| Reiseforum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |

| Argentinien | Australien | Brasilien | Hawaii | Indien | Kanada | Namibia | Neuseeland | Südafrika |

News: Like auf facebook: Ingrids-Welt - Die Reisecommunity

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  20.Oktober 2017 03:28:48

Seiten: 1 [2] 3 4 5 Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: Darwin bis Perth, 4 Wochen unterwegs mit einem SUV  (Gelesen 10703 mal)
muhtsch

**

Offline

Einträge: 2332



EINMAL SEHEN IST BESSER ALS HUNDERTMAL HÖREN (chin
319141575 319141575
Profil anzeigen WWW
Re:Darwin bis Perth, 4 Wochen unterwegs mit einem SUV
« Antwort #20 am: 06.September 2016 11:48:55 »
Antwort mit Zitat nach oben
@doro
Leider nein. Wir sind gar nicht mehr gewandert, weil wir viel zu wenig Zeit hatten. Wir haben uns aber vorgenommen im nächsten Jahr noch einmal dorthin zu fahren . Mit mehr Zeit!

So und nun geht's weiter.
Am Tag 5 nehmen wir die wahre Schönheit des Kakadu National Parks unter die Lupe.
Zuerst gehts natürlich auf die vielfach empfohlene Yellow Water Cruise.
Danke Marianne für diesen Tipp. Ich hätte sicherlich die Sunset Tour gebucht. Hätte ja nicht gedacht daß es gerade  früh so faszinierend schön ist.

Anfangs fragte mich Rainer: "hej, das ist ja nur etwas für Ornithologen", doch nach nicht einmal einer Viertelstunde war er absolut begeistert.
Wir hatten aber auch ein Glück mit dem Guide. Der hat zwar viele Infos gegeben aber auch sehr viel den Mund gehalten, damit wir das Ambiente genießen können.
Und was keiner der vier Boote gemacht hat, war das Reizen der Krokodile.
Das war schon teilweise extrem.
Bei den letzten zweien, die eigentlich auf den Wasserbüffel gewartet haben, ist er so nah rangefahren, daß nicht nur ich (ich saß in der ersten Reihe etwa einen Meter entfernt), sondern die gesamte vordere seitliche Reihe die Plätze verlassen hat und sich einen Sicherheitsabstand verschafft hat.
Letztendlich, und das sieht man auf dem letzten Bild, hat der dann die Augen zugemacht.
Ein anderer jedoch, dem wir auf den Schwanz gefahren sind ist hochgesprungen!

Naja. Es war schon der Wahnsinn.

Ja und danach sind wir zu den JimJimFalls gefahren.
Die Fahrt dorthin war prima. Habe allmöglichen Horrorstories vorher gelesen. Kann die aber in feinster Weise nachvollziehen.
Die kurze aber heftige Wanderung war dann mal etwas mit Ganzkörpereinsatz verbunden.
Als großer und langbeiniger Mensch ist das vielleicht nur halb so schlimm. Aber als 1.64 Meter große Erdbeerstütze ...
Aber auch ich hab's geschafft. Yäääh!

Hier gehts zu den Bildern:











Viel Spaß!
www.sylwiabuch.de
« Letzte Änderung: 06.September 2016 11:50:55 von muhtsch » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Ines

**

Offline

Einträge: 222



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Darwin bis Perth, 4 Wochen unterwegs mit einem SUV
« Antwort #20 am: 06.September 2016 13:51:20 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ich habe es ja schon auf Facebook geschrieben: wieder ein toller Bericht und super Bilder.
Da bekommt man Lust auf Australien... wenn nur nicht diese lange Anreise wäre.

Und am meisten begeistert mich Deine Webpage, Klasse gemacht und wenn man bedenkt, dass Du das ja  in nur 3 Monaten "gelernt" hast  shocked
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
muhtsch

**

Offline

Einträge: 2332



EINMAL SEHEN IST BESSER ALS HUNDERTMAL HÖREN (chin
319141575 319141575
Profil anzeigen WWW
Re:Darwin bis Perth, 4 Wochen unterwegs mit einem SUV
« Antwort #20 am: 12.September 2016 10:04:51 »
Antwort mit Zitat nach oben
Es geht ein wenig weiter in meinem Bericht:

Der nächste Tag war eigentlich ein Reisetag.
Und um diesen nicht ganz so langweilig zu gestalten, haben wir auf dem Weg einen Abstecher zu den Gunlom Falls gemacht. Die waren erwartungsgemäß ausgetrocknet. Der Plungepool war allerdings sehr gut gefüllt. Und hat der Blick von dem oberen Pool interessiert. Der Weg nach oben war ziemlich anstrengend...
Hier die Bilder zum draufdrücken



Hier die Flut an Bildern für den nächsten Tag. Und es ist nur eine kleine Auswahl    wink wink
Wir Kajaken in der Katherine Gorge und waren echt begeistert!
Die coolen Spiegelungen und die Felswände. Einfach nur schön.
Knackscharfe Bilder sind natürlich vom Boot nicht zu erwarten aber ich hoffe Ihr habt trotzdem Spaß daran.
Hier wieder mal auf Bildchen klicken:







Rainer war dann noch nicht ganz ausgelastet und mußte noch etwas wandern gehen :grima:
"Ich hatte Oberarme" und wollte nicht noch meinen Unterkörper quälen:

www.sylwiabuch.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
doro

**

Offline

Einträge: 585



~ Take only pictures, leave only footprints ~

Profil anzeigen
Re:Darwin bis Perth, 4 Wochen unterwegs mit einem SUV
« Antwort #20 am: 12.September 2016 21:07:15 »
Antwort mit Zitat nach oben
Wieder ganz phantastische Fotos, Sylwia!
Haben Euch die Midges morgens am Yellow Water auch so arg zerstochen?  wink Aber da muss man durch, es lohnt sich ja dennoch.
  grin

Gruß Doro
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
muhtsch

**

Offline

Einträge: 2332



EINMAL SEHEN IST BESSER ALS HUNDERTMAL HÖREN (chin
319141575 319141575
Profil anzeigen WWW
Re:Darwin bis Perth, 4 Wochen unterwegs mit einem SUV
« Antwort #20 am: 12.September 2016 21:11:52 »
Antwort mit Zitat nach oben
Nö. Wir hatten Spray mit und uns schon beim Warten noch vor den Start eingedieselt.  wink
www.sylwiabuch.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
doro

**

Offline

Einträge: 585



~ Take only pictures, leave only footprints ~

Profil anzeigen
Re:Darwin bis Perth, 4 Wochen unterwegs mit einem SUV
« Antwort #20 am: 12.September 2016 22:52:04 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: muhtsch am 12.September 2016 21:11:52
Nö. Wir hatten Spray mit und uns schon beim Warten noch vor den Start eingedieselt.  wink


Da hattet Ihr Glück!  wink
Bei uns war alles Spray umsonst. Waren seltsame winzige Viecher.  huh
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
muhtsch

**

Offline

Einträge: 2332



EINMAL SEHEN IST BESSER ALS HUNDERTMAL HÖREN (chin
319141575 319141575
Profil anzeigen WWW
Re:Darwin bis Perth, 4 Wochen unterwegs mit einem SUV
« Antwort #20 am: 19.September 2016 11:58:46 »
Antwort mit Zitat nach oben
Tag 10 ist wieder einmal ein Höhepunkt.
Das habe ich ja erwartet.
Doch war mein heimliches Highlight zwar ganz schön, doch richtig von den Socken gehauen hat mich ein Slot, den ich bei der Planung so gar keine Wertigkeit beigemessen habe.
Schließlich kennen wir schon viele Slots aus den USA und da waren die Antelopes uneinholbar.
Nun. Hier waren nicht die Farbenspiele die beeindruckend waren, sondern das Wandern zwischen 100 Meter hohen Wänden.
Der Weg war allerdings zwischen drei bis einen Meter breit. Wahnsinn.
Etwas schade, daß wir erst am Nachmittag dort waren.


Hier gibt es die Story und massig viele Bilder!







Viel Spaß!
www.sylwiabuch.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
yvy

**

Offline

Einträge: 1773



One life live it!

Profil anzeigen WWW
Re:Darwin bis Perth, 4 Wochen unterwegs mit einem SUV
« Antwort #20 am: 19.September 2016 16:21:45 »
Antwort mit Zitat nach oben
Liebe Sylwia,

die Bungles waren mein absolutes Highlight.
Dein Bericht erinnert mich sehr an unsere damaligen Erlebnisse.
Deine Gedanken bzgl. der Schlangen waren auch in meinem Kopf  undecided
Wir wurden auch gewarnt und es wurden uns dicke fette Schleifspuren gezeigt.

Die Cathedrale Gorge gefiel mir nicht so sehr, aber der Picanniny Creek und südl. Lookout waren genial!
Die Echidna Chasm sollte man tatsächlich genau mittags besuchen wegen des Lichteinfalls.
Hattest du das bei mir nicht gelesen?
Wir haben das Mittagsschläfchen dann danach gemacht  grin Waren auch total platt!

Haben die dort das alte Marbles Downs Gatter etwa modernisiert  shocked ?

Hattet ihr kein Wasser bei der Durchfahrt Creeks?
Hattet ihr einen Schnorchel am Auto?

Habt ihr die Minipalm Gorge ausgelassen?

Habt ihr noch einen Heliflug gemacht?


LG yvy
http://www.yp-travel-photography.de/
« Letzte Änderung: 19.September 2016 16:25:28 von yvy » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
muhtsch

**

Offline

Einträge: 2332



EINMAL SEHEN IST BESSER ALS HUNDERTMAL HÖREN (chin
319141575 319141575
Profil anzeigen WWW
Re:Darwin bis Perth, 4 Wochen unterwegs mit einem SUV
« Antwort #20 am: 19.September 2016 17:57:58 »
Antwort mit Zitat nach oben
Oh Mann yay...so viele Fragen  wink
Ja ich habe das gelesen, daß man die Chasm früh besuchen sollte. Aber wie das eben so ist. Rainer hat entschieden, daß wir die Tour so rum machen  undecided  Und ich habe auch schon viel Bilder davon gesehen. Aber ich war mir sicher, etwas Besseres als die Spots in den USA gibt es gar nicht.
So ist das mit dem Voreingenommenheit  rolleyes
Marbles Downs Gatter ...Keine Ahnung? Wo soll das sein?
Wasser war keins in den Creeks. Wir waren ja im August dort. Es war alles knochentrocken.
Dabei muß das doch traumhaft aussehen, wenn im Piccaninny Creek auch noch seichtes Wasser fließt.
Aber man kann ja nicht alles haben!
Die Minipalm Gorge...nee, wir waren fix und foxy.
Und HeliFlug? Ich denke das werden wir beim nächsten Besuch machen.

Wir waren schon irgendwie platt von den vielen Erlebnissen der vergangenen Tage.
Man hätte...man hätte eben drei Nächte im Camp bleiben sollen!

Was macht Deine USA Planung?
www.sylwiabuch.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
yvy

**

Offline

Einträge: 1773



One life live it!

Profil anzeigen WWW
Re:Darwin bis Perth, 4 Wochen unterwegs mit einem SUV
« Antwort #20 am: 19.September 2016 19:31:36 »
Antwort mit Zitat nach oben
Es gab da am Anfang der Gravelroad so ein rostiges kultiges Gatter
mit der Aufschrift "Mables Downs". Scheint erneuert worden zu sein.
Wir hatten ja bei der Anfahrt etliche Creeks, die noch Wasser führten.
Das war richtig Abenteuer, ob wir da durch kommen; das war auch im August!
3Nächte in den Bungles wäre schon Luxus  grin 
Der Heliflug war sensationell!!!
Man kann ja auch ab Kununarra fliegen.
Die Minipalm Gorge war auch noch sehr schön,
aber wenn ihr sowieso noch mal hin möchtet...

Hach, ich will auch nochmal hin. Es ist soooo besonders dort!

Meine USA-Nordwesten Reise ist fast durchgebucht  grin

Was planst du genau für 2017? Gibb River Road?


LG yvy
http://www.yp-travel-photography.de/
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
muhtsch

**

Offline

Einträge: 2332



EINMAL SEHEN IST BESSER ALS HUNDERTMAL HÖREN (chin
319141575 319141575
Profil anzeigen WWW
Re:Darwin bis Perth, 4 Wochen unterwegs mit einem SUV
« Antwort #20 am: 19.September 2016 19:35:33 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ist hier ein link zu Deiner USA Planung? Du hattest doch Fragen an mich?

2017 planen wir wieder die Strecke von Darwin dann aber nur bis Broome.
Und ja, wir wollen etwas auf der GRR fahren.
Vielleicht auch bis zu den Mitchel River NP. Da habe ich noch keine Zeit gehabt zu recherchieren.
Keine Ahnung ob sich das lohnt, da ja sicherlich  kein Wasser mehr da ist.
Habt Ihr das schon bereist?
www.sylwiabuch.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
yvy

**

Offline

Einträge: 1773



One life live it!

Profil anzeigen WWW
Re:Darwin bis Perth, 4 Wochen unterwegs mit einem SUV
« Antwort #20 am: 19.September 2016 20:57:01 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ich habe hier Katja (unter ihrem letzten Reisebericht) mit Fragen gelöchert  grin
Außerdem war das "Unsernordamerika Forum" sehr hilfreich, da bist du ja auch  wink


Mitchell Plateau waren wir auch nicht nur auf dem Highway entlang hoch bis Darwin ...
Ich fände die GRR bis Broome mit Cape Leveque auch noch eine interessante Runde  grin

LG yvy
http://www.yp-travel-photography.de/
« Letzte Änderung: 19.September 2016 20:57:24 von yvy » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
muhtsch

**

Offline

Einträge: 2332



EINMAL SEHEN IST BESSER ALS HUNDERTMAL HÖREN (chin
319141575 319141575
Profil anzeigen WWW
Re:Darwin bis Perth, 4 Wochen unterwegs mit einem SUV
« Antwort #20 am: 19.September 2016 21:11:01 »
Antwort mit Zitat nach oben
Wer bist Du bei UNA?
www.sylwiabuch.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
yvy

**

Offline

Einträge: 1773



One life live it!

Profil anzeigen WWW
Re:Darwin bis Perth, 4 Wochen unterwegs mit einem SUV
« Antwort #20 am: 20.September 2016 06:56:34 »
Antwort mit Zitat nach oben
Findest du unter Tourenplanung: SFO-SEA-SFO Rundtour Sommer 2017
http://www.yp-travel-photography.de/
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
@nna

**

Offline

Einträge: 3727



Tie me Kangaroo down...

Profil anzeigen
Re:Darwin bis Perth, 4 Wochen unterwegs mit einem SUV
« Antwort #20 am: 23.September 2016 14:51:32 »
Antwort mit Zitat nach oben
Dein Bericht über die Bungles kommt gerade rechtzeitig. Übermorgen fahren wir hin. Kommen gerade von der Gibb und waren 6 Tage ohne Netz. Es war ein ziemliches Theater mit der Sim-Karte von Telstra. Jetzt klappt es endlich  wink
Liebe Grüße
@nna
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
muhtsch

**

Offline

Einträge: 2332



EINMAL SEHEN IST BESSER ALS HUNDERTMAL HÖREN (chin
319141575 319141575
Profil anzeigen WWW
Re:Darwin bis Perth, 4 Wochen unterwegs mit einem SUV
« Antwort #20 am: 23.September 2016 15:03:45 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ihr habt nur 6 Tage für die GRR gebraucht? Was habt Ihr alles gesehen? Ja in den Bungles hast Du auch wieder kein wifi oder?
www.sylwiabuch.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
@nna

**

Offline

Einträge: 3727



Tie me Kangaroo down...

Profil anzeigen
Re:Darwin bis Perth, 4 Wochen unterwegs mit einem SUV
« Antwort #20 am: 23.September 2016 15:37:24 »
Antwort mit Zitat nach oben
Sechs Tage reichen locker. Morgen ist Relax Tag in Kununurra. Da fange ich mit dem Bericht an
Liebe Grüße
@nna
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
muhtsch

**

Offline

Einträge: 2332



EINMAL SEHEN IST BESSER ALS HUNDERTMAL HÖREN (chin
319141575 319141575
Profil anzeigen WWW
Re:Darwin bis Perth, 4 Wochen unterwegs mit einem SUV
« Antwort #20 am: 23.September 2016 16:10:36 »
Antwort mit Zitat nach oben
Super
www.sylwiabuch.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
andi7435

**

Offline

Einträge: 1455



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen WWW
Re:Darwin bis Perth, 4 Wochen unterwegs mit einem SUV
« Antwort #20 am: 23.September 2016 17:52:52 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: @nna am 23.September 2016 15:37:24
Sechs Tage reichen locker. Morgen ist Relax Tag in Kununurra. Da fange ich mit dem Bericht an


Kurze Frage. Wo kann man den Bericht nachlesen ?

Danke !

Andreas
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Känguru

**

Offline

Einträge: 1183



No worries

Profil anzeigen
Re:Darwin bis Perth, 4 Wochen unterwegs mit einem SUV
« Antwort #20 am: 23.September 2016 18:49:37 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: @nna am 23.September 2016 15:37:24
Morgen ist Relax Tag in Kununurra. Da fange ich mit dem Bericht an

Klasse - freue mich schon darauf  cheesy
Wie ergeht es Euch denn im Dachzelt? Ist sicher nicht so heiß wie bei uns im letzten Jahr Ende Oktober, aber Ihr wollt ja noch zum Cape York  grin

Zitat von: andi7435 am 23.September 2016 17:52:52
Kurze Frage. Wo kann man den Bericht nachlesen ?

Danke !

Andreas


Habe Dir eine PN dazu geschickt.

Gruß Karin
Cultures are not right, not wrong, just different.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: 1 [2] 3 4 5 Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Ingrids Forenwelt | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP


| Reise-Forum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |


Seite erstellt in 0.0251 Sekunden. 24 Queries.