| Reiseforum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |

| Argentinien | Australien | Brasilien | Hawaii | Indien | Kanada | Namibia | Neuseeland | Südafrika |

News: Like auf facebook: Ingrids-Welt - Die Reisecommunity

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  24.Oktober 2017 02:34:19

Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: JOhannesburg Richtung Kruger  (Gelesen 1025 mal)
Susanne55

*

Offline

Einträge: 5



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
JOhannesburg Richtung Kruger
« am: 15.Mai 2017 13:44:00 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo liebe Foriker,

wir ( 2 P.) werden am 2. Juni um 12.10 Uhr in Johannesburg aus Port Elizabeth ankommen, müssen dann noch das Auto abholen und wollen Richtung Panoramaroute fahren. Da man ja nicht im Dunklen fahren soll, werden wir es wohl nicht mehr bis Sabie/Graskop schaffen. Wo sollten wir uns eine Unterkunft buchen? Oder kann man einfach losfahren und unterwegs suchen? Wir sind Südafrikaneulinge.

Danke und liebe Grüße  smiley
Susanne

Moderator benachrichtigen   Gespeichert
M@rie

**

Offline

Einträge: 1248



severely bush-addicted

Profil anzeigen
Re:JOhannesburg Richtung Kruger
« am: 15.Mai 2017 14:09:57 »
Antwort mit Zitat nach oben
für die Fahrt würde ich ca. 5h veranschlagen, da keine Einreiseformalitäten anliegen, könntet ihr gegen 13:00 den MW entgegennehmen, Sonnenuntergang ist gegen 17:30, sollte also passen.... solltet ihr dennoch das Gefühl haben es nicht zu schaffen, könnt ihr zwischendrin sicher eine Unterkunft aufsuchen, ggf Kontaktdaten von möglichen Unterkünften auf der Strecke schon zu Hause raussuchen.

Ich nehme an ihr wollt auch in den Kruger, habt ihr dort vorgebucht?
lG M@rie
Auch mit einer Umarmung kann man einen politischen Gegner bewegungsunfähig machen - Nelson Mandela
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Tweety

**

Offline

Einträge: 109





Profil anzeigen
Re:JOhannesburg Richtung Kruger
« am: 15.Mai 2017 14:34:19 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Susanne,

herzlich Willkommen!
Am Airport  JNB benötigt ihr gut 1h, bis ihr den Mietwagen übernommen habt.
Im Juni geht die Sonne um 17.20 Uhr unter.
Ihr könnt also zwischen 2-4h fahren.
Wir haben gerade auf dem Rückweg nach JNB in Middelburg, im entzückenden Del Roza Guest House übernachtet - sehr empfehlenswert.
Das sind aber nur knapp 2h Fahrzeit.

Etwas weiter wäre das Protea Hotel in Waterval (N4) oder eine Unterkunft in Dullstroom (ca. 3h Fahrtzeit)

Die Zeitangaben von G.Maps sind übrigens mM. nach etwas optimistisch bemessen - es wird viel geblitzt!
Aber ich überlege auch gerade, ob ihr nicht einfach durchfahren solltet!
Ich hoffe, es kommen noch andere Meinungen...  wink

Ganz viel Vorfreude!
Tweety
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Schneewie

**

Offline

Einträge: 1430



Wie mein Hamster!

Profil anzeigen WWW eMail
Re:JOhannesburg Richtung Kruger
« am: 15.Mai 2017 15:59:27 »
Antwort mit Zitat nach oben
Wir haben das andere Problem, das wir vom Krüger kommen und überlegen, auf der Strecke zum Flughafen JoBurg noch eine Übernachtung einzulegen (Flug geht ja erst abends nach Frankfurt).

Dieses Guest House sieht gut aus:

Wir haben gerade auf dem Rückweg nach JNB in Middelburg, im entzückenden Del Roza Guest House übernachtet - sehr empfehlenswert.


Was könnte man aber dort noch machen, bis man gegen Spätnachmittag zum Flughafen Johannesburg fährt?
Reiseberichte aus fast der ganzen Welt. Schaut doch einfach mal auf unsere Homepage - wir würden uns sehr freuen!!
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
andi7435

**

Offline

Einträge: 1455



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen WWW
Re:JOhannesburg Richtung Kruger
« am: 15.Mai 2017 17:14:44 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Schneewie am 15.Mai 2017 15:59:27
Wir haben das andere Problem, das wir vom Krüger kommen und überlegen, auf der Strecke zum Flughafen JoBurg noch eine Übernachtung einzulegen (Flug geht ja erst abends nach Frankfurt).

Dieses Guest House sieht gut aus:

Wir haben gerade auf dem Rückweg nach JNB in Middelburg, im entzückenden Del Roza Guest House übernachtet - sehr empfehlenswert.


Was könnte man aber dort noch machen, bis man gegen Spätnachmittag zum Flughafen Johannesburg fährt?


Ich würde an eurer Stelle non-stop zurückfahren.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Tweety

**

Offline

Einträge: 109





Profil anzeigen
Re:JOhannesburg Richtung Kruger
« am: 15.Mai 2017 19:53:54 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Schneewie,

unser Flieger ging schon um 14.00 Uhr, d.h. wir waren um 12.00 Uhr am Airport.
Daher die Zwischenübernachtung.
Der Airport liegt vor den Toren der Stadt, gut direkt an die Autobahn angebunden.

Da würde ich bei abendlichem Rückflug keine Übernachtung einbauen.

VG Tweety
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Susanne55

*

Offline

Einträge: 5



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:JOhannesburg Richtung Kruger
« am: 15.Mai 2017 23:10:31 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Zusammen,
vielen Dank für die Nachrichten und Ratschläge.
@ tweety: Ich habe schon befürchtet, das google zu optimistisch ist. Dann werden wir wohl losfahren und schauen wie weit wir kommen und ich suche mir Unterkünfte heraus.

@Marie, ja wir wollen noch in den Kruger.
Geplant ist: 3.6. Panorama Route und Blyde Canyon, übernachten ?
4.6. Kruger übernachten im Letaba
5.6. Kruger übernachten Satara
6. bis 8.6. Pungwe Bushcamp im Manyeleti Game Resort
8.6.?
9.6. Rückflug
Ich hoffe, dass ist nicht zu viel.
Ich bin schon total aufgeregt, wir fliegen am Donnerstag.














Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Schneewie

**

Offline

Einträge: 1430



Wie mein Hamster!

Profil anzeigen WWW eMail
Re:JOhannesburg Richtung Kruger
« am: 16.Mai 2017 08:11:53 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: andi7435 am 15.Mai 2017 17:14:44
Zitat von: Schneewie am 15.Mai 2017 15:59:27
Wir haben das andere Problem, das wir vom Krüger kommen und überlegen, auf der Strecke zum Flughafen JoBurg noch eine Übernachtung einzulegen (Flug geht ja erst abends nach Frankfurt).

Dieses Guest House sieht gut aus:

Wir haben gerade auf dem Rückweg nach JNB in Middelburg, im entzückenden Del Roza Guest House übernachtet - sehr empfehlenswert.


Was könnte man aber dort noch machen, bis man gegen Spätnachmittag zum Flughafen Johannesburg fährt?


Ich würde an eurer Stelle non-stop zurückfahren.


War auch unser erster Gedanke.
So ganz sicher bin ich mir noch nicht, darf ja auf der langen Strecke nichts dazwischen kommen.
Reiseberichte aus fast der ganzen Welt. Schaut doch einfach mal auf unsere Homepage - wir würden uns sehr freuen!!
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Tweety

**

Offline

Einträge: 109





Profil anzeigen
Re:JOhannesburg Richtung Kruger
« am: 16.Mai 2017 08:13:56 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Susanne,

habt ihr den Krüger schon gebucht?
Ihr fahrt an Satara vorbei nach Letaba!?! Lange Strecke mit Sichtungen!
Und in Satara ist noch genau ein Chalet mit Küche frei! Das solltet ihr also, wenn noch nicht, schnellstens buchen!

Gute Reise
Tweety
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Susanne55

*

Offline

Einträge: 5



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:JOhannesburg Richtung Kruger
« am: 16.Mai 2017 09:28:08 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Tweety,

ich hatte eigentlich gedacht, wir fahren durch das Phalaborwa Gate in den Kruger rein bis Letaba, übernachte dort  und fahren am nächsten Tag Richtung Süden nach Satara, eine Übernachtung, und dann durch das Orpen raus.
Meinst Du, dass ist zu sportlich und wir sollten den Tag Panorama Route lassen und gleich von Dullstrom (oder so) in den Kruger fahren? Dann weiter südlich rein und einen Tag länger bleiben. Satara ist gesetzt, weil wir ja aus dem Orpen raus müssen und ich buche jetzt auch schnell die Hütte mit Küche.

  grin Liebe Grüße
Susanne


Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Tweety

**

Offline

Einträge: 109





Profil anzeigen
Re:JOhannesburg Richtung Kruger
« am: 16.Mai 2017 09:40:37 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Susanne,

nein, das passt dann so!
SanParks gibt die Zeit von Phalaborwa bis Letaba mit 1,5 h an - von Graskop benötigt man gut 2,5h bis zum Phalaborwa Gate

Aber vl. hat M@rie noch eine bessere Idee, so dass ihr innerhalb des KNP fahren könnt, außen herum habt ihr ja weniger Sichtungen!  grin

Nur aus Neugier.... wie beginnt ihr Eure Reise?

LG
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
M@rie

**

Offline

Einträge: 1248



severely bush-addicted

Profil anzeigen
Re:JOhannesburg Richtung Kruger
« am: 16.Mai 2017 10:43:55 »
Antwort mit Zitat nach oben
ich würde bei 2 Nächten im Kruger nicht auch noch die Unterkunft wechseln und von der Panorama Route (Graskop/Sabie) via Orpen Gate nach Satara fahren und dort die 2 Nächte verbringen wink
lG M@rie
Auch mit einer Umarmung kann man einen politischen Gegner bewegungsunfähig machen - Nelson Mandela
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Susanne55

*

Offline

Einträge: 5



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:JOhannesburg Richtung Kruger
« am: 16.Mai 2017 14:23:54 »
Antwort mit Zitat nach oben
Liebe Tweety,

wir fliegen am 18.5. von Frankfurt nach Kapstadt und haben dort für 3 Nächte eine Unterkunft gebucht. Danach wollen wir uns mit dem Mietwagen langsam, mit ein paar Wanderungen (geplant Jonkerhoek Reserve und Congmanskloof) und dem einen oder anderen Gläschen Wein am Abend, nach Plettenberg Bay begeben. Die genaue Route steht noch nicht ganz fest, ich denke aber übernachten in Stellenboesch, Montagu und Oudthoorn. Vom 25. auf den 26. übernachten wir in Pletenberg Bay und können dort noch Einkäufe erledigen. Vom 26. bis zum 30.5. geht es dann auf den Otter Trail. Danach übernachten wir in Natures Valley und fahren am nächsten Tag zum Addo. Auf dem Weg möchte ich gern in St. Francis halt machen und mir die Pinguine anehen smiley.
Im Addo bleiben wir 2 Nächte im Safarizelt und fliegen dann am 2.6. von Port Elizabeth nach Johannesburg. Und dann weiter zum Kruger smiley
Vorgebucht habe ich bisher Kapstadt, Plettenberg Bay, Natures Valley, Addo, Satara und das Buschkamp.
Ich hoffe, alles klappt wie geplant und wir halten auch die Wanderung durch.

@Marie: ist das dann landschaftlich nicht alles sehr ähnlich? Entspannter wäre es natürlich schon 2 Nächte an einem Ort zu verbringen.

LG, Susanne

Moderator benachrichtigen   Gespeichert
M@rie

**

Offline

Einträge: 1248



severely bush-addicted

Profil anzeigen
Re:JOhannesburg Richtung Kruger
« am: 16.Mai 2017 14:57:58 »
Antwort mit Zitat nach oben
2 Nächte in Satara bedeuten letztlich einen vollen Tag für die Surroundings, denn sowohl am Anfahrtstag, als auch am Abfahrtstag habt ihr nicht wirklich Zeit für genüssliches Game Driving - an dem einem vollen Tag könntet ihr bspw über die S100 Richtung Olifants, dort lunchend die Terrasse geniessen und dann wieder zurück Richtung Satara, damit habt ihr landschaftlich ziemlich viel "abgedeckt" und seit u.U. den ganzen Tag unterwegs (Gate Closings berücksichtigen, im Juni 6:00 - 17:30)
lG M@rie
Auch mit einer Umarmung kann man einen politischen Gegner bewegungsunfähig machen - Nelson Mandela
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Tweety

**

Offline

Einträge: 109





Profil anzeigen
Re:JOhannesburg Richtung Kruger
« am: 16.Mai 2017 15:01:00 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Susanne,

die Hinweisschilder zu den Unterkünften findet ihr erst jeweils zwei Straßen vor der Unterkunft - ist Vorschrift in SA.
Falls ihr keine Adressen dabei habt, Tourist-Info. Von uns wollte man dort schon 50 Rand für die Auskunft, sollte aber gratis sein.
Auf jeden Fall solltet ihr vor 17.00 Uhr in den Unterkünften sein, auch die Weingüter machen dann zu.

Oha, den Otter-Trail! Wir waren vor Jahren faul- und haben die AI-Variante Dolphin Trail gemacht. Dann wünsche ich Euch eine nette Truppe.

Pinguine kannst Du mit Sicherheit schon in Bettys Bay sehen, falls die Zeit um den  Addo eng wird.

Dann wünsche ich Euch eine tolle Reise!
Tweety

PS. Sollte Euch ein Elefant auf der Straße entgegenkommen (eventuell Orpen-> Satara)  - genügend Abstand halten, ggf. rückwärtsfahrend. Nicht versuchen, an ihm vorbeizukommen, wie wir es gerade wieder erlebt haben und dem Tier eine Fluchtmöglichkeit lassen!



Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Ingrid
Forenmaster

*****

Offline

Einträge: 1950



DIE Ingrid :-)

Profil anzeigen WWW eMail
Re:JOhannesburg Richtung Kruger
« am: 16.Mai 2017 16:51:55 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Susanne55 am 16.Mai 2017 14:23:54
Auf dem Weg möchte ich gern in St. Francis halt machen und mir die Pinguine anehen smiley.


Hi Susanne, versprich Dir davon nicht zu viel. Pinguine kann man viel besser in Bettys Bay und Boulders Beach sehen.
In Cape St. Francis - wir waren gerade dort - ist ein netter Leuchtturm und eine schöne Küste.
Die Tiere sind da aber in einem Auffanglager und planschen hinter Gitterdraht in einem Mini-Pool.
Kein Vergleich mit einer Pinguinkolonie in Freiheit.

Gruß
Ingrid
Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub ...
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Susanne55

*

Offline

Einträge: 5



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:JOhannesburg Richtung Kruger
« am: 17.Mai 2017 15:27:24 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Ingrid,
danke für die Information. Nach Boulder Beach wollten wir sowieso, dann reicht das ja wahrscheinlich.
Liebe Marie,
das mit den Gate-Zeiten hatte ich nicht so im Blick. Dann bleiben wir 2 Tage im Satara und fahren von dort aus. Falls uns Südafrika gefällt, können wir ja wiederkommen und dann den nördlichen Teil des Krüger besuchen.  wink  wink

Nochmal vielen Dank an alle, ich melde mich, wenn wir zurück sind.
Viele Grüße
Susanne
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Ingrids Forenwelt | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP


| Reise-Forum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |


Seite erstellt in 0.0293 Sekunden. 23 Queries.