| Reiseforum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |

| Argentinien | Australien | Brasilien | Hawaii | Indien | Kanada | Namibia | Neuseeland | Südafrika |

News: Like auf facebook: Ingrids-Welt - Die Reisecommunity

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  20.Oktober 2017 03:22:20

Seiten: [1] 2 Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: Australien die 4. - der Süden  (Gelesen 2881 mal)
traveline

**

Offline

Einträge: 1712



Wir lieben dieses Forum!

Profil anzeigen
Australien die 4. - der Süden
« am: 16.Januar 2017 12:13:53 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ihr lieben Reiseerfahrenen,

es ist wieder passiert, ich habe mich verlocken lassen und 4 Wochen Australien im November gebucht cool. Ab/an Adelaide, geplant ist mit SUV und Hotels (effektiv 25 Nächte), nachdem das in Tasmanien so schön geklappt hat.

Nun wird die Strecke "unten rum" nach Melbourne ja viel befahren und da finden sich auch zahlreiche Anregungen, da es ein Roundtrip wird brauche ich zunächst mal Input, was sich im Inland lohnt und was nicht.

Gesetzt sind Flinders Ranges (aufgrund der Jahreszeit am Anfang), dann solls durchs Inland Richtung Melbourne gehen (mit Grampians), wieviel Zeit für östlich von Melbourne bleibt kommt noch auf, und dann unten rum zurück incl. Kangaroo Island.

Über die A8 oder über Mildura nach Halls Gap? Zwischenstopp in Clare, aber was macht man da außer Wein anschauen und trinken? Ich möchte lieber an schönen Stellen länger bleiben als jedes C-Ziel mitzunehmen und da hoffe ich jetzt auf Euch... (Ingrids Seiten dazu habe ich schon angeschaut, aber ist halt alles auch schon sehr lange her)

Grüßle

traveline
http://meine.flugstatistik.de/traveline
http://www.travbuddy.com/maps/6930903
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
@nna

**

Offline

Einträge: 3727



Tie me Kangaroo down...

Profil anzeigen
Re:Australien die 4. - der Süden
« am: 16.Januar 2017 13:59:12 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hi traveline,

hab grad nicht viel Zeit - bin am Räumen und darf viel EDV-Equipment entsorgen. Da muss ich die Gunst der Stunde nutzen  grin

November ist für den Süden, wenn ihr Pech habt, etwas früh. Bei gutem Wetter könntet ihr die Eyre Peninsula einplanen. Bei Interesse auch die Gammon Ranges ( Akaroola ). In den südlichen Flinders kann man schöne Wanderungen machen ( Mt. Remarkable).

Ehrlich gesagt finde ich die ganze Murray Gegend um Mildura überteuert und eher europäisch. Das Clare und das Barossa Valley sind für 1-2 Tage ganz nett, aber nicht länger.

Ingrid's Seiten hast du ja schon gesehen. Uns sehr gut gefallen hat uns an der Great Ocean Road der Otway NP. Und natürlich Kennett River zum Koalas erleben  grin Die haben auch Cabins. Östlich natürlich Wilson's Prom...
Liebe Grüße
@nna
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
traveline

**

Offline

Einträge: 1712



Wir lieben dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Australien die 4. - der Süden
« am: 16.Januar 2017 15:44:38 »
Antwort mit Zitat nach oben
Danke! Wir waren schon Anfang Oktober im Südwesten, insofern hoffe ich dass es 1 Monat später durchaus auszuhalten sein könnte smiley.

Nochmal zum Auto: in Tasmanien hatten wir einen Mitsubishi ASX, also eher ein Spielzeug-SUV (geht auch eher um high clearance), mit diesen "Männerteilen" mit Schnorchel nicht zu vergleichen. Gravel kann man fahren, je mehr es off road wird dann nicht mehr, ich habe dafür sowieso keinen Nerv, mit 10km/h irgendwo ewig langzuhoppeln. Und da gehts schon los, gibt ja schöne Karten mit Strecken die als "unsealed" eingezeichnet sind, z.B. in den Flinders Bunyeroo Gorge, Brachina Gorge, Moralana Scenic Drive. Bloß wie sind die? Wie geteert bloß ohne Teer oder eher wirklich hoppelig? Wie ist der Weg zu den Gammon Ranges?

Was empfiehlt sich auf der Eyre Peninsula (außer natürlich der Spitze um Port Lincoln)?

Irgendwie hatte ich abgespeichert, dass mal jemand geschrieben hatte, Wilsons Prom wäre überschätzt, deshalb war ich unsicher, ob man das einbaut  huh (Tendenz geht aber zu ja).

Murray also weglassen? Schaut ein bissel aus wie Horseshoe Bend und Goosenecks.

Die Empfehlungen an Tweety für "unten rum" habe ich schon aufgesaugt, deshalb grüble ich jetzt erstmal "oben rum".
http://meine.flugstatistik.de/traveline
http://www.travbuddy.com/maps/6930903
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
@nna

**

Offline

Einträge: 3727



Tie me Kangaroo down...

Profil anzeigen
Re:Australien die 4. - der Süden
« am: 16.Januar 2017 16:10:34 »
Antwort mit Zitat nach oben
Brachina Gorge könnt ihr mit einem SUV vergessen. Die Strecke ist ziemlich heftig mit mehreren Flussdurchquerungen. Die anderen sind wir nicht gefahren.

Eyre Peninsula: Für den Port Lincoln NP braucht man ebenfalls einen 4WD. Coffin Bay mit den weißen Dünen ist ganz nett.

Wilson's Prom: Bei uns hatte es vorher gebrannt und der Park war größtenteils gesperrt. Wir waren nur in Tidal River und Umgebung - in erster Linie um endlich mal Wombats zu sehen. Die Strände sind toll.

Murray River ist in erster Linie ein riesiges Obstanbau-Gebiet. Der Fluss ist wahrscheinlich mit dem Schiff interessanter, weil man an die guten Stellen schlecht hinkommt. Man kann ein Stück der Steilwand von der Straße  sehen, aber deshalb extra hinfahren....  huh  Uns haben allerdings auch die vielen Fruchtfliegen-Kontrollen da unten extrem genervt. Ich muss ganz ehrlich sagen, in dieser Ecke waren wir ziemlich planlos, weil wir es uns anders vorgestellt hatte.

Für den Kinchega und den Mungo NP braucht hr ebenfalls einen 4WD.
Liebe Grüße
@nna
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
traveline

**

Offline

Einträge: 1712



Wir lieben dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Australien die 4. - der Süden
« am: 16.Januar 2017 17:12:28 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: @nna am 16.Januar 2017 16:10:34
Brachina Gorge könnt ihr mit einem SUV vergessen. Die Strecke ist ziemlich heftig mit mehreren Flussdurchquerungen. Die anderen sind wir nicht gefahren.

Oh, ich las bei Ingrid, dass sie das "with a normal streetcar" gemacht haben? Und bin davon ausgegangen, dass die Bedingungen inzwischen eher besser als schlechter sind... Wann warst Du da?

http://meine.flugstatistik.de/traveline
http://www.travbuddy.com/maps/6930903
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
andi7435

**

Offline

Einträge: 1455



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen WWW
Re:Australien die 4. - der Süden
« am: 16.Januar 2017 17:23:27 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ich komme in meinen RB auch noch in die Gegend. War ja jetzt auch im November dort und bin von Adelaide nach Melbourne gefahren. Wetter war bis auf KI und noch einen Tag danach und den Abreisetag in Melbourne sehr schön. Um nicht zu sagen, perfekt.
Halls Gap hat mich positiv überrascht. Lag aber sicherlich auch am Wetter mit. Ihr ätte ich mir statt 2Ü auch 3Ü vorstellen können. GOR auf jeden Fall fahren. Empfehlung aber von Melbourne Richtung Adelaide. Ich bin anders rum gefahren. Das war nicht ganz so schön. In Kenneth River habe ich leider keine Koalas gesehen. Apollo Bay fand ich auch sehr schön. Hatte dort auch ein super Motel (preiswert und richtig gut) erwischt.
Motel-, Hotelbuchungen habe ich sehr, sehr zeitig gemacht. Hotelbuchungen alle über Hotels.com wegen der Freinächte. Damit habe ich sehr gute Preise erzielen können.
Was du auch machen kannst, bist Sydney fahren und dann wieder einen Inlandflug nach Adelaide zurück. So fährt man die Strecke nur einmal.
KI fand ich nicht so toll, lag aber am kalten Wetter. Würde ich aber trotzdem bei einem Erstbesuch mit einbauen.

Andreas
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
@nna

**

Offline

Einträge: 3727



Tie me Kangaroo down...

Profil anzeigen
Re:Australien die 4. - der Süden
« am: 16.Januar 2017 17:49:55 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: traveline am 16.Januar 2017 17:12:28
Zitat von: @nna am 16.Januar 2017 16:10:34
Brachina Gorge könnt ihr mit einem SUV vergessen. Die Strecke ist ziemlich heftig mit mehreren Flussdurchquerungen. Die anderen sind wir nicht gefahren.

Oh, ich las bei Ingrid, dass sie das "with a normal streetcar" gemacht haben? Und bin davon ausgegangen, dass die Bedingungen inzwischen eher besser als schlechter sind... Wann warst Du da?




Wir waren 2012 da und sind von Wilpena gekommen. Vielleicht hängt es davon ab, wieviel es vorher geregnet hat und was alles angespült wurde  huh Dazu kommt noch, dass mein Michael nicht die Pisten-Erfahrung hat wie Ingrid's Michael.

Guck mal: Eyre Peninsula
Liebe Grüße
@nna
« Letzte Änderung: 16.Januar 2017 18:01:15 von @nna » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
traveline

**

Offline

Einträge: 1712



Wir lieben dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Australien die 4. - der Süden
« am: 16.Januar 2017 18:47:24 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: andi7435 am 16.Januar 2017 17:23:27
Ich komme in meinen RB auch noch in die Gegend.


Na dann schick Dich - oder mach hinne  grin 

Zitat:
GOR auf jeden Fall fahren. Empfehlung aber von Melbourne Richtung Adelaide.


So hätte ich mir das auch gedacht.

Zitat:
Motel-, Hotelbuchungen habe ich sehr, sehr zeitig gemacht. Hotelbuchungen alle über Hotels.com wegen der Freinächte.


Mach ich auch meistens, leider hat qipu das cashback gesenkt auf 4%, bei den 72h Aktionen auf 6% (bei Rewards-Nutzung). Derzeit gibts bei ebookers 15%cb + 3% Bonus, aber so schnell bin ich mit meiner Planung nicht.

Zitat:
Was du auch machen kannst, bis Sydney fahren und dann wieder einen Inlandflug nach Adelaide zurück. So fährt man die Strecke nur einmal.


Könnte man sicher auch, aber so weit wollen wir nicht und in Sydney war ich schon.

KI überlege ich bis jetzt 3 Nächte, die vergoldete Überfahrt muss sich ja irgendwie lohnen grin. Inseln waren bis jetzt immer gut, Bruny, Maria, Rottnest, Magnetic, Fraser...

Eyre schaut echt gut aus. PS: die Seite ist überhaupt der Hammer!
http://meine.flugstatistik.de/traveline
http://www.travbuddy.com/maps/6930903
« Letzte Änderung: 16.Januar 2017 18:56:50 von traveline » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Känguru

**

Offline

Einträge: 1183



No worries

Profil anzeigen
Re:Australien die 4. - der Süden
« am: 16.Januar 2017 19:11:54 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Traveline,

Oh wie schön - 4 Wochen Australien!

Wir waren bisher fast immer im November in Australien und hatten zumeist Glück mit dem Wetter.
Sicherlich gab es auch mal Regen und kühles Wetter z.B. an einem Tag auf KI und auch mal bei Port Lincoln. Doch die meiste Zeit war es klasse!!
Und da @nna ja nicht zur gleichen Zeit in Australien ist, könntest Du Glück haben  grin Denn bei Marianne gibt es immer Wettercapriolen egal wo in Australien sie gerade ist!

Spaß beiseite, ich habe heute nicht soviel Zeit, aber am WE werde ich mal meine Unterlagen unserer Australieurlaube ein wenig durchforsten und mich dann nochmal melden.

Aber schon mal ganz kurz:

Flinders  und besonders Gammon Range sowie Mt. Remarkable fand ich toll!
Wir sind in South Australia mit Sea Lions geschnorchelt - war sooo klasse...

Wilson Prom hat uns damals super gefallen (im Jahr 2000), aber ich weiß, dass es auch andere Meinungen gibt.

Ich habe Tweety irgendwann mal einige Links per PN geschickt und gucke dann mal nach, ob da auch etwas interessantes für Dich dabei wäre.
Aber Du kannst ja auch mal Tweetys Reisebricht lesen, denn da sind auch Bereiche beschrieben, die Du bereisen möchtest.

Melde mich dann demnächst nochmal, denn für  Muhtsch muß ich auch noch etwas raussuchen.

Wanderst Du eigentlich gerne?
LG Karin
Cultures are not right, not wrong, just different.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
andi7435

**

Offline

Einträge: 1455



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen WWW
Re:Australien die 4. - der Süden
« am: 16.Januar 2017 19:16:25 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hotels.com rechne ich mir immer mit der Gratisübernachtung schön. Vor allem wenn du so extrem teure wie in Uluru hast. da konnte ich den Durchschnittspreis auf rund 110€ drücken.

RB hänge ich zur Zeit. Nun ist mir noch meine Frustbuchung nach japan zur Kirschblüte am Wochenende dazwischen gekommen. Da müssen erstmals die Hotels und eine Planung her. Ziele stehen aber schon fest.

Fährüberfahrt fand ich nicht so teuer. Mit Flug wird es auch nicht billiger.

Die Webseite von Petra ist super. Die Route von Tweety kennst du ? Die ist diese 2015 gefahren und ich habe dort meine Anregungen her.

Hier noch ein Linktip von Tweety für die GOR http://www.swissnomads.ch/2014/04/great-ocean-road-in-australien/. Danach liess sich prima fahren. Beim Stop The Grotto hast du vielleicht Glück mit der Flut. Ich hatte das Glück nicht.

Andreas
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
traveline

**

Offline

Einträge: 1712



Wir lieben dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Australien die 4. - der Süden
« am: 16.Januar 2017 19:38:18 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Känguru am 16.Januar 2017 19:11:54
Spaß beiseite, ich habe heute nicht soviel Zeit, aber am WE werde ich mal meine Unterlagen unserer Australienurlaube ein wenig durchforsten und mich dann nochmal melden.


Das ist lieb von Dir, ich bin gespannt  kiss. Die Foris halten Dich ja auf Trab, und jetzt auch noch ich...
Und Du warst auch schon auf Eyre, wahrscheinlich von Westaustralien kommend? Ich habe nur die Befürchtung, dass GöGa da gleich wieder zum Weißen Hai will  rolleyes 

Zitat:
Wanderst Du eigentlich gerne?

Jaaa, sehr gerne, aber möglichst nicht senkrecht bergauf und keine 8h-Gewaltmärsche. Nur was man erlaufen hat hat man wirklich erlebt. (Hab gerade eben Tickets für den Caminito del Rey erworben, aber wir wollen nicht abschweifen...).
http://meine.flugstatistik.de/traveline
http://www.travbuddy.com/maps/6930903
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
@nna

**

Offline

Einträge: 3727



Tie me Kangaroo down...

Profil anzeigen
Re:Australien die 4. - der Süden
« am: 16.Januar 2017 20:10:15 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Känguru am 16.Januar 2017 19:11:54
Und da @nna ja nicht zur gleichen Zeit in Australien ist, könntest Du Glück haben  grin Denn bei Marianne gibt es immer Wettercapriolen egal wo in Australien sie gerade ist!


Karin, das wollte ich auch schon schreiben  grin  grin  grin  Dieses Jahr werden wir definitiv nicht nach Australien fliegen. Wir müssen erst mal wieder etwas sparen ......  wink

Traveline: Dann ist jetzt erst mal Andalusien angesagt ?
Liebe Grüße
@nna
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
rookie

**

Offline

Einträge: 347





Profil anzeigen WWW
Re:Australien die 4. - der Süden
« am: 16.Januar 2017 20:10:40 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: traveline am 16.Januar 2017 19:38:18
...Hab gerade eben Tickets für den Caminito del Rey erworben...

Ich hoffe, Du berichtest mal davon und wir bekommen ein paar Fotos zu sehen.

Würde mich freuen!

Gruß Gerd
http://www.bgp-welt.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
traveline

**

Offline

Einträge: 1712



Wir lieben dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Australien die 4. - der Süden
« am: 16.Januar 2017 20:21:34 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: @nna am 16.Januar 2017 20:10:15
Dann ist jetzt erst mal Andalusien angesagt?


Hmmm, und im Mai Nordwestschottland und die äußeren Hebriden. Und nun zurück zum Thema smiley.

@ rookie: nur wenn Du die Daumen für schönes Wetter drückst  tongue . (Kennst Du die Gorge de la Caranca? Da waren wir im Herbst).
http://meine.flugstatistik.de/traveline
http://www.travbuddy.com/maps/6930903
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
rookie

**

Offline

Einträge: 347





Profil anzeigen WWW
Re:Australien die 4. - der Süden
« am: 16.Januar 2017 21:31:47 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: traveline am 16.Januar 2017 20:21:34
...Kennst Du die Gorge de la Caranca? Da waren wir im Herbst...

Wir waren im Juni auf dem Womo-Stellplatz in Thuès-Entre-Valls und haben die Wanderung angefangen. Aber nur angefangen, sind einfach drauflos gelaufen und ich hatte keine Ahnung was wir da verpassen cry

Zitat von: traveline am 16.Januar 2017 20:21:34
...@ rookie: nur wenn Du die Daumen für schönes Wetter drückst  tongue ...

Mach ich doch gerne, hab Marianne auch die Daumen fürs Wetter gedrückt  grin
http://www.bgp-welt.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
traveline

**

Offline

Einträge: 1712



Wir lieben dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Australien die 4. - der Süden
« am: 16.Januar 2017 21:56:15 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: rookie am 16.Januar 2017 21:31:47
Mach ich doch gerne, hab Marianne auch die Daumen fürs Wetter gedrückt  grin


shocked  shocked Ach Du warst das? Dann lieber nicht...
http://meine.flugstatistik.de/traveline
http://www.travbuddy.com/maps/6930903
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
@nna

**

Offline

Einträge: 3727



Tie me Kangaroo down...

Profil anzeigen
Re:Australien die 4. - der Süden
« am: 16.Januar 2017 22:20:03 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: traveline am 16.Januar 2017 21:56:15
Zitat von: rookie am 16.Januar 2017 21:31:47
Mach ich doch gerne, hab Marianne auch die Daumen fürs Wetter gedrückt  grin


shocked  shocked Ach Du warst das? Dann lieber nicht...


Im Südosten waren wir 1999 ( November, kalt/Regen ) 2009 (November, schön) und 2012 (Ende Januar, kalt/Regen)).

Das Daumendrücken von Gerd hat etwas genutzt  wink Insgesamt können wir uns über den letzten Trip wirklich nicht beklagen. In so langer Zeit ist es ja normal, dass es mal regnet. Für Anfang November war die Kälte im Südosten halt very unusual  grin  grin  grin
Liebe Grüße
@nna
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
traveline

**

Offline

Einträge: 1712



Wir lieben dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Australien die 4. - der Süden
« am: 21.Januar 2017 13:41:13 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo,

die Planung holpert noch  wink. Wehmütig musste ich mich von der Eyre Peninsula verabschieden, eins geht nur, entweder Eyre oder östlich von MEL, sonst wird es zu japanisch.

Hier mal die Grobplanung wegen der Übernachtungen (# heißt gleicher Standort, kann auch das Dorf links oder rechts davon werden, und teilweise stehen die Entfernungen dabei):

1. ADL - 267km, 3:00->

2. Melrose o.ä. - 166km, 1:57->

3. Flinders Rawnsley Park Station

4. #

5. #

6. irgendwo zwischen Clare und Barossa

7. weiterer Zwischenstopp (Keith oder Bordertown)

8. Grampians Halls Gap

9. #

10. #

11. Melbourne

12. Wilsons Prom - Foster

13. #

14. # (oder schon Safety/Mornington)

15. Safety Beach o.Ä. 
               
16. Apollo Bay

17. # - 262km, 3:34->

18. Portland  - 230km, 2:36->

19. Robe - 306km, 3:11->

20. Strathalbyn (oder Victors Harbor etc.)  -  105km, 1:30 -> Ferry

21. Kangaroo

22. #

23. #

24. #

25. ADL

26. Heimflug (abends)

Bin für Kommentare dankbar - zu lang, zu kurz, und 1 Tag hab ich noch zu verballern (25.) - wo weiter vorn im Plan? Da ich nicht so der Städtefreak bin, reicht mir für ADL der erste und der letzte Tag.

Grüßle

traveline
http://meine.flugstatistik.de/traveline
http://www.travbuddy.com/maps/6930903
« Letzte Änderung: 22.Januar 2017 14:55:40 von traveline » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Tweety

**

Offline

Einträge: 108





Profil anzeigen
Re:Australien die 4. - der Süden
« am: 21.Januar 2017 18:38:31 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Traveline,

bist Du die GOR schon gefahren?
Wir fanden Apollo Bay recht nett, dort wäre ich gern einen Tag länger geblieben.
Portland sagt mir nichts - wir waren in Port Fairy, auch ein nettes Örtchen.
Für Melbourne würde ich, wenn Zeit, einen Tag mehr einplanen. Kennst Du die Site von Sandra - deren Aufnahmen von Melbourne sind grandios!
Wenn wir mehr Zeit gehabt hätten, wären wir gern über Mount Gambier gefahren - da gibt es irgendwo im Netz auch einen schönen RB.

Und für Kangaroo Island würde ich dringend eine geführte Tour empfehlen - wir fanden die zwei Tage wirklich grandios! Die Koalas hätten wir so nicht entdeckt und wären dort auch gar nicht hingekommen - da privates Gebiet.
Die wirklich empfehlenswerte Seite zur GOR hat Andreas Dir ja schon genannt (danke, Yvy  cheesy )
Die Ferry nehmt ihr dann von Cape Jervis aus?

Viel Vorfreude und
liebe Grüße
Christina
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
traveline

**

Offline

Einträge: 1712



Wir lieben dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Australien die 4. - der Süden
« am: 21.Januar 2017 19:04:29 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Tweety,

bin doch nur im Extremfall ein Wiederholer  wink , GOR und alles was da sonst noch steht noch nie. Apollo Bay habe ich schon 2 Tage (wegen Otway NP), meinst Du noch 1 mehr? Portland ist ca. 75km westlich von Port Fairy am Meer. Die Einteilung ist vor allem so dass die Tagesetappen nicht so lang werden und man beim Anschauen unterwegs nicht hetzen muss. Über Mount Gambier kämen wir auch.

Von den Vorteilen einer geführten Tour auf KI bin ich noch nicht so recht überzeugt. Ich habe Deinen RB gelesen (wer war denn der Veranstalter?), kann mir aber auch vorstellen, dass es allein Spaß macht (wir wären ja 3 Tage da). Vielleicht kann mal jemand noch seine Meinung dazu sagen, der auch ohne geführte Tour da war. Ferry von Cape Jervis, gibt ja nur die, oder?

Grüßle

traveline
http://meine.flugstatistik.de/traveline
http://www.travbuddy.com/maps/6930903
« Letzte Änderung: 21.Januar 2017 19:20:26 von traveline » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: [1] 2 Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Ingrids Forenwelt | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP


| Reise-Forum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |


Seite erstellt in 0.0297 Sekunden. 23 Queries.