| Reiseforum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |

| Argentinien | Australien | Brasilien | Georgien | Hawaii | Indien | Kanada | Namibia | Neuseeland | Südafrika |

News: Like auf facebook: Ingrids-Welt - Die Reisecommunity

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  24.Februar 2018 15:03:27

Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: Carnarvon Gorge -Queensland  (Gelesen 212 mal)
yvy

**

Offline

Einträge: 1860



One life live it!

Profil anzeigen WWW
Carnarvon Gorge -Queensland
« am: 11.Februar 2018 11:44:17 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Foris,

bin gerade durch Zufall auf den Hinweis der Carnarvon Gorge gestoßen.
Das klingt echt interessant dort.

Wer war schon mal dort?


Schöne Natur und intaktes Wildlife?
Bezahlbare Lodge.
Sehr interessant!
Wie muss ich das Wandern einschätzen?
2 Nächte und 1 große Tageswanderung? oder besser 3 Nächte?
Die Wanderung scheint sich komplett durch die Gorge zu ziehen?
Wie würdet ihr denn die Hin- und Rückfahrt gestalten?
Die Gorge liegt ja schon recht weit im Inland.
Gibt es noch mehr kleinere Sehenswürdigkeiten in der Umgebung?
Was liegt am Weg von Rockhampton / Brisbane aus?
Passt wahrscheinlich diesmal nicht in unsere Route, aber wer weiß ...

LG yvy
http://www.yp-travel-photography.de/
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Navigator

*

Offline

Einträge: 15



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Carnarvon Gorge -Queensland
« am: 11.Februar 2018 17:59:59 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo yvy,
wir sind 2007 in Queensland eine große Runde gefahren: von Brisbane über Roma zur Carnarvon Gorge
(wo es uns gut gefallen hat, im Mai war aber ein Teil der Wanderwege wegen des vorherigen Regens
gesperrt.Wir sind aber trotzdem einen ganzen Tag unterwegs gewesen. Es gibt auch einige Aboriginal
Malerein zu sehen.) Weiter ging es über Barcaldine, Winton und Cloncurry zum Lawn Hill N.P., den wir
auch besonders empfehlen können. Über Karumba und Cape Tribulation ging es dann nach Cairns und weiter die Küste entlang zurück nach Brisbane.

LG Sabine
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Gundi

**

Offline

Einträge: 343



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Carnarvon Gorge -Queensland
« am: 13.Februar 2018 15:55:08 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: yvy am 11.Februar 2018 11:44:17
Wer war schon mal dort?

Yvy, wir haben die Carnarvon Gorge während unserer Queensland-Tour 2009 besucht – ist also schon lange her.


Zitat von: yvy am 11.Februar 2018 11:44:17
Wie muss ich das Wandern einschätzen?
2 Nächte und 1 große Tageswanderung? oder besser 3 Nächte?
Die Wanderung scheint sich komplett durch die Gorge zu ziehen?

Wir haben dort drei Nächte verbracht, hatten also volle zwei Tage. Weniger lohnt sich meines Erachtens nicht, denn der Park liegt ja doch ziemlich abseits.

Am ersten vollen Tag haben wir die lange Wanderung durch die Schlucht unternommen. Man geht dieselbe Strecke wieder zurück. Wir sind – glaube ich – bis zur Cathedral Cave gegangen und es waren inklusive der Abstecher in die diversen Seitencanyons insgesamt ca. 22 km. Während dieser 22 km querten wir 46mal den Fluss auf überwiegend großen Steinen. Wenn man nicht ganz so weit gehen möchte, könnte man auch an der Art Gallery (ganz toll!) umkehren. Die Cathedral Cave war nämlich ähnlich wie die Art Gallery, allerdings meine ich, die Paintings waren nicht so gut erhalten wie an der ersten Stelle. Dann wären es insgesamt so um die 14 km. Die Wanderung war insgesamt sehr schattig und auf dem Hauptweg ging es relativ eben voran. Nur bei den Abstechern zu den Seitencanyons waren Steigungen zu überwinden.

Den zweiten Tag könntet ihr dann für einige kleinere Wanderungen (z.B. Baloon Cave, Mickey Creek Gorge, Warrumbah Gorge, Rock Pool) nutzen. So haben wir es gemacht und konnten uns auf diese Weise auch gut von der langen Wanderung am Vortag erholen.


Zitat von: yvy am 11.Februar 2018 11:44:17
Wie würdet ihr denn die Hin- und Rückfahrt gestalten?
Die Gorge liegt ja schon recht weit im Inland.
Gibt es noch mehr kleinere Sehenswürdigkeiten in der Umgebung?
Was liegt am Weg von Rockhampton / Brisbane aus?

Wir konnten dieses Ziel ganz gut integrieren, da wir auf unserer Queensland-Tour von/bis Brisbane nicht nördlicher als Rockhampton unterwegs waren. Nach Norden ging es durchs Outback mit Abstechern in mehrere kleinere NPs. Vom Cania Gorge NP sind wir dann über 400 km zur Carnarvon Gorge gefahren. Von dort dann weiter in Richtung Rockhampton und die Küste entlang zurück nach Brisbane. Zwischen Emerald und Rockhampton fanden wir Mt. Morgan, eine historische Goldminenstadt, ganz lohnenswert.

Ob das alles in deine Planung passt, weiß ich natürlich nicht.

Viele Grüße
Gundi

« Letzte Änderung: 13.Februar 2018 15:56:17 von Gundi » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
yvy

**

Offline

Einträge: 1860



One life live it!

Profil anzeigen WWW
Re:Carnarvon Gorge -Queensland
« am: 14.Februar 2018 17:50:10 »
Antwort mit Zitat nach oben
Super Infos, hätte nicht gedacht dass hier jemand schon mal dort war.  cheesy

Danke yvy
http://www.yp-travel-photography.de/
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
@nna

**

Online

Einträge: 3843



Tie me Kangaroo down...

Profil anzeigen
Re:Carnarvon Gorge -Queensland
« am: 16.Februar 2018 10:49:09 »
Antwort mit Zitat nach oben
Die Gorge ist super, wir waren auch 3 Tage da.
Liebe Grüße
@nna
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Ingrids Forenwelt | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP


| Reise-Forum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |


Seite erstellt in 0.0341 Sekunden. 22 Queries.