| Reiseforum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |

| Argentinien | Australien | Brasilien | Georgien | Hawaii | Indien | Kanada | Namibia | Neuseeland | Südafrika |

News: Like auf facebook: Ingrids-Welt - Die Reisecommunity

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  14.Dezember 2017 23:45:42

Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: Beste Reisezeit für Yellowstone?  (Gelesen 23415 mal)
Solaris

**

Offline

Einträge: 54



Have fun today !

Profil anzeigen
Beste Reisezeit für Yellowstone?
« am: 25.Oktober 2003 11:09:07 »
Antwort mit Zitat nach oben
Wer kann mir sagen, wann die beste Reisezeit für den Yellowstone ist? Irgendwie hat ja jede Reisezeit ihre Vorteile.

Im Winter fände ich es auch mal toll, die dampfenden Quellen und die Tiere im Schnee zu sehen. Aber dann hat man mit einem normalen Mietwagen wohl keine Chance, oder?

Wer war schon mal dort und kann berichten?
Und wo wohnt man am besten?

Hatte an 4-5 Tage gedacht, reicht das?
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Manu

**

Offline

Einträge: 307



der Weg ist mein Ziel...

Profil anzeigen WWW
Re:Beste Reisezeit für Yellowstone?
« am: 26.Oktober 2003 11:14:16 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo!
Ich plane grad selber eine Reise in den Yellowstone.
4-5 Tage sind wahrscheinlich auch für einen Schnellreisenden eher knapp. Du darfst nicht die Grösse des Areals unterschätzen!
Ich denke 4-5 Tage reicht einfach gerade mal aus um die Haupt-Naturattraktionen "abzuhaken"(oder einen Gesamteindruck zu bekommen), aber nicht um grossartig Tiere zu beobachten oder so.
(ich bin bekennende Langsam-Reisende...weil ich kann einfach nie genug beobachten...)
Beste Reisezeit - was ich bislang so herausgefunden habe ist: Um Tiere zu beobachten Frühling oder Herbst, d.h. Ende Mai bis Ende Juni (da ist es auch besonders günstig Flüge usw zu buchen, in Randzeiten ausserhalb Hauptsaison...) oder Anfang bis Ende September, da hast Du dann noch die wunderschönen Herbstfarben dazu.
Wyoming und Montana sind überdies bekannt für die wunderschönen Blütenwiesen und die sieht man in der Hauptsaison July und August, aber dann muss es mit anderen Touristen dermassen überfüllt sein, dass mir Freunde abgeraten haben.
Nun, ich bin ohnehin der Typ, der immer dann reist, wenn andere es nicht tun würden und ich werde mich für eine Off-Season entscheiden, weiss aber noch nicht genau wie und wann genau.

Hier noch ein paar Linktipps zum Thema:
http://visitmt.com/ (visit Montana)
http://www.wyomingtourism.org (visit yellowstone)
http://www.state.mt.us/ (state of Montana)
http://www.state.wy.us/ (state of Wyoming)

Manu
kein Wind ist demjenigen günstig, der nicht weiss wohin er segelt... (Montaigne)
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Andy

**

Offline

Einträge: 81





Profil anzeigen WWW
Re:Beste Reisezeit für Yellowstone?
« am: 27.Oktober 2003 10:36:05 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo
Ist zwar schon fast 10 Jahre her, aber wir waren 1994 im September im Yellowstone.
Als Reisezeit kann ich diesen Monat absolut empfehlen. Es wird zwar Nachts schon bitterkalt aber tagsüber sind die Temperaturen noch sehr angenehm und gerade zum Wandern gar ideal.
Die Wälder dürften um diese Zeit am schönsten sein und zudem ist nicht mehr so viel los wie im Sommer. Ab Oktober muss man dann zumindest auf den Pässen schon mit Schnee rechnen.
Im Winter kann man dann ab West Yellowstone mit dem Schneemobil in den Park.
Für eine normale Besichtigung einschl. einiger kleinerer Wanderungen, halte ich 3 - 4 Tage für ausreichend. Mehr Zeit ist natürlich immer gut. Die Strassen im Park sind sehr gut ausgebaut, so dass man gut voran kommt.

Gruss Andy
Gruss Andy


http://www.spoerndle.de
http://www.travel-slide.com
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Katja

**

Offline

Einträge: 4333



I love travelling!

Profil anzeigen WWW
Re:Beste Reisezeit für Yellowstone?
« am: 28.Oktober 2003 13:46:17 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo!
Ich war Mitte September 2000 im Yellowstone. Wir hatten tolles Wetter, aber Glück, dass wir gerade noch vor den ersten Schneetagen dort wieder weg sind! Man sollte also schon ab Mitte September mit Schneefällen rechnen. Wir waren nur einen vollen und zwei halbe Tage dort, und das reicht eigentlich, um sich die Hauptsehenswürdigkeiten anzuschauen. Wenn man länger wandern möchte, ist sicher ein längerer Aufenthalt zu empfehlen. Wir haben im Motel 6 in Gardiner übernachtet. Das ist ganz im Norden in Montana, direkt an einem der Eingänge zum Yellowstone. Fotos und weitere Infos zu meiner Tour findest du unter: http://www.online-club.de/~Katja.Maue (North America/USA/Rockies 2000).
Gruß
Katja

Katja's Travel Site
http://www.reisekatja.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Manu

**

Offline

Einträge: 307



der Weg ist mein Ziel...

Profil anzeigen WWW
Re:Beste Reisezeit für Yellowstone?
« am: 28.Oktober 2003 15:26:38 »
Antwort mit Zitat nach oben
Der Yellowstone NP hat laut RandMcNally gut und gerne 10 bezeichnete Sehenswürdigkeiten (abgesehen vom Rest der Natur und den zu erwartenden Stimmungen), der Park ist rund etwa 9000 qkm gross, das entspricht vergleichsweise ziemlich genau der Fläche von Zypern oder Puerto Rico oder der Provinz Palermo auf Sizilien.
Und das soll man in 1-2 Tagen gesehen haben?
Ich meine; ich war noch nie da, aber dass das möglich (und auch noch angenehm) sein soll, kann ich mir für mich persönlich nicht vorstellen. Mir wär das zu schnell.
Ich habe Bekannte die haben da 3 Wochen Urlaub verbracht (dabei muss einem aber eben Wandern, Tierbeobachten usw. liegen).

Manu
kein Wind ist demjenigen günstig, der nicht weiss wohin er segelt... (Montaigne)
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Solaris

**

Offline

Einträge: 54



Have fun today !

Profil anzeigen
Re:Beste Reisezeit für Yellowstone?
« am: 29.Oktober 2003 17:23:22 »
Antwort mit Zitat nach oben
Danke, der September kommt ganz gut hin - dann kann ich auch Urlaub nehmen. Und alle Besucherzentren sind dann noch geöffnet.
Schwanke allerdings noch ein wenig zwischen USA oder Südamerika...

Also, eine Woche will ich mir dann doch schon nehmen. Ein paar nette Wanderungen sollten ja schon drin sein.
Lohnt sich danach auch Grand Teton?

Mit den Unterkünften scheint doch problematisch, die Hotels im Park sind sündhaft teuer.
Wenn wir ein Campmobil mieten, sind wir aber nicht so flexibel unterwegs.
Hmm, vielleicht sollten wir eins mieten, bei dem man die Kabine absetzen kann...?
Oder gibt es auch einfache Cabins vor Ort?

Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Katja

**

Offline

Einträge: 4333



I love travelling!

Profil anzeigen WWW
Re:Beste Reisezeit für Yellowstone?
« am: 30.Oktober 2003 14:38:59 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Solaris!
Grand Teton ist auch wunderschön, da solltest du unbedingt hinfahren. Wie gesagt, das Motel 6 in Gardiner ist noch relativ günstig, da es jedoch am Rand des Yellowstone-Parks ist, müsstest du bei einem längeren Aufenthalt aber halt jedes Mal wieder reinfahren.
Gruß
Katja
Katja's Travel Site
http://www.reisekatja.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Manu

**

Offline

Einträge: 307



der Weg ist mein Ziel...

Profil anzeigen WWW
Re:Beste Reisezeit für Yellowstone?
« am: 01.November 2003 14:55:24 »
Antwort mit Zitat nach oben
@Solaris
Wohnmobil/Camper oder Motelzimmer kann man nicht wirklich finanziell gegeneinander abwägen (es ist mehr eine Frage der Einstellung WIE Du Urlaub machen möchtest...), denn selbst der kleinste Camper ist teurer als ein günstiges Motelzimmer, Benzin noch nicht eingerechnet.
Dafür kannst du sparen indem Du selber kochst...z.B. mit den günstigen Fleischpreisen auch nicht zu verachten.... cool
Die Camper bei denen man in wenigen Handgriffen den Trailer abhängen kann, die werden in den USA 5th Wheel genannt und sind mitunter von den teuersten zum mieten und nur wenige Vermieter bieten die an und selbst dann bist Du nicht sicher, ob Du dann wirkich einen kriegst, weil Du nur meist nur die Grössenkategorie, z.B. 21 oder 23 feet angeben kannst... (und 5th Wheeler sind nicht für jedermann einfach zu steuern, es sei denn, man ist sich gewöhnt mit z.B. Pferdeanhänger usw zu fahren - muss man doch auf Campsites oft rückwärtsmanöver ausführen und das ist dann schwierig für ungeübte Fahrer - nicht zu unterschätzen! Mein Mann ist sich gewöhnt mit Pferdeanhänger zu fahren und selbst der hatte ab und zu Mühe, denn nicht nur dass das steuern rückwärts umgekehrt funktioniert, auch die vorderen oberen Ecken wollen nicht an Bäumen hängenbleiben....PS: Dachaufbauten werden von den Versicherungen nicht getragen.... grin)
Man kann -rein technisch gesehen- auch bei den kleinen 4WD Campern die Kabine absetzen, jedoch ist das von den Mietstationen untersagt und das nötige Werkzeug ohnehin nicht im Wagen verfügbar.
Aber ich genoss damals unseren 5th-Wheeler, wir setzten den Trailer alle 5 Tage in einem anderen Campingplatz ab und fuhren dann mit dem Pickup alleine los.
Aber sparen tut man dabei nicht, es kostet in der Regel so um die 90 Euro pro Nacht...doppelt soviel wie ein einfaches sauberes Zimmer.
Manu
kein Wind ist demjenigen günstig, der nicht weiss wohin er segelt... (Montaigne)
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Solaris

**

Offline

Einträge: 54



Have fun today !

Profil anzeigen
Re:Beste Reisezeit für Yellowstone?
« am: 01.November 2003 16:39:33 »
Antwort mit Zitat nach oben
Danke Manu, ich hatte schon mal einen normalen leinen Camper - aber das mit dem Trailer ging mir durch den Kopf - wie Du schreibst ist es praktisch das Ding stehenzulassen und "frei" herumzufahren.
Preis ist nicht so das Problem, da man beim Essen ja wirklich spart und beim einfachen Zimmer kommt ja auch noch der Leihwagenpreis hinzu. Aber das Fahren dann schon eher, gute Info. Ich kenne nämlich keinen, der schon mal so ein Ding hatte...
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Manu

**

Offline

Einträge: 307



der Weg ist mein Ziel...

Profil anzeigen WWW
Re:Beste Reisezeit für Yellowstone?
« am: 01.November 2003 21:12:20 »
Antwort mit Zitat nach oben
Heute wird einem die Kategorie "Anhänger" im Fahrausweis "geschenkt". Wir (in der Schweiz) mussten früher noch extra eine Anhängerprüfung machen - für den 5th Wheel hat sich das bisschen Fahrpraxis aber gelohnt...!
Es ist ein seltsames Gefühl mit einem Sattelschlepper rückwärts einzuparkieren. Aber vielleicht kennst Du jemanden der einen x-beliebigen kleineren Anhänger hat, so dass Du zuhause einmal auf einem grossen Parkplatz oder so probefahren könntest. Das gäbe Dir Sicherheit!
Oder Du bevorzugst KOA-Campingplätze wo man pull-thru sites hat. Das ist zwar prktisch - aber nicht wirklich lauschig, hm?

Also wenn Du Dich dafür entschliessen solltest, kann ich Dich nur beglückwünschen. Es ist "einfach mal etwas anderes". Und die Dinger sind RIESIG, dafür bist Du dankbar, wenn Du ausser Saison schlechtes Wetter erwischst...!

Dann (wenn Du in der glücklichen Lage bist nicht soooo sehr auf den Preis achten zu müssen) habe ich Dir hier einen Linktipp in Montana, die vermieten auch separate Trailer:
http://www.piercerv.com/sections/rentals
Welchen Flughafen würdest Du denn anfliegen, dann kann ich Dir vielleicht aus meinen favoriten noch eine bessere Adresse zukommen lassen.
Manu
kein Wind ist demjenigen günstig, der nicht weiss wohin er segelt... (Montaigne)
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
beate2

**

Offline

Einträge: 3410



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Beste Reisezeit für Yellowstone?
« am: 14.November 2003 14:10:23 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo, um nochmal auf die ürsprüngliche Frage zurückzukommen: im Yellowstone gibts keine beste Jahreszeit. Schlecht sind nur die Monate Juli und August, weil total überfüllt. September ist sehr schön, weil man den Wapitis bei der Brunft zusehen und zuhören kann. Frühling ist schön, wegen die vielen Jungtieren, die man zu sehen bekommt. Und wunderschön ist es im Winter!! Man kann dann aber nicht mit dem Auto reinfahren, da die Strassen teilweise 2 m hoch mit Schnee bedeckt sind. Wir sind vor ein paar Jahren vom Süden her (wir wohnten in der Flagg-Ranch direkt am Südeingang, sehr empfehlenswert) mit dem Snowmobile reingefahren. Die warme Kleidung ist im Mietpreis enthalten. Die Miete war zwar schon teuer, aber es hat sich gelohnt. Man kann dann bis zum Old Faithful-Geysir fahren. Es gibt aber auch geführte Touren in einem sog. "Bus" der wie ein Panzer auf Ketten fährt.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
pele
Gast
Re:Beste Reisezeit für Yellowstone?
« am: 23.November 2003 15:41:19 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo!

Ich war Mitte Mai im Yellowstone! Es war noch recht kalt und einige Straßen waren wegen Schnee gesperrt! Im Juli, August ist der Park angeblich hoffnungslos überfüllt.
Ich glaube im Juni ist es ideal ...
Unser Quartier hatten wir in Gardener, ein kleiner Ort nördlich des Parks, bereits in Montana gelegen. Dort gibt es einige günstige Motels, und zum Parkeingang ist es nur ein Katzensprung.

lg Pele
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
RachelVelington

*

Offline

Einträge: 1



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen eMail
Re:Beste Reisezeit für Yellowstone?
« am: 27.Dezember 2016 09:10:59 »
Antwort mit Zitat nach oben
The first head of Yellowstone Park was Nathaniel Langford. At first, the government did not fund the park, not even paying wages to the Director. The situation has changed for the better only several years later.http://skywritingservice.com/blog/where-to-go-this-summer-yellowstone-national-park! Essay is written clearly and the price is arranged. The teacher doesn’t arise comments and give me excellent mark.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Fandango

*

Offline

Einträge: 4



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Beste Reisezeit für Yellowstone?
« am: 28.Dezember 2016 13:54:39 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: RachelVelington am 27.Dezember 2016 09:10:59
The first head of Yellowstone Park was Nathaniel Langford. At first, the government did not fund the park, not even paying wages to the Director. The situation has changed for the better only several years later.http://skywritingservice.com/blog/where-to-go-this-summer-yellowstone-national-park! Essay is written clearly and the price is arranged. The teacher doesn’t arise comments and give me excellent mark.

Wenn du merkst, dass der Thread schon 13 Jahre nicht mehr angefasst wurde...
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Ingrids Forenwelt | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP


| Reise-Forum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |


Seite erstellt in 0.0247 Sekunden. 24 Queries.