| Reiseforum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |

| Argentinien | Australien | Brasilien | Hawaii | Indien | Kanada | Namibia | Neuseeland | Südafrika |

News: Like auf facebook: Ingrids-Welt - Die Reisecommunity

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  22.Oktober 2017 05:02:03

Seiten: 1 [2] 3 Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: Ersttäter Kanada  (Gelesen 4715 mal)
tom22

**

Offline

Einträge: 367





Profil anzeigen
Re:Ersttäter Kanada
« Antwort #20 am: 17.November 2016 09:14:32 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo,

die Bärenbeobachtungstouren ab Whistler sind relativ teuer. Wir haben sie aber auch schon zweimal mitgemacht und ich fand sie im Verglech zu anderen Touren, die teilweise deutlich preiswerter sind, jedesmal gut.  In der Regel fährt man mit einem Geländewagen die Baustellenwege entlang der Skipiste ab. An einzelnen Stellen darf man aussteigen und sofern die Bären friedlich sind, darf man auch aussteigen und ihnen beim Fressen zu schauen.

Ob sich drei Tage an der sunshine coast lohnen, weiß ich nicht. Hast du denn eine Idee, was du dort unternehmen willst. Gibt es dort etwas besonders zu sehen. Ansonsten könnte ich mir vorstellen, dass andere Orte etwas mehr Vielfalt bieten.

Gruss Tom
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
yvy

**

Offline

Einträge: 1773



One life live it!

Profil anzeigen WWW
Re:Ersttäter Kanada
« Antwort #20 am: 17.November 2016 16:55:13 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Nane,

klingt schon recht gut...

evtl. würde ich die Tour umdrehen und Vancouver Stadt ans Ende legen.
Oder 1 Nacht am Anfang + 2 Nächte am Ende ... ( um keinen Stress mit dem Abflug zu haben)

Flug nach Vancouver
1 Nacht Vancouver -
Fahrt mit Fähre nach Swartz Bay
2 Nächte Victoria
4 Nächte Tofino ( z.B. mit Wasserflugzeug zu heißen Quellen / Bootstour Schwarzbären+ Wale / Küsten-Wanderungen / Beachspaziergänge ...)
3 Nächte Campell River ( Elk Falls / Ausflug Quadra Island / Ausflug Strathcona Park / Ausflug Mt Washington) z.B. im Hidden Harbour B&B ( minimum stays)
3 Nächte Telegraph Cove (zB. Hidden Cove Lodge)
dort eine Bären Tour mit RipTide vorbuchen! (Das Boot holt euch sogar dort ab) + am nächsten Tag Orca Tour mit Stubbs 
(Alternativ 3 Nächte Port Mc Neill / mit Mc Kays Orca Tour vorbuchen)
Fähre Campell River- Powell River
2 Nächte Madeira Park reicht ( evtl. auch mal B&B am Sechelt Inlet gucken...)
2 Nächte Whistler ? (Peak to Peak Gondel + Wanderungen / nur wegen der Schwarzbären würde ich glaube ich nicht ins touristische Whistler fahren, da kann man auf Vancouver Island sicher nettere Ausflüge machen, wir hatten aber schlechtes Wetter dort.)
2 Nächte Vancouver

Rückflug von Vancouver

LG yvy

http://www.yp-travel-photography.de/
« Letzte Änderung: 17.November 2016 17:00:23 von yvy » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
adMjM

**

Offline

Einträge: 242



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Ersttäter Kanada
« Antwort #20 am: 17.November 2016 20:45:09 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Nane

nehmt Ihr die BC Fähre von Powell River nach Courtenay/Comox? Dann würde sich noch eine upper sunshine coast Nacht anbieten. An der Sunshine Coast gibt es unzählige schöne Wanderungen (spontan fällt mir leider nur noch die Smuggler Cove ein). Auch die Princess Louise Inlet Bootstour war toll. Anfang Juni haben wir unzählige Schwarzbären gesehen, an die wir mit dem Boot sehr nah ranfahren konnten, ohne das die auch nur beim Muschelessen aufgesehen haben. Wir waren damals mit Freunden nur zu viert unterwegs, ich weiß aber nicht wie da der Tourismus zugenommen hat.

Der Garibaldi Lake liegt noch auf der Strecke. Ob mir Squamish noch gefallen würde? Die kurze Wanderung auf den Chief war immer schön für uns.

Wenn Kajaken in Frage kommt ist Galiano auch wunderschön.
Und versucht Vancouver Island Marmots zu finden. Mit ihren langen Beinen sind die die hübschesten der Welt.

Insgesamt sind Eure einzelnen Stationen landschaftlich natürlich sehr ähnlich. Wenn das für Euch in Ordnung ist? Dann nichts wie hin  smiley
Wie ist das Interesse an tide pools. Auch da gibt es viele gute Plätze.
Viele Grüße
Elisabeth
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Nana

**

Offline

Einträge: 137





Profil anzeigen
Re:Ersttäter Kanada
« Antwort #20 am: 18.November 2016 12:52:12 »
Antwort mit Zitat nach oben
@Tom:
Das hatte ich nämlich auch schon gehört, dass dieser Anbieter deutlich besser sein soll als die preiswerteren Mitbewerber. Es werden ja Touren angeboten um 6, 12 und 18 Uhr. Da ich natürlich Fotos machen nöchte, würde ich gerne den Mittagstermin nehmen (zu düster zu den anderen Zeiten). Oder sind die Bärchen da nicht so aktiv huh
Skookumchuck Narrows, Prince Luisa Inlet, Chatterbox Falls wären so Ausflugsziele von Madeira Park aus.. Oder einfach etwas Wandern...

@yvy
Ich hatte die Tour entgegen den Uhrzeigersinn geplant (also erst Sunshine Coast, dann Pacific Coast) allein des Wetters wegen; um so weiter im Juni umso besser das Wetter in Tofino und Co. Das ist zumindest die Hoffnung...
Ich hoffe, von Victoria am Abflugtag genügend Zeit zu haben um den Nachmittagsflug nach Hause zu erwischen. Die Fähre um 09, dann 1,5h Fährfahrt, noch ne Stunde bis zum Flughafen... Hoffe, das passt... Kann man die Fähren eigentlich vorreservieren, damit man sicher mitkommt ??

Die Strecke Telegraph Cove - Madeira Park : ist das gut machbar an einem Tag ?? Telegraph Cove - Tofino scheint mir zu lang, oder ??

@Elisabeth
Die Fähre ist es ! Genau, Princess Louisa Inlet-Bootstour schwebte mir auch vor...;)
In Squamisch interessiert mich auf der Fahrt nach Whistler nur die Gondel und die Hängebrücke; soll ein toller Blick von dort oben sein... Und Capilano von Vancouver aus ist noch nicht sicher im Planer...(zeittechnisch)
Kajaken würde ich gerne mal, hab`s aber noch nie probiert... Ob man da als Newbie... ??
Was sind denn VI Marmots huh Muss ich mal googlen ...
Und Tide pools sind prima, könnte ich stundenlang stöbern ...

LG, Nane und vielen Dank schon mal  kiss
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
tom22

**

Offline

Einträge: 367





Profil anzeigen
Re:Ersttäter Kanada
« Antwort #20 am: 18.November 2016 15:42:07 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Nana am 18.November 2016 12:52:12
@Tom:
Das hatte ich nämlich auch schon gehört, dass dieser Anbieter deutlich besser sein soll als die preiswerteren Mitbewerber. Es werden ja Touren angeboten um 6, 12 und 18 Uhr. Da ich natürlich Fotos machen nöchte, würde ich gerne den Mittagstermin nehmen (zu düster zu den anderen Zeiten). Oder sind die Bärchen da nicht so aktiv huh


Wir haben bisher immer an der späten Tour teilgenommen. Die Tour startet nicht immer um 18:00 Uhr. Je nach Jahreszeit und Tageslicht fängt sie etwas früher an. Der Hauptgrund für die Wahl der späten Tour war für uns, dass der Tag dann nicht so zerstört ist. Bei der Tour, die Mittags startet, könnt ihr voher und danach nichts anderes unternehmen. Der Tag ist dann ziemlich kaputt.

Zumindest von der Gondel aus haben wir in Whistler auch schon Mittags Bären gesehen. Man sagt zwar immer, dass die Bären eher in der Dämmerung aktiv sind, aber zumindest an den Berghängen scheint dies anders zu sein. Daher kann ich keine Tageszeit für diese Tour besonders empfehlen.

Gruss Tom
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
yvy

**

Offline

Einträge: 1773



One life live it!

Profil anzeigen WWW
Re:Ersttäter Kanada
« Antwort #20 am: 18.November 2016 17:46:07 »
Antwort mit Zitat nach oben
Tofino- Telegraph Cove geht gut an 1 Tag; sogar mit einigen Stopps gemütlich!

Schau mal hier:

http://yp-travel-photography.de/nordamerika/kanada-2015-der-westen-b%C3%A4ren-und-orcas/15-16-tag/

Die Strecke Telegraph Cove - Madeira Park müsste auch machbar sein.

Fähre haben wir vorgebucht, kostet nicht viel mehr ...

Bei 2 Nächten Victoria fände ich es zu schade direkt um 9 Uhr schon die Fähre zu nehmen.
Wir haben den Vormittag noch genutzt für Fishermans Wharf und Muscheln essen.
Man könnte auch noch die Butchard Gardens auf dem Weg machen.
Dann mittags erst rüber.

LG yvy
http://www.yp-travel-photography.de/
« Letzte Änderung: 18.November 2016 17:48:35 von yvy » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
adMjM

**

Offline

Einträge: 242



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Ersttäter Kanada
« Antwort #20 am: 18.November 2016 18:57:01 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Nana am 18.November 2016 12:52:12
In Squamisch interessiert mich auf der Fahrt nach Whistler nur die Gondel und die Hängebrücke; soll ein toller Blick von dort oben sein... Und Capilano von Vancouver aus ist noch nicht sicher im Planer...(zeittechnisch)

Die Gondel gab es damals noch nicht. Der Ausblick vom Chief war toll. Und irgendwo dort muß ja die Gondel sein. Capilano Bridge war nett, aber für mich kein must have.
Zitat von: Nana am 18.November 2016 12:52:12
Kajaken würde ich gerne mal, hab`s aber noch nie probiert... Ob man da als Newbie... ??

Das schöne bei den Inseln vor Vancouver ist, dass dort wenig Wellengang herrscht. Nehmt ein Doppelkajak, damit kann man quasi nicht kentern. Zur Sicherheit die unbequemen Schwimmwesten anziehen auch wenn Ihr Superschwimmer seid. Man darf die Wassertemperatur, die Schwere nasser Kleidung und den möglichen Schreck im kalten Wasser zu "landen" nicht unterschätzen. Dem Vermieter sagt Ihr wohin Ihr paddeln wollt und dann gib es keinen Grund nicht dort kajaken zu gehen! Es ist so schön wenn die Robben mit einem spielen und die schönen Sandsteinformation, die natürlich auch für einen Spaziergang lohnen. Leider finde ich im Netz keine schönen Bilder und habe meine Dias noch nicht eingescannt. Die besten findest Du noch unter Galiano Island Bilder, wobei mir Gabriola auch sehr gut gefallen hat. Vor Victoria würde ich Neulingen das Kajaken nicht empfehlen, bei Telegraph Cove kenne ich die Bedingungen nicht. Quadra Island eignet sich auch gut bei wenig Erfahrung.
Zitat:

Zitat von: Nana am 18.November 2016 12:52:12
Was sind denn VI Marmots huh Muss ich mal googlen ...

http://marmots.org/ ich bin hier Pate. Ich werde mal meine Schwester fragen, die hat mir von einer guten Stelle erzählt. Muss dort auch schön zu wandern sein, war glaube ich Strathcona Park in der Nähe einer Seilbahn. Ich frage nach.


Viele Grüße
Elisabeth
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Nana

**

Offline

Einträge: 137





Profil anzeigen
Re:Ersttäter Kanada
« Antwort #20 am: 18.November 2016 20:02:12 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ihr seid ja prima...  smiley  kiss

@ Tom:
Im Juni sind es diese Zeiten. Ich glaube, ich werde dann mittags nehmen einfach nur wegen des Lichts...

@yvy:
Das liest sich ja wirklich sehr entspannt. Wir lange habt ihr denn da gebraucht bzw. wann seid ihr morgens los ? Laut google maps sind es 471 km und knapp 6h und erfahrungsgemäß brauche ich in SA immer länger als google maps es anzeigt...  rolleyes

@Elisabeth:
Sind die niedlich  cheesy  cheesy  !!! Ohja, frag deine Schwester mal....
Die Gondel in Squamish geht direkt vom Highway 99 los, kurz hinte den Shannon Falls.
Und Kajaken steht auf der Liste (im Tandem !!  wink )

LG, Nane  smiley
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
yvy

**

Offline

Einträge: 1773



One life live it!

Profil anzeigen WWW
Re:Ersttäter Kanada
« Antwort #20 am: 19.November 2016 11:39:41 »
Antwort mit Zitat nach oben
Wir haben gemütlich gefrühstückt und sind spätestens um 9 Uhr los.

Ich erinnere mich auf dieser Strecke gab es damals auch Bauarbeiten + Wartezeit.
Auch wenn im Juli die Tage ja länger sind ist die Strecke wirklich gut machbar.

LG yvy
http://www.yp-travel-photography.de/
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Nana

**

Offline

Einträge: 137





Profil anzeigen
Re:Ersttäter Kanada
« Antwort #20 am: 24.November 2016 19:45:01 »
Antwort mit Zitat nach oben
Huhu Ihr LIeben, wollte Euch nur Rückmeldung geben:
Flüge und Unterkünfte (19 Nächte) sind gebucht  grin  grin
Vancouver (3) - Whistler (3)- Sargeant Bay (nähe Sechelt)(3) - Campell River(2) - Telegraph Cove (2)- Ucluet (4) - Victoria (2)
Ich bin soooo gespannt  wink  cheesy
Nochmal vielen Dank für Eure Tipps  kiss
LG, Nane
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
adMjM

**

Offline

Einträge: 242



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Ersttäter Kanada
« Antwort #20 am: 04.Dezember 2016 22:30:00 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Nane

viele Murmeltiere waren an der Seilbahn bei Mt. Washington zu sehen.
Von Campbell River gibt es Bootstouren sogenannte "rapids adventures". Bei den Gezeiten entstehen Strömungen, die zum Platzen der Schwimmblase der Fische führen und die oben schwimmenden Fische ziehen Dutzende und zum Teil über 100 Bald eagles an.
Besonders schöne tide pools findest Du am Botanical Beach.
Meine Schwestern empfiehlt noch das Point no Point Restaurant.

Viele Grüße
Elisabeth
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Nana

**

Offline

Einträge: 137





Profil anzeigen
Re:Ersttäter Kanada
« Antwort #20 am: 09.Dezember 2016 19:25:20 »
Antwort mit Zitat nach oben
Huhu Elisabeth, vielen Dank noch für deine Tipps; sind notiert  grin  kiss
LG, Nane  smiley
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
beate2

**

Offline

Einträge: 3341



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Ersttäter Kanada
« Antwort #20 am: 23.Dezember 2016 18:42:35 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Nane,

ich bin seit gestern abend von einer6-wöchigen Campertour durch Nord-Chile (Anden, Atacama) zurück, auf der wir fast nie Internet-Anschluss hatten. Deshalb lese ich Deine Planung erst jetzt.

Habe ich es richtig verstanden, dass ihr im Mai fliegen wollt? Denn, zumindest Anfang Mai, wird in Whistler noch voll der Winter sein. Ihr solltet Euch da gut erkunden, ob die Bären überhaupt schon aus dem Winterquartier gekommen sind.

LG
Beate
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Nana

**

Offline

Einträge: 137





Profil anzeigen
Re:Ersttäter Kanada
« Antwort #20 am: 11.Februar 2017 21:45:26 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Beate,
sorry, lese deinen Post erst jetzt: wir werden Ende Mai/ Anfang Juni in Whistler sein. Die Touren werden dann schon angeboten.

Habe aber eine andere Frage:

Wir werden ja die ersten 3 Nächte in Vancouver sein. Würdet ihr den Mietwagen schon ab Flughafen buchen oder erst nach den 3 Tagen in Vancouver City?
Braucht man dort einen Wagen? Oder steht er sowieso nur 3 Tage in der Tiefgarage des Hotels ?
Vielen Dank für Eure Tipps, Nane
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
beate2

**

Offline

Einträge: 3341



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Ersttäter Kanada
« Antwort #20 am: 12.Februar 2017 10:08:07 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Nana am 11.Februar 2017 21:45:26
Würdet ihr den Mietwagen schon ab Flughafen buchen oder erst nach den 3 Tagen in Vancouver City?
Braucht man dort einen Wagen? Oder steht er sowieso nur 3 Tage in der Tiefgarage des Hotels ?



Oje, das ist hier und in jedem anderen Forum eine Streitfrage. Es gibt immer User die keinen PKW brauchen.
Wir jedenfalls nehmen immer den Mietwagen gleich am Airport und geben ihn am Ende auch erst vor dem Flug am Airport ab. Das spart zum einen schon mal die Taxikosten vom Airport zum Hotel und umgekehrt. Ausserdem ist man bei der Hotelauswahl flexibler, weil man nicht nach Anbindung mit Öffentlichen schauen muss.
Und dann gibts in jeder Stadt Sehenswürdigkeiten, die man nur mit dem Auto erreicht. Und man kann einfach mal raus zum Strand fahren, etc.

Und noch eine Rechnung: bei Mietwagen-Anmietung kosten z.B. 5 und 6 Tage genausoviel wie 7 Tage, oder auch 19 Tage kosten soviel wie 21 Tage (Wochenprinzip) Also oft hat man gar nichts gespart, wenn man kürzer anmietet.

Beate
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Nana

**

Offline

Einträge: 137





Profil anzeigen
Re:Ersttäter Kanada
« Antwort #20 am: 12.Februar 2017 10:21:39 »
Antwort mit Zitat nach oben
Danke  smiley , dass ist mir mittlerweile auch aufgefallen, dass die Ersparnis nicht soo groß ist.
Hoffe nur, dass ich mich durch den Stadtverkehr larvieren kann ...  wink
LG, Nane
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Tweety

**

Offline

Einträge: 108





Profil anzeigen
Re:Ersttäter Kanada
« Antwort #20 am: 12.Februar 2017 12:02:28 »
Antwort mit Zitat nach oben
Guten Morgen Nane,

ein Auto benötigt ihr in Vancouver nicht!
Unbedingt empfehlenswert ist eine Fahrrad-Tour, zB, um / in den Stanley Park. In der Innenstadt steht das Auto dann nur in der Garage - da würde ich mich vorab über Park- Möglichkeit und Gebühren informieren.
Wenn es die Möglichkeit der Abholung des Mietwagens in der City oder Hotelzustellung gibt, würde ich das wählen.
Der Weg dann raus ist verhältnismäßig einfach, da Schachbrett-Straßen-System. Aber die Zeit im Auge behalten, da auch vermeintlich Autobahnen durch Ampeln geregelt werden.

Wir haben 2013 für ca. 35 min zum Airport (allerdings am WE!) ca. 35$ für das Taxi bezahlt.

Liebe Grüße
Christina
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
beate2

**

Offline

Einträge: 3341



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Ersttäter Kanada
« Antwort #20 am: 12.Februar 2017 12:41:07 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Tweety am 12.Februar 2017 12:02:28
ein Auto benötigt ihr in Vancouver nicht!



Hahaha, ich WUSSTE es  grin  grin  grin  grin  cheesy  cheesy

LG
Beate


PS: OK, WIR haben es gebraucht. Wir waren damit zB. im Queen Elisabeth Park, auf Granville Island, im Stanley Park (OK, der geht auch mit dem Fahrrad, falls es nicht regnet), wir sind von dort die gesamte Küste abgefahren bis runter zum Fraser River.
Es kommt halt immer drauf an, was man will  smiley

Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Tweety

**

Offline

Einträge: 108





Profil anzeigen
Re:Ersttäter Kanada
« Antwort #20 am: 12.Februar 2017 12:53:43 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Beate,

naja, "brauchen" für Strecken, die man zu Fuß oder mit "Öffis" in ca. 30 min besuchen kann, ist eben relativ.
Es kommt m.M. nach darauf an, wo man wohnt!
Das Nahverkehrs-System ist gut ausgebaut, der Radverkehr vorbildlich!
Wir haben direkt Downtown unser Hotel gehabt - und da finde ich die Parkplatzsituation - und die Preise mit entscheidend.
Das wollte ich mit meinem Post anmerken - und es wäre doch langweilig, wenn alle in einem Forum der gleichen Meinung wären....  grin

Viele Grüße
Christina
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Nana

**

Offline

Einträge: 137





Profil anzeigen
Re:Ersttäter Kanada
« Antwort #20 am: 12.Februar 2017 13:11:57 »
Antwort mit Zitat nach oben
Wir sind im Blue Horizon (Robson Street) untergebracht und die bieten Parking an für ca. 18 CAD pro Tag.
Stanley Park ist allerdings tatsächlich mit dem Fahrrad geplant  wink
Capilano könnte man vielleicht mit dem Auto machen ; Parkplatzsituation vor Ort ??
Ich glaube, ich bleibe bei der Variante doch schon ab Flughafen zu buchen, auch wenn wir das Auto nicht (oder kaum) brauchen werden. Ist wahrscheinlich einfacher, da das Stadtbüro des Mietwagens mit Gepäck auch nicht mal grad fussläufig erreichbar ist...
Die Fähren vorzubuchen macht doch wahrscheinlich auch Sinn, oder ? Böd nur dass man sich für eine Zeit festlegen muss...
LG, Nane
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: 1 [2] 3 Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Ingrids Forenwelt | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP


| Reise-Forum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |


Seite erstellt in 0.0304 Sekunden. 23 Queries.