| Reiseforum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |

| Argentinien | Australien | Brasilien | Hawaii | Indien | Kanada | Namibia | Neuseeland | Südafrika |

News: Like auf facebook: Ingrids-Welt - Die Reisecommunity

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  20.Oktober 2017 03:25:34

Seiten: [1] 2 3 ... 5 Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: Neuseeland Live Reisebericht  (Gelesen 5815 mal)
BuboBubo

**

Offline

Einträge: 656





Profil anzeigen WWW
Neuseeland Live Reisebericht
« am: 26.Februar 2017 20:36:24 »
Antwort mit Zitat nach oben
Kia ora aus Neuseeland Ihr Lieben!

Wir sind nun bereits fast zwei Wochen im Land der grossen weissen Wolke und der Reisebericht ist an den Start gegangen  cheesy  Es wird ein Live Reisebericht sein und ich werde nach und nach unsere einzelnen Etappen hinzufügen und hier verlinken. Allerdings bin ich etwas hinten dran - die Tage in Mokau und dann am Taranaki waren einfach zu gut  grin  grin

Hier ist die Neuseeland Einstiegsseite:
Neuseeland 2017: vier Monate im Land der langen weissen Wolke


Viel Spass und ich hoffe, Ihr habt Lust, uns auf unserer Reise zu begleiten!

Liebe Grüsse
Sandra

Unsere Reiseberichte - NEU: Live Reisebericht: vier Monate Neuseeland 2017
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
BuboBubo

**

Offline

Einträge: 656





Profil anzeigen WWW
Neuseeland Live Reisebericht: erste Etappe Piha
« am: 26.Februar 2017 20:38:43 »
Antwort mit Zitat nach oben
Piha an der Westküste von Auckland war unser erstes Ziel für den Einstieg. Wir blieben dort vier Tage, erholten uns vom Jetlag und genossen Wasserfälle und schliesslich nach dem Regen auch das Strandleben mit den tollen Felsen  grin


Piha - Westküste Auckland





Unsere Reiseberichte - NEU: Live Reisebericht: vier Monate Neuseeland 2017
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
BuboBubo

**

Offline

Einträge: 656





Profil anzeigen WWW
Neuseeland Live Reisebericht: zweite Etappe Seevögel
« am: 26.Februar 2017 20:42:00 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ich hatte im Vorfeld vom Miranda Shorebird Center gelesen und dass dort Tausende von Seevögeln aus der sibirischen Tundra und Arktis überwintern. Und in der Tat fanden wir dort Tausende Pfuhlschnepfen und Knutts sowie Stelzenarten, Austernfischer, Regenpfeifer und die endemischen, niedlichen Schiefschnäbel  kiss
In Miranda blieben wir für eine Nacht als Zwischenübernachtung.

Seevögel im Firth of Thames - Miranda

Unsere Reiseberichte - NEU: Live Reisebericht: vier Monate Neuseeland 2017
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
BuboBubo

**

Offline

Einträge: 656





Profil anzeigen WWW
Neuseeland Live Reisebericht: dritte Etappe Mokau
« am: 26.Februar 2017 20:46:23 »
Antwort mit Zitat nach oben
Nach den Seevögeln verbrachten wir vier Tage in einem hübschen Kiwi Bach (Strandhaus) an der Westküste in Mokau. Ein verschlafener, kleiner Ort, aber ideal, um die Steilküste mit den White Cliffs, den Felsen Three Sisters und das Hinterland mit der neuseeländischen Postkartenlandschaft und Wasserfällen zu erkunden. Es waren vier schöne, entspannte Tage.

Die restlichen zwei fehlen noch und kommen demnächst (ich bin sechs Tage im Verzug  tongue )

Mokau - Idyllische Landschaft und Steilküste

Unsere Reiseberichte - NEU: Live Reisebericht: vier Monate Neuseeland 2017
« Letzte Änderung: 26.Februar 2017 20:46:58 von BuboBubo » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Känguru

**

Offline

Einträge: 1183



No worries

Profil anzeigen
Re:Neuseeland Live Reisebericht
« am: 26.Februar 2017 21:16:52 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo BuboBubo,

Du bist ja schnell mit dem Einrichten Deines Live Reiseberichtes  cheesy

Nochmals schöne Reise!

LG Karin
Cultures are not right, not wrong, just different.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
doro

**

Offline

Einträge: 585



~ Take only pictures, leave only footprints ~

Profil anzeigen
Re:Neuseeland Live Reisebericht
« am: 26.Februar 2017 22:19:14 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo, BuboBubo ,

wie schön, da kann ich alles noch 1x erleben. Wir waren vor einem Jahr auch dort, allerdings 4 Wochen statt 4 Monate!  wink
Piha war für uns am Schluss unserer Reise.

Die ersten Fotos sind schon mal absolut klasse! Danke, dass wir da mitreisen können!  smiley

LG Doro
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
kika

**

Offline

Einträge: 359



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen eMail
Re:Neuseeland Live Reisebericht
« am: 27.Februar 2017 02:48:21 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Bubobubo


Danke für den tollen Bericht und die wunderschönen Fotos.Ich bin gerne für die weitere Fahrt dabei.
LG Inka
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
BuboBubo

**

Offline

Einträge: 656





Profil anzeigen WWW
Re:Neuseeland Live Reisebericht
« am: 27.Februar 2017 21:04:43 »
Antwort mit Zitat nach oben
Danke Euch  cheesy  Freut mich, wenn Ihr uns begleitet  smiley

Im Mokau Teil ist ein neuer Tag hinzugekommen - das Wetter ist immer noch zu gut und ich hänge weiter hinterher im Reisebericht  grin  Taranaki war ein absoluter Traum und heute geht es für drei Nächte zum Tongariro.

Liebe Grüsse
Sandra

Unsere Reiseberichte - NEU: Live Reisebericht: vier Monate Neuseeland 2017
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
@nna

**

Offline

Einträge: 3727



Tie me Kangaroo down...

Profil anzeigen
Re:Neuseeland Live Reisebericht
« am: 27.Februar 2017 23:33:23 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hi Sandra,

jetzt hab ich es auch geschafft, den Bericht zu lesen. Wenn das mit den Mücken so weiter geht, kriege ich Michael nie nach NZ  wink  Am meisten Freude machen mir die Vogel-Fotos ....

Ja, und bei den Fish&Ships läuft das Wasser im Mund zusammen. Obwohl wir letzte Woche aus Frankreich einen tollen Fisch (Filet de Julienne ) mitgebracht haben.

Lieben Gruß auch an Gerd !
Liebe Grüße
@nna
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Zypresse

**

Offline

Einträge: 489





Profil anzeigen WWW
Re:Neuseeland Live Reisebericht
« am: 01.März 2017 10:41:37 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: @nna am 27.Februar 2017 23:33:23
...Wenn das mit den Mücken so weiter geht, kriege ich Michael nie nach NZ  wink  ...


Och Mücken - damit hatten wir bisher noch keine Probleme. Dafür aber mit Sandflies auf der Südinsel. Der Gatte, der sonst nie (wirklich niemals!!) gestochen wird hat es auf gezählte 48 Stiche an seinem linken Unterarm gebracht. Und wie meine Beine aussehen wollt Ihr nicht wirkich wissen.

Und all das trotz kräftig einsprühen vorher...
Grüße aus dem Dorf an der Düssel!
------
http://zypresseunterwegs.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
@nna

**

Offline

Einträge: 3727



Tie me Kangaroo down...

Profil anzeigen
Re:Neuseeland Live Reisebericht
« am: 01.März 2017 11:02:00 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Zypresse am 01.März 2017 10:41:37
Dafür aber mit Sandflies auf der Südinsel. Der Gatte, der sonst nie (wirklich niemals!!) gestochen wird hat es auf gezählte 48 Stiche an seinem linken Unterarm gebracht. Und wie meine Beine aussehen wollt Ihr nicht wirkich wissen.

Und all das trotz kräftig einsprühen vorher...


Noch schlimmer !  cry  undecided
Liebe Grüße
@nna
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
BuboBubo

**

Offline

Einträge: 656





Profil anzeigen WWW
Re:Neuseeland Live Reisebericht
« am: 01.März 2017 18:16:03 »
Antwort mit Zitat nach oben
In Stratford für Taranaki war es eine Erholung von Mücken in der fantastischen Unterkunft! Aber in der Dämmerung am Abend schwirrte es von Mücken und zwei Stiche habe ich mir in vier Tagen eingefangen - das "Off strong" tut seinen Dienst gut für Mücken und Stechfliegen  cheesy
Zitat von: Zypresse am 01.März 2017 10:41:37
Och Mücken - damit hatten wir bisher noch keine Probleme. Dafür aber mit Sandflies auf der Südinsel. Der Gatte, der sonst nie (wirklich niemals!!) gestochen wird hat es auf gezählte 48 Stiche an seinem linken Unterarm gebracht. Und wie meine Beine aussehen wollt Ihr nicht wirkich wissen.
Und all das trotz kräftig einsprühen vorher...


Welches Spray nehmt Ihr? Für die Sandflies habe ich mir ein australisches Spray mit starkem DEET Anteil geholt und hoffe, sie damit einigermassen in Schach zu halten. Das "Off strong" wird gegen die wohl auch nichts mehr ausrichten...


Unsere Reiseberichte - NEU: Live Reisebericht: vier Monate Neuseeland 2017
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Zypresse

**

Offline

Einträge: 489





Profil anzeigen WWW
Re:Neuseeland Live Reisebericht
« am: 01.März 2017 19:28:39 »
Antwort mit Zitat nach oben
... eine volle Chemie Dröhnung: Woolworth Select Personal Insect Repellent Tropical Strength - hat aber nicht wirklich viel geholfen. Aber lassen wir uns dadurch die Reise vermiesen? Natürlich nicht!
Grüße aus dem Dorf an der Düssel!
------
http://zypresseunterwegs.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Katja

**

Offline

Einträge: 4307



I love travelling!

Profil anzeigen WWW
Re:Neuseeland Live Reisebericht
« am: 01.März 2017 20:44:31 »
Antwort mit Zitat nach oben
Also ich kann mich an keine Mückenprobleme in NZ im Februar/März 2012 erinnern. Am Milford Sound hätten wir mit Sandflies gerechnet, aber auch dort waren keine. Hatten wir offenbar Glück!
Ansonsten würde ich aber zu meinem vor Ort gekauften Mückenspray mit hohem DEET-Anteil raten...
Noch eine gute (möglichst mückenfreie) Reise!
Katja
Katja's Travel Site
http://www.reisekatja.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
BuboBubo

**

Offline

Einträge: 656





Profil anzeigen WWW
Re:Neuseeland Live Reisebericht
« am: 02.März 2017 04:48:58 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Zypresse am 01.März 2017 19:28:39
... eine volle Chemie Dröhnung: Woolworth Select Personal Insect Repellent Tropical Strength - hat aber nicht wirklich viel geholfen. Aber lassen wir uns dadurch die Reise vermiesen? Natürlich nicht!

Tönt wie das Mittel, was wir von NewWorld haben und das ist gut gegen die Mücken und anderes Stechzeugs, das in der Dämmerung fliegt. Aber für die Sandflies müssen es stärkere Geschütze sein und dafür haben wir 40% DEET - das sollte hoffentlich reichen. Ansonsten gibt es noch Bushman mit 80%, aber so hohe Konzentration würde ich nur ungern nehmen  undecided

@Katja
DEET möchte ich nicht unbedingt vier Monate verwenden, da es direkt in die Leber geht. Sandflies sollten wir so circa zwei Wochen lang haben, damit kann ich leben. Die Mücken hier sind wie unsere Mücken zuhause hauptsächlich in der Dämmerung aktiv und dann eben leider in der Wohnung. In Taranaki war das sehr angenehm und mückenfrei. Hier in Tongariro gibt es wieder Stechzeugs, das auch tagsüber beisst. Mit dem Off-Spray habe ich das aber mittlerweile gut im Griff  wink 

Unsere Reiseberichte - NEU: Live Reisebericht: vier Monate Neuseeland 2017
« Letzte Änderung: 02.März 2017 04:49:15 von BuboBubo » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
BuboBubo

**

Offline

Einträge: 656





Profil anzeigen WWW
Neuseeland Live Reisebericht: vierte Etappe Taranaki
« am: 04.März 2017 11:04:28 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo aus dem Süden der Nordinsel  wink

Nun ist die vierte Etappe unserer Reise komplett online und jetzt gibt es auf der Übersichtsseite eine Gesamtroute und auf den Einzeletappen kleinere Karten zu unserem Routenverlauf  cheesy

Der wundervolle Vulkan Taranaki mit dem Mt. Egmont Nationalpark war eins unserer Highlights, wo wir spontan eine Nacht verlängert haben. Mich faszinieren Vulkane ja sowieso, aber diese perfekte Form war absolut für nicht zum Sattsehen  grin  cheesy

Hier geht es direkt zur vierten Etappe:
Taranaki: Bilderbuchvulkan und üppige Landschaft


Viel Spass beim Betrachten der Fotos und ich wünsche von hier eine gute Nacht  cheesy

LG
Sandra

Unsere Reiseberichte - NEU: Live Reisebericht: vier Monate Neuseeland 2017
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
BuboBubo

**

Offline

Einträge: 656





Profil anzeigen WWW
Neuseeland Live Reisebericht: fünfte Etappe Tongariro
« am: 10.März 2017 06:24:09 »
Antwort mit Zitat nach oben
So, mittlerweile sind wir im Abel Tasman und das Wetter verschlechtert sich >> Zeit, Fotos zu entwickeln und den Reisebericht auf Vordermann zu bringen  grin

Die fünfte Etappe vom Tongariro Nationalpark ist nun online. Das Highlight war natürlich das Tongariro Alpine Crossing, was wir vom Mangatepopo Car Park bis hoch zum Red Crater und zurück gemacht haben. Der Red Crater und die Aussicht auf die Vulkane ist für mich ein absolutes Highlight und jede Mühe wert  smiley  Aber auch um das Ski Resort herum gibt es noch einiges zu entdecken und die Vulkane waren mit ihrer Wetterküche launisch, aber farbenfroh smiley

Hier geht es direkt zur fünften Etappe:
Tongariro: Vulkanwunderland


Viel Spass und liebe Grüsse  smiley

Unsere Reiseberichte - NEU: Live Reisebericht: vier Monate Neuseeland 2017
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
doro

**

Offline

Einträge: 585



~ Take only pictures, leave only footprints ~

Profil anzeigen
Re:Neuseeland Live Reisebericht
« am: 10.März 2017 08:53:34 »
Antwort mit Zitat nach oben
Da habt Ihr ja sagenhaftes Glück gehabt mit dem Wetter!
Die Fotos sind toll! Danke für's Zeigen.  smiley

Viel Vergnügen im Tasman NP!

Gruß Doro
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
yvy

**

Offline

Einträge: 1773



One life live it!

Profil anzeigen WWW
Re:Neuseeland Live Reisebericht
« am: 10.März 2017 17:18:37 »
Antwort mit Zitat nach oben
Die Emerald Lakes sind für mich
das tollste, außergewöhnlichste Foto!

http://www.yp-travel-photography.de/
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Känguru

**

Offline

Einträge: 1183



No worries

Profil anzeigen
Re:Neuseeland Live Reisebericht
« am: 10.März 2017 20:06:55 »
Antwort mit Zitat nach oben
Danke nochmals für die tollen Fotos und Deine Berichte!

Macht wirklich Freude die Bilder anzuschauen - weiterhin einen schönen Urlaub!

Gruß Karin
Cultures are not right, not wrong, just different.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: [1] 2 3 ... 5 Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Ingrids Forenwelt | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP


| Reise-Forum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |


Seite erstellt in 0.0359 Sekunden. 25 Queries.