| Reiseforum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |

| Argentinien | Australien | Brasilien | Hawaii | Indien | Kanada | Namibia | Neuseeland | Südafrika |

News: Like auf facebook: Ingrids-Welt - Die Reisecommunity

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  20.Oktober 2017 03:27:02

Seiten: 1 2 3 [4] 5 Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: Neuseeland Live Reisebericht  (Gelesen 5816 mal)
BuboBubo

**

Offline

Einträge: 656





Profil anzeigen WWW
Neuseeland Live Reisebericht: 21. Etappe Twizel Mackenzie
« Antwort #60 am: 12.Mai 2017 06:12:49 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Zusammen,

sieben Tage rund um Twizel wollten bearbeitet werden und nun sind sie fertig  grin Wanaka und Twizel sollten die Höhepunkte unserer Neuseeland Reise werden und die haben sie auch voll abgeliefert  kiss  Die Herbstfarben waren in Twizel wunderschön und als Zugabe gab es noch schöne Lichtstimmungen am Lake Pukaki Richtung Mt. Cook und den südlichen Alpen. Eine Zeit, an die ich sicher noch lange zurück denken werde - so wunderschöne, intensive Farben!!!

Und Zuhause will ich im Herbst jetzt bitte auch Pappeln!!!!  tongue  tongue

Ich wünsche viel Spass mit der 21. Etappe: 
Herbsthöhepunkt und Lichterträume auf den Bergen rund um Twizel


LG aus dem regnerischen Wellington (wo ich endlich mal zur Fotobearbeitung komme  tongue )
Sandra

Unsere Reiseberichte - NEU: Live Reisebericht: vier Monate Neuseeland 2017
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
doro

**

Offline

Einträge: 585



~ Take only pictures, leave only footprints ~

Profil anzeigen
Re:Neuseeland Live Reisebericht
« Antwort #60 am: 12.Mai 2017 19:16:34 »
Antwort mit Zitat nach oben
Einfach sagenhaft, Sandra!    shocked
Die Herbstfarben sind echt schön.
Wir hatten im Gletschergebiet nicht so das tolle Wetter wie Ihr, daher kein Helikopterflug, aber ansonsten konnten wir nicht meckern.  wink

Gruß Doro
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
BuboBubo

**

Offline

Einträge: 656





Profil anzeigen WWW
Re:Neuseeland Live Reisebericht
« Antwort #60 am: 14.Mai 2017 10:11:38 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: doro am 12.Mai 2017 19:16:34
Einfach sagenhaft, Sandra!    shocked
Die Herbstfarben sind echt schön.
Wir hatten im Gletschergebiet nicht so das tolle Wetter wie Ihr, daher kein Helikopterflug, aber ansonsten konnten wir nicht meckern.  wink
Gruß Doro


Lieben Dank Doro - freut mich sehr  cheesy  smiley

Wir hatten aber auch wirklich genügend Zeit mit sieben Tagen in Twizel und vier Tagen in Mt. Cook Village! Als wir in Twizel waren, waren die Bedingungen für einen Heliflug einfach perfekt und wir konnten so den Tag wählen. An den anderen Tagen war es zwar auch oft sonnig und klar, aber es blies ein heftiger Wind. Das hätte mir den Flugspass doch etwas gemindert  tongue

Der Wind hat mir dann leider auch die Lake Hooker Spiegelung zu Sonnenauf- oder -untergang verdorben. Klar war es öfter, aber es wehte fast immer ein heftiger Wind.

Bald geht es weiter  wink

LG
Sandra

Unsere Reiseberichte - NEU: Live Reisebericht: vier Monate Neuseeland 2017
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Känguru

**

Offline

Einträge: 1183



No worries

Profil anzeigen
Re:Neuseeland Live Reisebericht
« Antwort #60 am: 14.Mai 2017 18:53:27 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hui, da habe ich ja wieder einiges zu lesen  grin

Da ich selber unterwegs war und jetzt der Garten ruft, brauche ich wohl noch ein wenig bis ich Deinen Spuren folge.

Weiterhin eine tolle Zeit
LG Karin
Cultures are not right, not wrong, just different.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
BuboBubo

**

Offline

Einträge: 656





Profil anzeigen WWW
Neuseeland Live Reisebericht: 22. Etappe Mount Cook
« Antwort #60 am: 18.Mai 2017 07:48:25 »
Antwort mit Zitat nach oben
@Karin
Ich hoffe, Du bist noch mit Spass dabei smiley Und viel Freude im Garten - in Deutschland soll es ja recht sommerhaft sein  cheesy

Im Reisebericht geht es weiter mit vier Tagen am Mount Cook. Einen Tag hat es geregnet, aber an den anderen Tagen konnte ich mir den ein oder anderen Wunsch erfüllen  wink Alles in allem waren die 17 Tage Wanaka-Twizel-Mt. Cook wirklich ein einziger Traum - ich möchte keinen Tag davon missen!

Hier geht es weiter mit der 22. Etappe: 
Lichtträume am Cookie


LG
Sandra

Unsere Reiseberichte - NEU: Live Reisebericht: vier Monate Neuseeland 2017
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
doro

**

Offline

Einträge: 585



~ Take only pictures, leave only footprints ~

Profil anzeigen
Re:Neuseeland Live Reisebericht
« Antwort #60 am: 19.Mai 2017 11:09:14 »
Antwort mit Zitat nach oben
Oh, wie schön!  smiley
Im Aoraki Court Motel hatten wir auch Station gemacht - und Akaroa war für uns der 1. Ort in Neuseeland.  grin Im Bistro Brasserie gab es ein leckeres Lunchmenu .  wink

Deine Fotos sind wie immer ein Genuss, Sandra! Danke!

LG Doro
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
BuboBubo

**

Offline

Einträge: 656





Profil anzeigen WWW
Neuseeland Live Reisebericht: 23. Etappe Akaroa Banks Peninsula
« Antwort #60 am: 19.Mai 2017 23:35:32 »
Antwort mit Zitat nach oben
@Doro
Herzlichen Dank smiley Essen waren wir nicht, aber malerisch sah das Bistro schon aus  wink Überhaupt haben wir meistens nur Fish'n Chips oder Burger gehabt, wenn wir "auswärts" gegessen haben; in der Regel haben wir selber etwas immer für ein paar Tage gekocht. Und von Burgern verstehen die Neuseeländer was  cheesy

Akaroa auf der Banks Peninsula war unsere nächste Etappe und diesmal hatten wir dort mehr Glück mit dem Wetter als in Diamond Harbour einige Wochen zuvor. DAS Highlight schlechthin war der eine Abend mit den Nebelwellen - eine fantastische Stimmung. Aber auch die Akaroa Harbour Tour war schön und ein Sonnenaufgang hoch über der Okains Bay.

Hier geht es weiter mit der 23. Etappe: 
Nebelwellen und traumhafte Aussichten auf der Banks Peninsula


Viel Spass und LG smiley

Unsere Reiseberichte - NEU: Live Reisebericht: vier Monate Neuseeland 2017
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
BuboBubo

**

Offline

Einträge: 656





Profil anzeigen WWW
Neuseeland Live Reisebericht: 24. Etappe Kaikoura
« Antwort #60 am: 22.Mai 2017 22:12:33 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Zusammen,

nach der fantastischen Nebelwellen-Zeit auf der Banks Peninsula ging es weiter nach Kaikoura.

Kaikoura!  kiss  kiss Mein Herzensort in Neuseeland und wir hatten lange gebangt, ob es wegen der starken Erdbebenschäden an der Infrastruktur mit einem Besuch klappen würde! Der State Highway Süd war nach den Zyklonen wieder gesperrt (bis Ende Mai) und somit blieb nur die Inland Route. Die wiederum wird nach starken Regenfällen auch immer wieder mal gesperrt. So hofften wir auf ein paar stabile Tage und schliesslich reichte es für zwei Nächte. Leider nicht mehr, denn Kaikoura ist einfach grossartig und an der Küste, die sich nun durch die Hebung des Meeresboden deutlich verändert hat, könnte ich endlos fotografisch spielen.

Ein weiteres Highlight war die Albatross Tour, die sich völlig überraschend für alle als richtige Wildlife Tour erwies  cheesy

Hier geht es weiter mit der 24. Etappe: 
Zwei Tage an meinem Herzensort in Neuseeland: Kaikoura Traum


Viel Spass  smiley

Unsere Reiseberichte - NEU: Live Reisebericht: vier Monate Neuseeland 2017
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Katja

**

Offline

Einträge: 4307



I love travelling!

Profil anzeigen WWW
Re:Neuseeland Live Reisebericht
« Antwort #60 am: 25.Mai 2017 20:00:19 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Sandra,
jetzt sind wir aus dem Englandurlaub wieder zurück, und ich habe hier wieder nachgelesen.
Der Mount Cook ist soo schön!
Die Wanderung dorthin war eine der schönsten, die wir je gemacht haben.
Der Heliflug muss toll sein, den haben wir leider nicht gemacht.
Wunderschöne Herbstfarben und tolle Lichtstimmungen!
Die Gegend ist wirklich traumhaft. Ich war auch fasziniert von der türkisen Farbe des Lake Pukaki.
Das Schafbild und das mit der Brücke ist cool!
Tolle Spiegelungen!
Nach Akaroa haben wir es leider auch nicht mehr geschafft.
Kaikoura hatten wir dagegen gar nicht auf der Liste. Aber falls wir irgendwann doch noch einmal nach Neuseeland kommen sollten...
Orcas wollte ich immer schon mal in freier Wildbahn sehen! Ich dachte, dort hätten sie vor allem die Pottwale!
Diese weißen, schroffen Felsen sehen ja auch faszinierend aus!
Mit den Sandflies hatten wir aber offenbar Glück!
Jetzt bin ich auch erst mal wieder am Fotos sichten...
Viele Grüße
Katja
Katja's Travel Site
http://www.reisekatja.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
BuboBubo

**

Offline

Einträge: 656





Profil anzeigen WWW
Re:Neuseeland Live Reisebericht
« Antwort #60 am: 25.Mai 2017 22:14:25 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Katja,

toll England!!! Ich finde es dort landschaftlich einfach grossartig und so vielfältig - freue mich auf Bilder  cheesy

Danke, dass Du auch noch mit Freude dabei bist  cheesy Ich wäre wirklich sehr traurig gewesen, wenn wir nicht nach Kaikoura gekommen wären - ich liebe die Küste dort einfach und hätte allein dort ein paar Wochen bleiben können. An Walen waren wir gar nicht so interessiert, aber das die Orca Familie dann das erste Mal seit Monaten an diesem Tag da war, sorgte nicht nur bei uns für Freude  smiley

Ja die Stechviecher haben uns leider wieder lieb  sad Allein sechs fette Stiche mit Beulen an einem Nachmittag an der Ostküste nördlich von Gisborne, wo wir ein paar Tage waren.

LG aus zur Zeit Rotorua
Sandra

Unsere Reiseberichte - NEU: Live Reisebericht: vier Monate Neuseeland 2017
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
BuboBubo

**

Offline

Einträge: 656





Profil anzeigen WWW
Neuseeland Live Reisebericht: 25./26. Etappe Wellington & Hawke's Bay
« Antwort #60 am: 26.Mai 2017 22:07:28 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Ihr Lieben,

weiter geht es in strammen Schritten zurück auf die Nordinsel. Nach der Fährüberfahrt waren wir zwei "Brückentage" in Lower Hutt bei Wellington. Die Hauptstadt hat uns nicht so gut gefallen, die Küste um Wellington um so mehr. Die Tage waren aber auch von schlechtem Wetter mit stürmischen Wind geprägt, so dass man gerade an der Küste leider kaum etwas machen konnte. Die blaue Stunde vom Mount Victoria ist dies zum Beispiel zum Opfer gefallen.

Das war aber auch nicht weiter schlimm und wir verbrachten danach tolle Tage in der Hawke's Bay. Zu unserer Enttäuschung waren wir für die Australischen Tölpel etwa 2.5 Wochen zu spät und die Touren fanden nicht mehr statt. Aber zeitlich hätten wir Cape Kidnappers einfach nicht anders in die Route bekommen, ohne dafür Zeit auf der Südinsel zu opfern. Doch wir fanden mit Te Mata eine landschaftliche Top Alternative, schauten uns Napier an und machten (endlich!) eine Weinprobe.

Hier geht es weiter mit der 26. Etappe: 
Traumhügel Te Mata, Napier und eine Weinprobe in der Hawke's Bay


Zur Vollständigkeit hier die 25. Etappe: 
Stürmische Tage bei Wellington


Liebe Grüsse
Sandra

Unsere Reiseberichte - NEU: Live Reisebericht: vier Monate Neuseeland 2017
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Katja

**

Offline

Einträge: 4307



I love travelling!

Profil anzeigen WWW
Re:Neuseeland Live Reisebericht
« Antwort #60 am: 28.Mai 2017 14:55:51 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ja, England war super.

Wellington hatte uns auch gut gefallen, aber dort hatten wir auch sehr schönes, ruhiges Wetter.
Schade, dass ihr die Tölpel am Cape Kidnappers nicht mehr erleben konntet. Wir sind damals bei Ebbe dorthin gewandert, und das war wirklich toll.
Napier bietet mit seinem Art Déco aber auch viele schöne Fotomotive.

Viele Grüße
Katja
Katja's Travel Site
http://www.reisekatja.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
BuboBubo

**

Offline

Einträge: 656





Profil anzeigen WWW
Neuseeland Live Reisebericht: 27. Etappe Bay of Plenty
« Antwort #60 am: 31.Mai 2017 08:11:32 »
Antwort mit Zitat nach oben
@Katja
ja um die Tölpel habe ich echt gejammert, aber es ging zeitlich wirklich nicht anders  undecided Wandern wäre eh flach gefallen, weil meine Knie nach dem Sturz in Kaikoura noch sehr schmerzten, aber die Touren gingen eben auch nicht mehr mangels der Anwesenheit der Jungs.
------
Hallo Zusammen,

das Kapitel zur Bay of Plenty hat wieder etwas länger gedauert, da wir am letzten Tag einen Heliflug nach White Island gemacht haben und diese Fotos erstmal gesichtet und aufbereitet werden mussten. Wir haben am Opohe Beach einen Tag verlängert, um perfekte Bedingungen für den Flug zu haben und haben die Wahl nicht bereut. Heli fliegen macht einfach am meisten Spass und deshalb haben wir uns dafür und gegen ein Kleinflugzeug entschieden. White Island selber war fantastisch und wir waren wie immer von Vulkanen mega begeistert.

Ansonsten waren es ruhige Strandtage mit Strandfotos und einigen schönen Lichtstimmungen. Muss auch mal sein  wink

Hier geht es weiter mit der 27. Bay of Plenty: 
Ruhige Strandtage in der Bay of Plenty und ein fantastischer Flug nach White Island


Liebe Grüsse
Sandra

Unsere Reiseberichte - NEU: Live Reisebericht: vier Monate Neuseeland 2017
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Känguru

**

Offline

Einträge: 1183



No worries

Profil anzeigen
Re:Neuseeland Live Reisebericht
« Antwort #60 am: 31.Mai 2017 21:25:35 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Sandra,

hoffe, dass Deine Knie mittlerweile wieder beweglich sind und Du keine Schmerzen mehr hast. Das war ja sicherlich ein Schreck - von den Schmerzen im Anschluß ganz abgesehen  cry

Mittlerweile bin ich Euch per Resiebericht gefolgt und wieder auf dem Laufenden.
Nun geht es bei Euch ja schon auf den Endspurt zu und dazu wünsche ich Euch noch etwas Endschleunigung und Zeit zum Genießen!

LG Karin
Cultures are not right, not wrong, just different.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Katja

**

Offline

Einträge: 4307



I love travelling!

Profil anzeigen WWW
Re:Neuseeland Live Reisebericht
« Antwort #60 am: 31.Mai 2017 22:16:53 »
Antwort mit Zitat nach oben
Schöne, bunte Bäume, nette Unterkünfte, wie immer tolle Bilder!
Der Heliflug war bestimmt genial!

LG
Katja
Katja's Travel Site
http://www.reisekatja.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
BuboBubo

**

Offline

Einträge: 656





Profil anzeigen WWW
Re:Neuseeland Live Reisebericht
« Antwort #60 am: 01.Juni 2017 22:35:38 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Katja und Karin,

Danke für Eure netten Kommentare, freut mich  cheesy

Knie sind so weit okay; so eine Prellung dauert halt und die Kruste fällt bestimmt bald ab  grin
White Island war wirklich absolut traumhaft und jeden Dollar wert - Vulkane faszinieren mich einfach!

Ja, nun haben wir nur noch 10 Tage in Neuseeland  shocked  shocked Wo ist die Zeit geblieben??? Und trotzdem habe ich das Gefühl, einiges "verpasst" zu haben. Gerade heute ist wieder so ein Tag in der Bay of Islands - Starkregen ohne Ende und dabei wären die Buchten so attraktiv  cry Aber alles in allem können wir uns über das Wetter wirklich nicht beklagen und so kann ich heute einen Bürotag einlegen und weiter am Reisebericht arbeiten  grin

LG
Sandra

Unsere Reiseberichte - NEU: Live Reisebericht: vier Monate Neuseeland 2017
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Katja

**

Offline

Einträge: 4307



I love travelling!

Profil anzeigen WWW
Re:Neuseeland Live Reisebericht
« Antwort #60 am: 02.Juni 2017 20:08:41 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ist doch schön, wenn man so viel Zeit auf Reisen hat, dass man auch mal einen Bürotag einlegen kann!
Bei einem Urlaub von 2-4 Wochen hofft man dann doch immer, dass es möglichst wenig schlechte Tage gibt!
Aber je nachdem, wie groß das Reiseziel ist, gibt es wahrscheinlich fast immer mehr als genug zum Anschauen...
LG
Katja
Katja's Travel Site
http://www.reisekatja.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
BuboBubo

**

Offline

Einträge: 656





Profil anzeigen WWW
Neuseeland Live Reisebericht: 28. Etappe Anaura Bay / East Coast
« Antwort #60 am: 04.Juni 2017 09:15:31 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Katja am 02.Juni 2017 20:08:41
Aber je nachdem, wie groß das Reiseziel ist, gibt es wahrscheinlich fast immer mehr als genug zum Anschauen...

Erstens das und zweitens braucht man für einige Dinge auch bedecktes oder sogar Regenwetter - z.B. Wälder und Wasserfälle, die bei Sonne wirklich nicht gut aussehen (fotografisch und eigentlich auch für mein Auge nicht...).

So, es geht weiter mit der Ostküste, wo wir nach dem Whakatane Intermezzo für drei Tage zurückkehrten. Es waren ruhige Tage am Strand mit einer Wanderung zur Cook's Cove an der Tolaga Bay mit dem längsten Pier Neuseelands. Alles in allem habe ich dort meine besten Strandfotos gemacht  kiss  cheesy und jeden Morgen einfach nur genossen.

Hier geht es weiter mit der 28. Etappe Anaura Bay / East Coast: 
Fantastische Morgenstimmungen und ein Spaziergang auf den Spuren von Cook: Anaura & Tolaga Bay


Viel Spass und Euch daheim noch ein schönes langes Wochenende!

LG
Sandra

Unsere Reiseberichte - NEU: Live Reisebericht: vier Monate Neuseeland 2017
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
yvy

**

Offline

Einträge: 1773



One life live it!

Profil anzeigen WWW
Re:Neuseeland Live Reisebericht
« Antwort #60 am: 04.Juni 2017 17:06:42 »
Antwort mit Zitat nach oben
Lake Tutira ist mein Favorit !!!

LG yvy

PS: Schade, schon wieder vorbei .... Genießt die letzten Tage!
Wo gehts dann hin?
http://www.yp-travel-photography.de/
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
BuboBubo

**

Offline

Einträge: 656





Profil anzeigen WWW
Re:Neuseeland Live Reisebericht
« Antwort #60 am: 07.Juni 2017 08:08:49 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: yvy am 04.Juni 2017 17:06:42
PS: Schade, schon wieder vorbei .... Genießt die letzten Tage!
Wo gehts dann hin?

Dankeschön yvy  cheesy
Wir lassen es noch offen, wo es ab November ein paar Monate hingeht. Aber in der Auswahl stehen die Gegenden in Neuseeland, die wir entweder nicht geschafft haben, am Wetter oder Tide gescheitert sind oder wir nochmal intensiver machen wollen. Dann vlt drei Monate NZ und ein Monat Australien. Oder ausgiebig Patagonien mit irgendwas dran. Oder ein paar Kanaren Inseln.
Aber jetzt über den Sommer erstmal der Hitze entfliehen und ein paar schöne Bergzeiten. Und dann wartet natürlich mein kleiner Waldi (Waldkauz  kiss ) auf mich und da steht erstmal ausgiebiges Powerschmusen an  kiss

Liebe Grüsse
Sandra

Unsere Reiseberichte - NEU: Live Reisebericht: vier Monate Neuseeland 2017
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: 1 2 3 [4] 5 Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Ingrids Forenwelt | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP


| Reise-Forum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |


Seite erstellt in 0.0268 Sekunden. 22 Queries.