| Reiseforum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |

| Argentinien | Australien | Brasilien | Georgien | Hawaii | Indien | Kanada | Namibia | Neuseeland | Südafrika |

News: Like auf facebook: Ingrids-Welt - Die Reisecommunity

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  23.November 2017 08:28:11

Seiten: 1 [2] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: Ingrids Welt - jetzt auch bei Facebook  (Gelesen 5933 mal)
Ingrid
Forenmaster

*****

Offline

Einträge: 1961



DIE Ingrid :-)

Profil anzeigen WWW eMail
Re:Ingrids Welt - jetzt auch bei Facebook
« Antwort #20 am: 08.August 2013 22:38:07 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ich überlege noch, ob ich mir das mit der fcGruppe auch noch antue.

Sollte es dann eine offene Gruppe sein, wo alle mitlesen und Schreiben können. Oder eine geschlossene, wo alle lesen können und die Mitglieder schreiben (was ich im Sinn hatte) oder eine Geheime, die nur die Mitglieder sehen?
Hm, muss ich noch drüber nachdenken...  rolleyes
Leider kann man in Gruppen gar nicht miteinander chatten, so wie ich dachte. Dafür muss man befreundet sein.

Mein Arbeitgeber (Medienhaus) hat jetzt für die interne Kommunikation auch eine Gruppe in facebook eingerichtet. (Ich hätte das schon vor 10 Jahren als Newsgroup in einem Intranet gemacht rolleyes ) Dadurch werden jetzt viele indirekt "gezwungen" bei facebook mitzumachen, vor allem die Führungskräfte.

Früher war ich auch sehr skeptisch, was facebook angeht. Aber ich habe es schnell schätzen gelernt, es kommt wie immer auch auf die Dosis an.
Dort kann man ziemlich privat unterwegs sein und sehr gut Kontakt zu Leuten in aller Welt halten. Kurz mal chatten oder Bilder und Links austauschen. Ich sehe jeden Tag in einer Gruppe Bilder aus dem Kruger Park und die Nachrichten nur zu den Themen, die mich auch interessieren. Was mich ärgert ist, das die dauernd ihr Layout ändern.
Da bin ich hier viel beständiger (oder altmodischer, wie manche denken...  cheesy)

Sicher ist die Forensoftware hier nicht mehr auf dem allerneusten Stand, aber sie funktioniert. Bilder wollte ich noch nie hier hochladen lassen, dafür gibt es so viel freien Webspace und zu viel Ärger mit Ladezeiten, Urheberrecht etc.

@Tweety: Nein, alle oder gar nicht - auch rein technisch. Ich habe sehr viele "Mitleser", weil die Forenthemen auch sehr gut über Google gefunden werden. Da wird manche Frage schon vor einer Anmeldung beantwortet.
Würde ziemlich Verwirrung für lesende Gäste geben, wenn über ein Bild diskutiert wird und sie können es nicht sehen. Und 100 fake-Anmeldungen die nie was schreiben braucht ein Forum auch nicht. Ich habe gerade eine ganze Menge Mitglieder gelöscht, die sich vor 2012 angemeldet haben und noch keinen einzigen Beitrag geschrieben haben. Und damit bin ich noch nicht fertig...
So werden auch ein paar Namen wieder frei.

Gruß
Ingrid
Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub ...
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Zypresse

**

Offline

Einträge: 489





Profil anzeigen WWW
Re:Ingrids Welt - jetzt auch bei Facebook
« Antwort #20 am: 09.August 2013 07:20:48 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Ingrid am 08.August 2013 22:38:07
... Früher war ich auch sehr skeptisch, was facebook angeht. Aber ich habe es schnell schätzen gelernt, es kommt wie immer auch auf die Dosis an.
Dort kann man ziemlich privat unterwegs sein und sehr gut Kontakt zu Leuten in aller Welt halten. Kurz mal chatten oder Bilder und Links austauschen. ...

Das ging mir ganz genauso. Aber die internationalen Freunde (und Bekannten) nutzen Facebook - und so bin ich dann auch dazu gekommen. Und wenn man sich ein wenig damit befaßt und diszipliniert ist - dann geht das auch mit Datenschutz etc. Und den doch recht alltäglichen Einblick in das Leben entfernter Freunde möchte ich heute nicht mehr missen - es hilft sehr dabei, Beziehungen zu pflegen wenn man weit auseinander lebt.

Bedarf für eine gesonderte FB Gruppe für's Forum sehe ich aber nicht - die Themen finden wir hier und dann sollten sie auch hier zwischen allen diskutiert werden. Und wenn es mal "in kleiner Runde" oder gar  wink  zwischen zweien etwas zu besprechen gibt - ja dafür sind doch persönliche Nachrichten da (und wer hindert mich, ggf. auch meine Mailadresse heraus zu geben oder gar die Telefonnummer?  cool ).

OT: Ingrid, hast Du mal SocialFixer für FB ausprobiert? Das finde ich echt klasse und macht mir das Handling (und das ststs wechselnde Layout) besser erträglich.
Grüße aus dem Dorf an der Düssel!
------
http://zypresseunterwegs.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Bechfang

**

Offline

Einträge: 538





Profil anzeigen
Re:Ingrids Welt - jetzt auch bei Facebook
« Antwort #20 am: 09.August 2013 09:05:10 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Zusammen,

ich bin micht bei FB und werde mich dort auch definitiv nicht anmelden.
Es wäre sehr schade, wenn sich ein Teil des Forums, der Diskussionen und der Infos zu FB verlagern würden.

LG Inga
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Ingrid
Forenmaster

*****

Offline

Einträge: 1961



DIE Ingrid :-)

Profil anzeigen WWW eMail
Re:Ingrids Welt - jetzt auch bei Facebook
« Antwort #20 am: 09.August 2013 09:18:08 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ich nutze meine facebook Seite ja eher wie früher den Newsletter.

Da wechselten dauernd die Anbieter, dann kamen nach jedem Versand hunderte Mails wegen kaputter Adressen zurück und man musste händisch löschen. Mehr Arbeit als Nutzen.  tongue

In fb ist es einfacher, mal eine Empfehlung, ein Update meiner Seite oder ein paar Bilder zu posten. Diskussionen sind leider nur unter meinen Beiträgen möglich.

Ich werde erst einmal keine Gruppe einrichten, denn ich möchte das Forum und die Diskussionen hier nicht spalten. War ja nur so eine Idee, aber leider sind zu wenig Mitglieder dort angemeldet um etwas Sinnvolles daraus zu machen...

Gruß
Ingrid
Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub ...
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Katja

**

Offline

Einträge: 4326



I love travelling!

Profil anzeigen WWW
Re:Ingrids Welt - jetzt auch bei Facebook
« Antwort #20 am: 09.August 2013 10:28:11 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ich denke auch, es macht nicht so viel Sinn, wenn nur ein Teil der User hier FB nutzt.
Ich war eigentlich auch sehr skeptisch gegenüber FB und bin letztendlich auch über die Arbeit zu FB gekommen. Ich arbeite virtuell in einem globalen Team, d.h. man sieht sich nie persönlich. Da ist es schon sehr nett, wenn man über diese Möglichkeit auch ein bisschen Privates von den Leuten zu sehen bekommt, insbesondere Bilder vom letzten Ausflug etc. Es hilft auch, mit meinen internationalen Freunden in Kontakt zu bleiben. Ich sehe auch viele interessante Artikel und News und kann sie mit Freunden teilen und diskutieren.
Ich denke auch, dass der Stellenwert der sozialen Netzwerke in Zukunft immer mehr zunimmt, insbesondere unter den jungen Leuten, trotz Datenschutzfrage.
Gruß
Katja
Katja's Travel Site
http://www.reisekatja.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
BuboBubo

**

Offline

Einträge: 664





Profil anzeigen WWW
Re:Ingrids Welt - jetzt auch bei Facebook
« Antwort #20 am: 09.August 2013 23:10:17 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Ingrid am 09.August 2013 09:18:08
Ich werde erst einmal keine Gruppe einrichten, denn ich möchte das Forum und die Diskussionen hier nicht spalten.


ich würde es auch nicht so sehen, dass gespalten wird, sondern eher, dass Dein Publikum erweitert wird. Der Eine ist halt lieber im Forum klassisch unterwegs, der andere via Netzwerk und andere nutzen beide Möglichkeiten. Das eine schliesst das andere ja nicht aus.

Allerdings finde ich FB für klassische Forumsthemen a la "Welche Route für xy" auch nicht ideal, da die Diskussionen viel eher im Orbit verschwinden durch die Timeline.

Ein Forumsersatz kann es nicht sein, aber eine Ergänzung.

Unsere Reiseberichte - NEU: Live Reisebericht: vier Monate Neuseeland 2017
« Letzte Änderung: 09.August 2013 23:10:39 von BuboBubo » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Ingrid
Forenmaster

*****

Offline

Einträge: 1961



DIE Ingrid :-)

Profil anzeigen WWW eMail
Re:Ingrids Welt - jetzt auch bei Facebook
« Antwort #20 am: 10.August 2013 10:44:46 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ich hatte es auch eher gedacht, um schnell mal ein paar Fotos auszutauschen. Oder um eine Frage zu stellen und Antworten mit Links, Videos etc. zu bekommen. Oder Tipps zu facebook-Gruppen, die ein Reisethema behandeln.

Eigentlich fände ich es ganz gut als Zusatz.
Ich habe ganz spontan mal eine Gruppe angelegt und wir werden mal sehen, was daraus wird.

https://www.facebook.com/groups/ingridsreisecommunity/

Ein paar Mitglieder aus diesem Forum habe ich schon eingeladen!  grin

Neue Mitglieder werden durch den Admin (also durch mich) hinzugefügt, können aber von jedem Mitglied eingeladen werden.

Have fun!

Gruß
Ingrid
Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub ...
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Känguru

**

Offline

Einträge: 1190



No worries

Profil anzeigen
Re:Ingrids Welt - jetzt auch bei Facebook
« Antwort #20 am: 10.August 2013 10:44:58 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Katja am 09.August 2013 10:28:11
Ich denke auch, es macht nicht so viel Sinn, wenn nur ein Teil der User hier FB nutzt.
Ich war eigentlich auch sehr skeptisch gegenüber FB und bin letztendlich auch über die Arbeit zu FB gekommen. Ich arbeite virtuell in einem globalen Team, d.h. man sieht sich nie persönlich. Da ist es schon sehr nett, wenn man über diese Möglichkeit auch ein bisschen Privates von den Leuten zu sehen bekommt, insbesondere Bilder vom letzten Ausflug etc. Es hilft auch, mit meinen internationalen Freunden in Kontakt zu bleiben. Ich sehe auch viele interessante Artikel und News und kann sie mit Freunden teilen und diskutieren.
Ich denke auch, dass der Stellenwert der sozialen Netzwerke in Zukunft immer mehr zunimmt, insbesondere unter den jungen Leuten, trotz Datenschutzfrage.
Gruß
Katja


Hallo Katja,

ich glaube auch, dass es einen immer höheren Stellenwert bekommen wird. Meine Nichte und Neffen sind dort auch sehr aktiv und verabreden sich darüber.
Bei mir ist einfach das Problem, dass ich mit diesem Medium bisher nicht umgehe und mir oft zu viel "öffentlich gemacht" wird. Daher nutze ich es noch nicht, bin mir allerdings bewußt, das die sozialen Netzwerke eben immer mehr werden.
Vielleicht stehe ich dem Ganzen irgendwann offener gegenüber, aber zur Zeit ist es für mich keine Alternative  rolleyes

Gruß Karin
Cultures are not right, not wrong, just different.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Ingrid
Forenmaster

*****

Offline

Einträge: 1961



DIE Ingrid :-)

Profil anzeigen WWW eMail
Re:Ingrids Welt - jetzt auch bei Facebook
« Antwort #20 am: 10.August 2013 11:04:24 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Karin, was Du dort öffentlich machst und was nicht das bleibt Dir überlassen.
Wenn man eine private Webseite betreibt, auf der man seine Reisen beschreibt ist man ja schon eine öffentliche Person, inklusive Impressum etc.
Ich poste für alle sichtbar in facebook auch nichts anderes als ich auf meiner Webseite veröffentlichen würde.

In habe zusätzlich noch eine private facebook-Seite, in der nur die von mir akzeptierten Freunde sehen, was ich schreibe. Und selbst dort kann ich noch Gruppen mit verschiedenen Rechten bilden, so dass zum Beispiel eine ausgewanderte Freundin Bilder von einer gemeinsamen Freundin sehen kann, meine Arbeitskollegen aber nicht.

Wie überall im Leben muss man sich Gedanken darüber machen, was man möchte und wie man das erreichen kann. Leider sind viele dazu nicht in der Lage, was den schlechten Ruf von facebook bei den Skeptikern festigt.
Viele, die sich überwunden haben und gut strukturiert sind, die sind am Ende eher begeistert von den Möglichkeiten.

Ich habe schon Kontakt mit netten Leuten im Ausland gehabt, die ich im Real Life niemals getroffen hätte, habe schon ein Bild an die englische Presse verkauft und Freunde aus meiner Jugend dort wieder gefunden.
Es gibt also durchaus auch sehr viel Positives zu berichten.

Es ist allerdings auch ein Zeitfresser, aber das waren Newsgroups (damit habe ich angefangen) und Foren ja auch.

Gruß
Ingrid
Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub ...
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Katja

**

Offline

Einträge: 4326



I love travelling!

Profil anzeigen WWW
Re:Ingrids Welt - jetzt auch bei Facebook
« Antwort #20 am: 10.August 2013 11:39:32 »
Antwort mit Zitat nach oben
Etwas, dass mich an FB massiv stört ist allerdings, dass sie Rechte auf alle meine hochgeladenen Bilder beanspruchen. Deshalb würde ich meine besten Bilder dort nicht hochladen. Aber gelegentliche Schnappschüsse schon. Ich nutze es meist für Fotos, die hier in Deutschland entstehen. Ich denke, das ist insbesondere für meine internationalen Kontakte interessant. Fotos von meinen Auslandsreisen bleiben auf meiner Webseite.
Und dann stört natürlich, dass sie alle Daten ewig speichern.
Aber ich weiß auch die Möglichkeiten zu schätzen.
Viele Grüße
Katja
Katja's Travel Site
http://www.reisekatja.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
andiline

**

Offline

Einträge: 792



Reisen bildet!!!!

Profil anzeigen WWW
Re:Ingrids Welt - jetzt auch bei Facebook
« Antwort #20 am: 10.August 2013 13:54:13 »
Antwort mit Zitat nach oben
Über Sinn und Unsinn von Facebook kann man sicherlich streiten. Meine eine Schwester und ich sind 'drin', meine andere Schwester ist strikte Facebook-Hasserin. Ich sehe es ähnlich wie Ingrid: ich gebe auch nicht alles über mich preis, meine Einstellungen sind strikt, so gut wie nichts ist öffenlich. Lebenslauf habe ich nicht eingegeben, wozu auch? Kollegen akzeptiere ich als Freunde nicht, da habe ich eine klare Linie gezogen. Ich habe nichts zu verbergen, aber mein Privatleben ist nun mal mein Privatleben. Auf der positiven Seite steht für mich, dass ich meine weltweiten Kontakte so viel einfacher pflegen kann. Und wenn ich in Mexiko bin, dann organisieren wir meistens den Urlaub darüber, weil die ganzen Leute, die ich dann dort treffe, auch alle auf FB sind und einer postet dann immer, wo es tagsüber an den Strand oder abends zum Essen geht und dann wissen alle Bescheid... super-praktisch. smiley

Für mich ist FB echt ein wichtiges Tool  und wie Ingrid habe ich auch schon einige alte Freunde wiedergefunden und einen dann auch nach 23 Jahren erstmals wieder getroffen.

VG
Andrea
http://www.andreaonline.de - http://www.andiline.de - Blog: http://www.andreaontour.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
opossum

**

Offline

Einträge: 445



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Ingrids Welt - jetzt auch bei Facebook
« Antwort #20 am: 10.August 2013 14:16:25 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat:
Neue Mitglieder werden durch den Admin (also durch mich) hinzugefügt


Habe gerade "der Gruppe beitreten" geklickt wink
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
opossum

**

Offline

Einträge: 445



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Ingrids Welt - jetzt auch bei Facebook
« Antwort #20 am: 10.August 2013 14:18:25 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: opossum am 10.August 2013 14:16:25
Zitat:
Neue Mitglieder werden durch den Admin (also durch mich) hinzugefügt


Habe gerade "der Gruppe beitreten" geklickt wink


Wow, bist du schnell! *staun*
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Känguru

**

Offline

Einträge: 1190



No worries

Profil anzeigen
Re:Ingrids Welt - jetzt auch bei Facebook
« Antwort #20 am: 10.August 2013 17:22:39 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Ingrid am 10.August 2013 11:04:24
Hallo Karin, was Du dort öffentlich machst und was nicht das bleibt Dir überlassen.
Wenn man eine private Webseite betreibt, auf der man seine Reisen beschreibt ist man ja schon eine öffentliche Person, inklusive Impressum etc.
Ich poste für alle sichtbar in facebook auch nichts anderes als ich auf meiner Webseite veröffentlichen würde.

In habe zusätzlich noch eine private facebook-Seite, in der nur die von mir akzeptierten Freunde sehen, was ich schreibe. Und selbst dort kann ich noch Gruppen mit verschiedenen Rechten bilden, so dass zum Beispiel eine ausgewanderte Freundin Bilder von einer gemeinsamen Freundin sehen kann, meine Arbeitskollegen aber nicht.

Wie überall im Leben muss man sich Gedanken darüber machen, was man möchte und wie man das erreichen kann. Leider sind viele dazu nicht in der Lage, was den schlechten Ruf von facebook bei den Skeptikern festigt.
Viele, die sich überwunden haben und gut strukturiert sind, die sind am Ende eher begeistert von den Möglichkeiten.

Ich habe schon Kontakt mit netten Leuten im Ausland gehabt, die ich im Real Life niemals getroffen hätte, habe schon ein Bild an die englische Presse verkauft und Freunde aus meiner Jugend dort wieder gefunden.
Es gibt also durchaus auch sehr viel Positives zu berichten.

Es ist allerdings auch ein Zeitfresser, aber das waren Newsgroups (damit habe ich angefangen) und Foren ja auch.

Gruß
Ingrid



Ja, ich weiß, dass es da Möglichkeiten gibt, dies detailliert zu nutzen. Aber genau darin liegt mich für die Schwierigkeit. Ich weiß, dass ich mich allein schon durch meine Beteiligung hier im Forum öffentlich mache.
Aber da ich mich im Medien-Computerbereich eben nicht so gut auskenne, fällt mir das Ganze schwer. So ist es bei FB ( und nicht nur dort) aber auch schnell passiert, das ich teilweise unwissend etwas mache, was ich gar nicht so unbedingt möchte. Vielleicht ist es von mir etwas unglücklich ausgedrückt, aber ich fühle mich da einfach zu unsicher, um die Nutzung so strikt trennen zu können  huh

Daher unterlasse ich es lieber. Es heißt aber nicht, dass ich die Vorteile nicht sehe! Ich würde auch nicht komplett ausschließen, es irgendwann mal zu nutzen.

Allerdings finde ich allein diesen Begriff "Als Freund hinzufügen" schon sehr speziell  wink

Gruß Karin
Cultures are not right, not wrong, just different.
« Letzte Änderung: 10.August 2013 17:23:17 von Känguru » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Lee

**

Offline

Einträge: 610



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Ingrids Welt - jetzt auch bei Facebook
« Antwort #20 am: 11.August 2013 14:26:12 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Känguru am 10.August 2013 17:22:39
Allerdings finde ich allein diesen Begriff "Als Freund hinzufügen" schon sehr speziell  wink

Gruß Karin




Hallo Karin,

das ist einfach eine direkte Uebersetzung aus dem amerikanischen Englisch, wo das Wort "friend" hauptsaechlich den Bedeutungsbereich vom deutschen "ein Bekannter", evtl. auch "ein Kumpel" abdeckt. "a good friend" trifft eher die Bedeutung vom deutschen Freund, jedenfalls wenn man zwischen Freunden und Bekannten unterscheidet.

"an aquaintance" ist laut Woerterbuch ein Bekannter. Das ist jedoch jemand, den man irgendwannmal gesehen oder getroffen hat, mit dem man jedoch eigentlich nicht viel zu tun haben will.


Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Känguru

**

Offline

Einträge: 1190



No worries

Profil anzeigen
Re:Ingrids Welt - jetzt auch bei Facebook
« Antwort #20 am: 11.August 2013 16:32:01 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Lee,

das ist schon o.k. und war auch nicht so ernst gemeint.  rolleyes

Ich muß halt oft schmunzeln, wenn ich irgendwo höre, dass ganz stolz erzählt wird, wieviele Freunde man bei FB hat  grin

LG Karin
Cultures are not right, not wrong, just different.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Ingrid
Forenmaster

*****

Offline

Einträge: 1961



DIE Ingrid :-)

Profil anzeigen WWW eMail
Re:Ingrids Welt - jetzt auch bei Facebook
« Antwort #20 am: 15.August 2013 18:01:47 »
Antwort mit Zitat nach oben
Da tut sich ja richtig was in der neuen Gruppe, danke an alle die mitmachen.
Schon 51 Mitglieder in wenigen Tagen...

Ist jedenfalls erfolgreicher als mein Radio, bei dem gerade mal 4 Hörer online sind.
Dabei läuft so schöne softe Musik, noch bis 19:00 Uhr.
Dann kommt Groove aus Nord-Afrika!
http://laut.fm/ingridsworldmix

Gruß
Ingrid
Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub ...
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: 1 [2] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Ingrids Forenwelt | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP


| Reise-Forum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |


Seite erstellt in 0.0319 Sekunden. 26 Queries.