| Reiseforum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |

| Argentinien | Australien | Brasilien | Hawaii | Indien | Kanada | Namibia | Neuseeland | Südafrika |

News: Like auf facebook: Ingrids-Welt - Die Reisecommunity

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  23.Oktober 2017 22:55:07

Seiten: 1 2 [3] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: Fragen zur Reise im Gebiet Kwazulu Natal  (Gelesen 948 mal)
@nna

**

Online

Einträge: 3729



Tie me Kangaroo down...

Profil anzeigen
Re:Fragen zur Reise im Gebiet Kwazulu Natal
« Antwort #40 am: 10.September 2017 17:58:19 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: @nna am 10.September 2017 17:56:54
Zitat von: muhtsch am 10.September 2017 14:14:07
gut zu wissen @nna.
Aber wenn ich in St.Lucia übernachte, dann habe ich dann den längeren Weg zum Hluhluwe. Oder?
Wie weit ist denn der Umweg bis zur Einfahrt in St. Lucia.



Kommt drauf an, in welcher Teil des Parks du möchtest. Die R618 teilt den Park in Hluhluwe und Infolozi. Da hast du einen Parkeingang. Der nördliche Eingang ist etwa 12 km vom Ort Hluhluwe entfernt. Insofern nimmt es sich nicht viel.

Zitat:
Zumal wir da noch zum Ithala wollen


Du überschätzt diesen Park ! Und die einfache Fahrt dauert gut 3 Stunden. Wie bereits geschrieben, die Straßen sind so ungepflegt und übel, dass ihr für den Rundweg in den bergigen Teil etwa 3 Stunden rechnen könnt. Wir waren im Mai im Ithala und hatten den Eindruck, dass da seit längerem an den Wegen nichts mehr gemacht wurde. März ist noch ziemlich nahe an der Wet. Wir hatten den RAV 4, der ja einen halbwegs hohen Radstand hat. Für diesen Bergrundweg war kein 4WD vorgeschrieben. Deshalb sahen wir kein Problem. Nach einer Stunde bergauf mit Blut und Wasser schwitzen haben wir die erste Möglichkeit zum Umkehren genutzt.


Liebe Grüße
@nna
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
muhtsch

**

Offline

Einträge: 2335



EINMAL SEHEN IST BESSER ALS HUNDERTMAL HÖREN (chin
319141575 319141575
Profil anzeigen WWW
Re:Fragen zur Reise im Gebiet Kwazulu Natal
« Antwort #40 am: 10.September 2017 18:07:01 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ithala ist mir doch so angepriesen worden. Als landschaftlich so schön  huh
Naja. Es gibt eben noch viel zu recherchieren wink
www.sylwiabuch.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
@nna

**

Online

Einträge: 3729



Tie me Kangaroo down...

Profil anzeigen
Re:Fragen zur Reise im Gebiet Kwazulu Natal
« Antwort #40 am: 10.September 2017 18:10:22 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: muhtsch am 10.September 2017 18:07:01
Ithala ist mir doch so angepriesen worden. Als landschaftlich so schön  huh


Er ist auch schön, aber kein Vergleich zu den Drakensbergen. Wenn er auf der Strecke liegt, wäre es ja auch ok. Für eine Tagestour lohnt es sich absolut nicht !
Liebe Grüße
@nna
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
muhtsch

**

Offline

Einträge: 2335



EINMAL SEHEN IST BESSER ALS HUNDERTMAL HÖREN (chin
319141575 319141575
Profil anzeigen WWW
Re:Fragen zur Reise im Gebiet Kwazulu Natal
« Antwort #40 am: 10.September 2017 18:12:30 »
Antwort mit Zitat nach oben
gut. dann lasse ich ihn weg. Kein Problem.
Aber noch mal zu dem iSma...
Welcher teil ist schön, welcher nicht? wie und wo finde ich das raus?
www.sylwiabuch.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Tweety

**

Offline

Einträge: 109





Profil anzeigen
Re:Fragen zur Reise im Gebiet Kwazulu Natal
« Antwort #40 am: 10.September 2017 18:28:54 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: muhtsch am 10.September 2017 18:12:30
Aber noch mal zu dem iSma...
Welcher teil ist schön, welcher nicht? wie und wo finde ich das raus?


... bei Ingrid...  grin
Hier geht's zum iSi..Park:
http://www.ingrids-welt.de/reise/sa/html/isimangaliso.htm
Er beginnt, wie Ingrid schrieb - und ich sagte  wink - ca. 2km vor dem Ortseingang St.Lucia. Und als Richtung suchst Du Dir dann Cape Vidal auf der Karte. Auf dem Weg gibt es dann schöne Loops und Hides.
http://www.ingrids-welt.de/reise/sa/natrundfahrt.htm

Winke
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
traveline

**

Offline

Einträge: 1712



Wir lieben dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Fragen zur Reise im Gebiet Kwazulu Natal
« Antwort #40 am: 10.September 2017 18:33:54 »
Antwort mit Zitat nach oben
Sollte es doch noch zum Ithala kommen und dann weiter zu den Drakensbergen wäre dazwischen noch die Möglichkeit, ein Game Reserve einzubauen - guckst Du hier: http://www.ingrids-reisewelt.de/reiseforum.php?board=1;action=display;threadid=17587;start=msg135305#msg135305 (davon ist zwar nur das Hagelbild dabei, aber kann man ja googeln)

PS: ich blick nicht mehr durch - Ihr wolltet ja zuerst in die Drakensberge, dann eben das Ganze andersrum.

Zur Anreise: von JNB bis Clarens am Anreisetag wäre gut möglich, Royal Natal oder Giants Castle wäre mir aber noch am gleichen Tag zuviel.

Einkaufen: wir haben uns mal in einen Spar verirrt, der wohl eher für die Einheimischen war (Fleisch vorwiegend Füße und sowas), die ordentlichen suche ich mir hier http://www.picknpay.co.za/store-search oder hier https://www.checkers.co.za/store-locator.html
http://meine.flugstatistik.de/traveline
http://www.travbuddy.com/maps/6930903
« Letzte Änderung: 10.September 2017 18:50:00 von traveline » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
muhtsch

**

Offline

Einträge: 2335



EINMAL SEHEN IST BESSER ALS HUNDERTMAL HÖREN (chin
319141575 319141575
Profil anzeigen WWW
Re:Fragen zur Reise im Gebiet Kwazulu Natal
« Antwort #40 am: 10.September 2017 19:16:41 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ach traveline..
ganz klar dass Du nicht durchsehen kannst  wink
Sorry für das Durcheinander!

Plan ist nun etwas umgeworfen, weil ich drei Fixpunkte habe: Ankunft-Geburtstag im Oribi und Abflug.
Ich habe bei Sandra diese Lodge gesehen, diese "The Gorge Private Game Lodge" und wußte: hier will ich Geburtstag haben. Und so musste der ganze Verlauf drumrum gebaut werden.
Ja ich weiß...  rolleyes

Deshalb habe ich den Flug nach JNB um einen Tag nach vorn verlegt (und endlich auch auf den "Bezahl-Button" gedrückt  wink Das ist nun gesetzt. Anschließend werden wir gleich nach Durban fahren. Nun habe ich 4 Nächte im Norden für Hluhluwe-St Lucia-iSimangaliso-Gegend.
Dann gehts zum Oribi Park. 2N und anschließend auf den Sani Pass. Die Hütte ist auch schon fest gebucht. Und jetzt?
Jetzt teile ich die restlichen 9 Nächte auf die Drakensberge/Golden Gate Highlands auf.
Und ich liebäugele immer noch mit 2N Blyde Canyon.
7N Drakensberge sind doch ok oder?

Und nennt mich verrückt, aber ich dachte man könnte doch vom Blyde Canyon zum Airport JNB an einem Tag schaffen. oder etwa nicht?
www.sylwiabuch.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
@nna

**

Online

Einträge: 3729



Tie me Kangaroo down...

Profil anzeigen
Re:Fragen zur Reise im Gebiet Kwazulu Natal
« Antwort #40 am: 10.September 2017 19:30:36 »
Antwort mit Zitat nach oben
Mit welcher Airline fliegt ihr ? Lese ich jetzt richtig, ihr fahrt von Jnb nach Durban  huh

Oribi ist kein Park, sondern nur die Schlucht mit wirklich toller Aussicht. Da wir jetzt nicht so die Wandervögel sind, haben uns 4 Tage in den Drakensbergen mit Golden Gate gereicht ? Wir hatten 2 N im Tendele Camp und 2 Nächte im Golden Gate.

Zitat:
Und nennt mich verrückt, aber ich dachte man könnte doch vom Blyde Canyon zum Airport JNB an einem Tag schaffen. oder etwa nicht?


Es hängt von der Abflugzeit ab ..... Wir sind auch schon von Punda Maria im Norden vom Kruger zum Airport gefahren  wink
Liebe Grüße
@nna
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
muhtsch

**

Offline

Einträge: 2335



EINMAL SEHEN IST BESSER ALS HUNDERTMAL HÖREN (chin
319141575 319141575
Profil anzeigen WWW
Re:Fragen zur Reise im Gebiet Kwazulu Natal
« Antwort #40 am: 10.September 2017 19:53:32 »
Antwort mit Zitat nach oben
Wir fliegen mit LH und der Flug geht nach 19Uhr.
Müsste doch zu schaffen sein. Selbst mit Stau.

Nee. Wir fliegen bei der Ankunft von JNB nach Durban.

Ja so im wandern sind wir auch nur mittelmäßig  wink  Also 3Stunden maximal!

Sag Mal, Michael hat sich doch den Fuss verknackst bei einer Wanderung. War das bei der Emma Gorge?
Ich hab immer an Deine Zeilen in Deinem Bericht gedacht.
www.sylwiabuch.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
@nna

**

Online

Einträge: 3729



Tie me Kangaroo down...

Profil anzeigen
Re:Fragen zur Reise im Gebiet Kwazulu Natal
« Antwort #40 am: 10.September 2017 20:10:52 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: muhtsch am 10.September 2017 19:53:32
Sag Mal, Michael hat sich doch den Fuss verknackst bei einer Wanderung. War das bei der Emma Gorge?
Ich hab immer an Deine Zeilen in Deinem Bericht gedacht.


Ja, das war die Emma Gorge ? Seid ihr hin gelaufen ?
Liebe Grüße
@nna
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
@nna

**

Online

Einträge: 3729



Tie me Kangaroo down...

Profil anzeigen
Re:Fragen zur Reise im Gebiet Kwazulu Natal
« Antwort #40 am: 10.September 2017 20:12:27 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: muhtsch am 10.September 2017 19:53:32
Wir fliegen mit LH und der Flug geht nach 19Uhr.
Müsste doch zu schaffen sein. Selbst mit Stau.


Rechtzeitig losfahren, dann reicht es.
Liebe Grüße
@nna
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
muhtsch

**

Offline

Einträge: 2335



EINMAL SEHEN IST BESSER ALS HUNDERTMAL HÖREN (chin
319141575 319141575
Profil anzeigen WWW
Re:Fragen zur Reise im Gebiet Kwazulu Natal
« Antwort #40 am: 10.September 2017 20:18:06 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ja wir sind bis zum"Anschlag" gelaufen und Rainer hat dort sogar gebadet.
Die Emma Gorge ist wunderbar. Die Wanderung für Flachländer mittelschwer aber machbar.
Jedenfalls bin ich froh, dass wir erst kurz nach Mittag los sind, so war der Weg nicht so in der knallen Sonne! Ab Punkt 4,5 waren wir im Schatten! Ich weiss nicht warum immer empfohlen wird in aller früh dort loszugehen. Da ist man ja nur in der Sonne.
www.sylwiabuch.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
@nna

**

Online

Einträge: 3729



Tie me Kangaroo down...

Profil anzeigen
Re:Fragen zur Reise im Gebiet Kwazulu Natal
« Antwort #40 am: 10.September 2017 20:21:31 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: muhtsch am 10.September 2017 18:12:30
Aber noch mal zu dem iSma...
Welcher teil ist schön, welcher nicht? wie und wo finde ich das raus?


Es gibt einen westlichen und den östlichen Teil entlang der Küste. Ich möchte jetzt nicht sagen, der westliche Teil war nicht schön. Aber halt auch nichts besonderes. Wir kamen von Bushwillow und dachten, wir fahren durch den Park und mit dem bezahlten Eintritt kommen wir dann auch in den östlichen Teil.
Liebe Grüße
@nna
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: 1 2 [3] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Ingrids Forenwelt | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP


| Reise-Forum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |


Seite erstellt in 0.0223 Sekunden. 21 Queries.