug nur die Übernachtung eingelegt, da es den Flug SIN nach Darwin nur an manchen Tagen gibt und dann immer nur zwischen 8am und 9am.

 25 LÄNDERFOREN (Fragen, Erfahrungen, Insidertipps) / Australien und Südsee / Re:Top End bis Broome über die GRR - Australien 2017 - Der Reisebericht
Begonnen von muhtsch | Letzter Eintrag von @nna am 18.September 2017 23:50:20  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
Ja, der Flug ist lang... Nach dem Motto "Augen zu und durch" ist es aber halb so wild. Bei den ersten Flügen nach Australien haben wir auch Stop-over gemacht. Bis wir den Eindruck gewonnen haben, es verlängert nur die Anpassung. Seither fliegen wir durch und fahren besser damit. Wir gönnen uns die ersten zwei Tage Down Under einen gemächlichen Start, in dem wir uns nicht viel vornehmen und uns dem Rhythmus anpassen.

Powered by MySQL Ingrids Forenwelt | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP


| Reise-Forum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |


Seite erstellt in 0.031 Sekunden. 11 Queries.