| Reiseforum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |

| Argentinien | Australien | Brasilien | Georgien | Hawaii | Indien | Kanada | Namibia | Neuseeland | Südafrika |

News: Like auf facebook: Ingrids-Welt - Die Reisecommunity

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  14.Dezember 2017 01:18:43

Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: Reisebericht Kanaren 2017 / 2018  (Gelesen 526 mal)
BuboBubo

**

Offline

Einträge: 671





Profil anzeigen WWW
Reisebericht Kanaren 2017 / 2018
« am: 27.November 2017 10:52:37 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo und sonnige Grüsse von den Kanaren  cheesy

Seit etwas mehr als zwei Wochen sind wir nun unterwegs und haben unsere Übernebelungszeit auf La Palma gestartet. Insgesamt werden wir bis Anfang Februar auf den Inseln sein und dabei noch Zeit auf Teneriffa, El Hierro und Gran Canaria verbringen. Wie ja einige von Euch wissen, sind für mich die Kanaren ein einziges Landschaftseldorado, das für mich mit Abstand die meiste Abwechslung bietet, und bisher wurde ich auf La Palma auch noch nicht enttäuscht  smiley

Der erste Teil unseres Reiseberichts von den ersten 10 Tagen im Nordwesten von La Palma ist nun online. Der Schwerpunkt lag hier in der Caldera de Taburiente, wo wir einige Morgende verbrachten und schöne Stimmungen über der Caldera einfangen konnten. Aber auch die Steilküste im Nordwesten hatte einiges zu bieten und dort verbrachten wir meistens die Nachmittage.

Hier geht es zum ersten Teil >>
Kanaren 2017 / 2018: La Palma - der Nordwesten


Ich hoffe, Ihr habt Lust, uns die kommenden Monate weiter zu begleiten  cheesy

Liebe Grüsse
Sandra

Unsere Reiseberichte - NEU: Live Reisebericht: vier Monate Neuseeland 2017
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
bueri

**

Offline

Einträge: 159



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Reisebericht Kanaren 2017 / 2018
« am: 27.November 2017 13:34:39 »
Antwort mit Zitat nach oben
ja, gerne, liebe Sandra, da bin ich dabei    smiley

lg aus der sonnigen Zentralschweiz
Alma
http://www.travbuddy.com/maps/6840518
http://meine.flugstatistik.de/brisen01
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
trinity

**

Offline

Einträge: 589



Ich liebe Reisen!

Profil anzeigen
Re:Reisebericht Kanaren 2017 / 2018
« am: 27.November 2017 19:21:50 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Sandra,

wie schön, viel Spaß beim übernebeln  cheesy

Die Bilder sind sehr schön, vor allem die mit dem Nebel / Dunst in der Caldera und die Sonnenuntergänge  smiley

Sind die alle mir der neuen RX 10 IV geschossen?

Ich reise mit, liebe Grüße
Trinity
LGTrinity
« Letzte Änderung: 27.November 2017 19:22:27 von trinity » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
BuboBubo

**

Offline

Einträge: 671





Profil anzeigen WWW
Re:Reisebericht Kanaren 2017 / 2018
« am: 27.November 2017 22:28:26 »
Antwort mit Zitat nach oben
Schön, dass Ihr dabei seid Alma & Trinity  cheesy

Nein, die RX10IV nutzt meistens Gerd und ich nur im Telebereich bzw. Makro - sie ersetzt ja unsere Canon Teleboliden  tongue  und die Canon Kameras. Meine Arbeitspferde sind die Sony A7r bzw. A7II und Adapter + Canon 16-35/f4, Canon 24-70/f2.8 sowie Sony 70-200/f2.8. Bei Tieren im kurzen Bereich noch die A6300. Bei den extremen Lichtverhältnissen, mit denen ich oft arbeite, kommt jede Bridge oder Crop-DSLR-Kamera an ihre Grenzen  wink

Die RX10IV Fotos sind meist die etwas dunkleren bei Sonnenuntergängen von Gerd - so pi-mal-dicken-Daumen  grin

Unsere Reiseberichte - NEU: Live Reisebericht: vier Monate Neuseeland 2017
« Letzte Änderung: 27.November 2017 22:30:04 von BuboBubo » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
yvy

**

Offline

Einträge: 1817



One life live it!

Profil anzeigen WWW
Re:Reisebericht Kanaren 2017 / 2018
« am: 27.November 2017 22:32:13 »
Antwort mit Zitat nach oben
Huhu Sandra,

da habe ich ja richtig vermutet, dass ihr auf den Kanaren weilt.
Schaue mit La Palma am WE in Ruhe mal an...

Eine schöne Zeit euch!

LG yvy
http://www.yp-travel-photography.de/
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Känguru

**

Offline

Einträge: 1190



No worries

Profil anzeigen
Re:Reisebericht Kanaren 2017 / 2018
« am: 28.November 2017 09:37:24 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Sandra,

ab nächste Woche bin ich auch bei dem Kanarenbericht  dabei.
Bin nämlich bis übermorgen noch in Neuseeland und daher gucke ich hier kaum hinein  kiss

Neuseeland gefällt uns übrigens sehr gut!
Herrliche Landschaft, sehr abwechslungsreich und an vielen Stellen doch noch sehr unberührt.
Vor allem die Stellplätze für den Camper im Freedom Camping Bereich haben uns begeistert. Wir haben soviel schöne Stellplätze gehabt oder gesehen, dass reicht für mehrere NZ Urlaube  grin

Leider sind die 4 Wochen nun schon fast um und wir müssen zurück ins kalte, vor allem z.Zt. dunkle Deutschland.
Aber wie sagt Ingrid so schön:

Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub.

Ich wünsche Dir optimales Fotografierwetter und eine tolle Zeit auf den Kanaren
LG Karin
Cultures are not right, not wrong, just different.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
BuboBubo

**

Offline

Einträge: 671





Profil anzeigen WWW
Re:Reisebericht Kanaren 2017 / 2018
« am: 28.November 2017 20:43:13 »
Antwort mit Zitat nach oben
Freut mich, dass Ihr auch dabei seid!

@yvy
ich denke, wir werden wohl noch öfter den Winter hier verbringen. Ich weiss jetzt schon, dass auch 1x La Palma vier Wochen nicht ausreichen wird und das Lebensgefühl ist einfach schön. Dazu nicht zu heiss, keine Spinnen und keine Kriminalität (zumindest keine, vor der man mehr Sorgen als in Deutschland haben müsste...).

@Karin
freut mich sehr, dass Euch NZ auch so gut gefällt! Ist ja auch ein tolles Land  wink Gute Heimreise und eine schöne Vorweihnachtszeit!

LG
Sandra

Unsere Reiseberichte - NEU: Live Reisebericht: vier Monate Neuseeland 2017
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Katja

**

Offline

Einträge: 4332



I love travelling!

Profil anzeigen WWW
Re:Reisebericht Kanaren 2017 / 2018
« am: 29.November 2017 13:12:30 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Sandra,
auch von mir noch mal viel Spaß!
Ich schaue auch gerne immer mal wieder bei euren Bildern rein.
LG
Katja

P.S.: Die Sonys habe ich ja inzwischen mal getestet, aber im Moment tendiere ich auch aus praktischen Gründen zu Panasonic. Aber jede Kamera hat ihre Vor- und Nachteile, deshalb fällt die Entscheidung schwer!
Katja's Travel Site
http://www.reisekatja.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
beate2

**

Offline

Einträge: 3409



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Reisebericht Kanaren 2017 / 2018
« am: 30.November 2017 14:25:54 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Sandra,

mit Deinen tollen Bildern kann ich ja gleich in Erinnerung schwelgen.
Wir sind seit gestern wieder aus La Palma zurück, und es war wieder mal ein grossartiges Erlebnis. Blöd war ja nur der starke Regen am Freitag und Samstag und die damit verbundenen Sperren von so vielen Wanderwegen. So konnten wir am Montag und Dienstag unsere geplanten Wanderungen nicht mehr machen.

Wie sieht es denn momentan aus? Ist die Caldeira wieder geöffnet? Und die Strasse zum Rocque de Muchachos war ja auch geschlossen!!

Für uns ist auch klar, dass wir nicht das letzte mal auf La Palma waren.
Und jetzt werde ich mit Begeisterung Deinen Reisebericht verfolgen.

LG
Beate


PS: gerade lese ich noch Deinen Kommentar "keine Spinnen". Aber: wir hatten die letzte Woche eine Invasion von Tausendfüsslern!!! Die kamen durch sämtliche Fensterritzen etc. Jeden Abend mussten wir ein Dutzend von denen aus dem Ferienhaus schaffen.  rolleyes
Hast Du sowas schon mal erlebt??

Moderator benachrichtigen   Gespeichert
BuboBubo

**

Offline

Einträge: 671





Profil anzeigen WWW
Re:Reisebericht Kanaren 2017 / 2018
« am: 01.Dezember 2017 22:03:37 »
Antwort mit Zitat nach oben
Freut mich, dass Ihr auch dabei seid Katja & Beate  cheesy
Der Reisebericht dauert noch ein wenig - wir haben eigentlich jeden Tag schöne Lichtstimmungen und dementsprechend Fotos zu bearbeiten. Aber übertreiben mit der Zeit vor dem Compi möchte ich es auch nicht - drei Stunden am Abend reichen da  tongue

Aber ich zeige so alle zwei Tage Fotos in meinem Blog, falls Ihr bis dahin da hinein schauen möchtet:
Fotoblog Sandra  cheesy


@Beate
La Palma hatte den Regen mehr als nötig - ich hatte einen Bürotag  grin und am zweiten Tag war es eigentlich schon wieder gut. Wir waren da aber schon in El Paso. Die Strasse zum Roque schliessen sie bei jedem Fliegenschiss - selbst bei 6°C plus stand das Schild schon auf Vorsicht (kein Regen, kein Sturm)  wink Aber die Strasse war schnell wieder offen, genau wie zur Cumbrecita. Einige Wanderwege sind wohl dauerhaft zu, aber wir machen in der Hinsicht auch nicht allzu viel. Unser Tagesablauf ist halt etwas anders  wink

Ich warte immer noch sehnsüchtig auf Ostwind für den Wolkenwasserfall. Die letzte Unterkunft im Osten habe ich storniert und wir gehen nochmal nach El Paso zurück - ich gebe die Hoffnung ja nicht auf  cheesy Momentan sind wir oberhalb von Fuencaliente und ich fühle mich in der Lava wie im Paradies  smiley

Liebe Grüsse
Sandra


Unsere Reiseberichte - NEU: Live Reisebericht: vier Monate Neuseeland 2017
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
BuboBubo

**

Offline

Einträge: 671





Profil anzeigen WWW
Reisebericht Kanaren 2017 / 2018: La Palma Zentrum 2. Teil
« am: 09.Dezember 2017 11:35:18 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo liebe Foris,

der zweite Teil vom La Palma Reisebericht ist fertig  grin    cheesy . Nach den herrlichen Tagen im Nordwesten verbrachten wir weitere neun Tage im Zentrum der Insel in El Paso. Der Ort war ein perfekter Ausgangspunkt für die Cumbrecita mit tollen Ausblicken in die Caldera sowie zur Llano de Jable mit der faszinierenden Mischung aus schwarzer Vulkanasche und leuchtend grünen Kiefern. Schnell waren wir auch am Meer, wo wir schöne Sonnenuntergängen an der Lavaküste genossen und öfter die Nachmittage verbrachten.

Es war eine tolle Zeit und wir hatten wieder viel Glück mit dem Wetter. Es hätte auch ruhig ein wenig schlechter sein können - Wolken in der Caldera waren mir nicht vergönnt  embarassed In den gesamten vier Wochen habe ich das nur einmal auf der Webcam gesehen und da waren wir im Süden zu weit weg  cry 

So, hier geht es zum 2. Teil des Reiseberichts:
Kanaren 2017 / 2018: La Palma - das Zentrum: Küste & Vulkane


Schönes Wochenende und viele Grüsse aus La Palma,
Sandra

@Beate
Tausendfüssler hatten wir nicht als Invasion. Einen haben wir mal in Puntagorda im Haus gesehen, aber ansonsten nichts. Noch nichtmals eine Kakerlake  cool

Unsere Reiseberichte - NEU: Live Reisebericht: vier Monate Neuseeland 2017
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
yvy

**

Offline

Einträge: 1817



One life live it!

Profil anzeigen WWW
Re:Reisebericht Kanaren 2017 / 2018
« am: 09.Dezember 2017 13:06:12 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Sandra,

das Foto mit dem "umgekehrten Wolkenfall" ist doch mega toll!
Bei den anderen Fotos kommen viele schöne Erinnerungen auf....

Hier schneit es gerade zum 2. Advent.

LG yvy
http://www.yp-travel-photography.de/
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Katja

**

Offline

Einträge: 4332



I love travelling!

Profil anzeigen WWW
Re:Reisebericht Kanaren 2017 / 2018
« am: 09.Dezember 2017 17:32:08 »
Antwort mit Zitat nach oben
Eure Unterkunft, das Casa Vieja, sieht sehr gut aus. El Paso hat uns von der Lage her auch sehr gut gefallen.
Ich wünschte, wir hätten so viel Wetterglück gehabt im Dezember!
Aber wenn die Wanderwege nicht offen sind, ist das für uns nicht gut...
LG
Katja
Katja's Travel Site
http://www.reisekatja.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
BuboBubo

**

Offline

Einträge: 671





Profil anzeigen WWW
Re:Reisebericht Kanaren 2017 / 2018
« am: 10.Dezember 2017 10:28:02 »
Antwort mit Zitat nach oben
Dankeschön yvy & Katja  smiley

Dieses Jahr war es wohl viel trockener als letztes Jahr Katja, aber trotzdem sind viele Wanderwege gesperrt. Der zum Campingplatz in die Caldera war in der ganzen Zeit nicht offen, auch als weit und breit kein Regen oder Sturm zu sehen war. Aus beiden Richtungen war er nur teilweise begehbar. Hätten wir aber sowieso nicht gemacht.

Die Ruta de los Volcanos wollten wir von El Pilar aus laufen, um die Vulkane zu bewundern. Aber als es dann über vier Kilometer nur durch diese langweilige Monokultur von Kiefernwald ging ohne Ausblicke und ohne Vulkan, hatte ich keinen Bock mehr  sad Ruta de la Monokultur... Den Abzweig zum Birigoyo hab ich verpasst - das nächste Mal, denn das wäre wohl etwas, wie ich es mir vorgestellt hätte  cheesy Genau wie im Süden, das war toll und da werden wir sicher nochmal zwei Wochen verbringen. Das wird dann der 3. Teil vom Reisebericht  grin

Heute geht es zunächst für ein paar Tage zurück nach Teneriffa in den Nordosten und dann zwei Wochen nach El Hierro. Bin schon gespannt  cheesy

Liebe Grüsse
Sandra

Unsere Reiseberichte - NEU: Live Reisebericht: vier Monate Neuseeland 2017
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
beate2

**

Offline

Einträge: 3409



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Reisebericht Kanaren 2017 / 2018
« am: 10.Dezember 2017 13:06:51 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Sandra,

ich habe wiedermal in Deinem Blog gelesen  grin

Zur Cumbrecita sind wir mit dem Taxi hochgefahren. Das läuft eigentlich ganz automatisch, dass sich so viele Wartenden wie möglich das Taxi teilen. So sind wir für je 2 Euro hoch und 1.50 Euro runter gefahren  grin

Der Aussichtspunkt selbst ist ja wirklich nicht so atemberaubend, aber die Wanderung, auf dem "oberen" Weg hin und den längeren "unteren" Weg zurück hat uns sehr gut gefallen.

Jetzt bin ich wirklich gespannt, was Du über El Hierro schreibst. Diese Insel würde ich nur allzu gerne auch mal besuchen. Blöd ist halt nur, dass es dorthin keine Direktflüge gibt. Deshalb ziehen wir dann doch immer wieder ein anderes Ziel vor.

LG
Beate
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
BuboBubo

**

Offline

Einträge: 671





Profil anzeigen WWW
Re:Reisebericht Kanaren 2017 / 2018
« am: 10.Dezember 2017 21:01:32 »
Antwort mit Zitat nach oben
Also an der Cumbrecita hätte ich alt ausgesehen mit Taxi  grin  Wenn ich morgens um sieben Uhr da war, war ich immer allein. Und die Parkerlaubnis muss man ja nur ab 8:30 bis 16:00 reservieren, danach ist immer frei. Der Mirador de los Roques war schon Klasse, weil er eine gute Rundumsicht bietet. Der Chozas war hingegen echt doof mit den Kiefern im Blick. Überhaupt waren die Kiefern so eine Art Hassliebe  grin  shocked  kiss

Auf El Hierro bin ich auch schon sehr gespannt, aber jetzt geniesse ich erstmal die Nordostküste und vielleicht endlich auch mal Anaga auf Teneriffa  cheesy

Unsere Reiseberichte - NEU: Live Reisebericht: vier Monate Neuseeland 2017
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Bechfang

**

Offline

Einträge: 539





Profil anzeigen
Re:Reisebericht Kanaren 2017 / 2018
« am: 11.Dezember 2017 09:54:38 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Sandra,

schöner Bericht und wieder tolle Fotos! Ich lese schon die ganze Zeit mit.

Liebe Grüße Inga
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Gairtial1972

*

Offline

Einträge: 12



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen eMail
Re:Reisebericht Kanaren 2017 / 2018
« am: 12.Dezember 2017 12:09:50 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hey Sandra,

ich plane gerade eine Reise auf die Kanaren und da kommt mir dein Bericht mit den tollen Fotos gerade entgegen. Vielen lieben Dank.  smiley  VG  smiley
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Ingrids Forenwelt | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP


| Reise-Forum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |


Seite erstellt in 0.0332 Sekunden. 26 Queries.