| Reiseforum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |

| Argentinien | Australien | Brasilien | Hawaii | Indien | Kanada | Namibia | Neuseeland | Südafrika |

News: Like auf facebook: Ingrids-Welt - Die Reisecommunity

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  24.Oktober 2017 11:14:39

Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: Gutschein von G&J von "Wunschurlaub" - Chance oder Mogelpackung?  (Gelesen 54781 mal)
S@bine

**

Offline

Einträge: 3427





Profil anzeigen
Gutschein von G&J von "Wunschurlaub" - Chance oder Mogelpackung?
« am: 06.März 2010 13:53:58 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo zusammen,

mir ist gestern von Gruner & Jahr folgendes Angebot gemacht worden:

1 Jahr Abo einer Zeitschrift aus Ihrem Hause (mir gefällt das Jahresabo von Geo Spezial, zumal ich mir wahrscheinlich 2 der nächsten 3 Hefte, nämlich "Schottland" und "Peru/Bolivien", sowieso gekauft hätte - Preis: 41,70 Euro)

Dazu bekäme ich einen Gutschein von "Wunschurlaub" für eine 1 Woche Unterkunft in einem Hotel für max. 4 Personen (Wahl aus einen Programm, das weltweit Hotels anbietet, Kategorie 4 Sterne), Gültigkeit 18 Monate.

Auf mehrmaliges Nachfragen von mir: keine zusätzlichen Kosten, keine Verpflichtung zu irgendwelchen "Kaffeefahrten" oder Essen im Hotel ...

Irgendwie scheint mir dieses Angebot viel zu gut zu klingen, denn wer verdient hierbei noch etwas?
Normalerweise hätte ich gleich gesagt, ne, lass' mal stecken, aber kann sich Gruner & Jahr erlauben, mit unseriösen Angeboten Kunden zu locken?

Kennt jemand von euch diesen Veranstalter bzw. Gutschein?
Ich habe bereits mal ein bisschen gegoogelt und Einträge gefunden, dass der eine oder andere solch einen Gutschein für 89 Euro (Bearbeitungsgebühr) gekauft hat. Von dieser Bearbeitungsgebühr war bei meinem Angebot nicht die Rede. Die Meinungen dazu waren ziemlich unterschiedlich.

Was meint ihr? Irgendwie find ich's komisch, allerdings auf der anderen Seite, das Abo find ich nicht so schlecht und ich könnte den Gutschein einfach mal mitnehmen - Meilen wären mir lieber gewesen  rolleyes

Viele Grüße
Sabine
http://meine.flugstatistik.de/sabine2
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
@nna

**

Offline

Einträge: 3729



Tie me Kangaroo down...

Profil anzeigen
Re:Gutschein von G&J von "Wunschurlaub" - Chance oder Mogelpackung?
« am: 06.März 2010 14:23:44 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Sabine,

so ein Angebot habe ich auch schon mal gekriegt. Aber ich kann mich nicht mehr erinnern, warum ich es nicht gemacht habe. Es könnte so gewesen sein, daß mich die Reise-Ziele nicht gereizt haben.

Außerdem bin ich von Natur aus skeptisch, wenn mir jemand was schenken will. Und die Drücker -Firmen, mit denen Gruner & Jahr zusammenarbeitet, halte ich nicht unbedingt für seriös. Da ich schon sehr lange den Stern abonniert habe, flattert mir so was auch ab und an ins Haus  wink

Gruß
Marianne
Liebe Grüße
@nna
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
@nna

**

Offline

Einträge: 3729



Tie me Kangaroo down...

Profil anzeigen
Re:Gutschein von G&J von "Wunschurlaub" - Chance oder Mogelpackung?
« am: 06.März 2010 18:14:23 »
Antwort mit Zitat nach oben
Nachtrag:

Nachdem ich jetzt etwas Zeit hatte, habe ich mal Google gefragt. Die Antwort findest Du hier:

http://ralfschwartz.typepad.com/mc/2008/09/gruner-jahr.html

http://reisen.ciao.de/Erfahrungsberichte/ihr_wunschurlaub_com__2319650

Jetzt weiß ich auch wieder, warum ich das damals in den Papierkorb geworfen habe. So einen Urlaub würden wir selbst geschenkt nicht machen. Da ist uns unsere Zeit zu schade  wink
Liebe Grüße
@nna
« Letzte Änderung: 06.März 2010 18:17:50 von @nna » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
S@bine

**

Offline

Einträge: 3427





Profil anzeigen
Re:Gutschein von G&J von "Wunschurlaub" - Chance oder Mogelpackung?
« am: 06.März 2010 19:21:00 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Marianne,

danke - sowas hatte mir schon gedacht, ich bin sonst sehr skeptisch bei diesen Dingen.
Mein Mann hat gleich bei dem Telefonat gesagt, dass das für ihn mehr als seltsam klingt ... wer soll denn da noch was verdienen.

... ja, und dann hat er noch gesagt: "Beim Thema Reisen scheint dein Gehirn abzuschalten." Recht hat er  rolleyes

Gruner & Jahr hat gerade von mir eine E-Mail erhalten, wo ich unter anderem darauf hinweise, mich mit solchen Angeboten zukünftig nicht mehr zu belästigen - meine Zeit ist mir dafür auch zu kostbar.

Oh, bin ich sauer ... auch ein bisschen auf mich  shocked

Viele Grüße
Sabine
http://meine.flugstatistik.de/sabine2
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
@nna

**

Offline

Einträge: 3729



Tie me Kangaroo down...

Profil anzeigen
Re:Gutschein von G&J von "Wunschurlaub" - Chance oder Mogelpackung?
« am: 07.März 2010 11:43:04 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat:
Hallo Sabine,
es gibt ein Miniabo bei Payback - 2 Hefte: 10,40 und 100 Punkte. Letzteres läßt sich in Meilen umhummeln.


Auch bei so was bin ich skeptisch, weil z.B. nicht dabei steht, ob man wieder kündigen muß. Nachher hat man dann doch das Abo an der Backe. Die 100 Pünktchen gehen dann schon fast für das Porto drauf  wink
Liebe Grüße
@nna
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
S@bine

**

Offline

Einträge: 3427





Profil anzeigen
Re:Gutschein von G&J von "Wunschurlaub" - Chance oder Mogelpackung?
« am: 07.März 2010 12:30:44 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Lurchi,

ich habe mir noch keine Payback-Karte besorgt.
Als ich mich das letzte Mal damit beschäftigt hatte, war es so, dass man innerhalb eines bestimmten Zeitraumes eine gewisse Anzahl Punkte hätte sammeln müssen und dann erst in Meilen gewandelt wird.
... und bei den Partnern, die mit Payback zusammen arbeiten, gab es nicht allzu viele hier bei uns in der Gegend, wo ich Umsatz mache und ich hätte die Mindestpunkte nicht zusammen bekommen ... vielleicht beschäftige ich mich damit noch einmal.

Danke für den Tipp.

Viele Grüße
Sabine
http://meine.flugstatistik.de/sabine2
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Jaqueline

*

Offline

Einträge: 2



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Gutschein von G&J von "Wunschurlaub" - Chance oder Mogelpackung?
« am: 27.Juni 2017 23:42:21 »
Antwort mit Zitat nach oben
Um Himmelswillen, Finger weg von "Lesen + Reisen"!!! Dass ein angesehener Verlag wie G&J solche Methoden anwendet, um Abonnenten zu ködern, würde man eigentlich nicht für möglich halten. Ich war leider so dumm, mir ein Abo aufschwatzen zu lassen von einer sehr beredten Telefonwerberin. Sie bot eine Woche Gratisaufenthalt in einem 3 oder 4 Sterne-Hotel für 2 Personen an, in einem Zeitraum von 18 Monaten in Deutschland oder Österreich, mit Frühstück. Nach dem Abschluss des Abo-Vertrags stellte sich schon mal heraus, dass das Frühstück nicht enthalten ist. Am Telefon kann man viel erzählen.....
Die angebotenen Hotels liegen fast alle in trostlos abgelegenen Gegenden und haben bei allen Hotelportalen miserable Bewertungen. Man muss immer das Essen (Halbpension) dazubuchen, und das ist so teuer, dass man die Klitschen auch ohne "Lesen +Reisen" buchen kann, der Preis ist fast derselbe. Ein paar bessere Hotels sind dabei, aber die sind natürlich immer "ausgebucht". Das ist das Prinzip der Partnervermittlungs-Agenturen, die mit Fotos von jungen hübschen Menschen werben, oft angeblich Arzt/Ärztin/Lehrerin etc. Hat man den Vertrag abgeschlossen, sind diese Lockvögel leider, leider schon vergeben. ....Also aufpassen, Leute! Es gibt oft sehr reelle Prämien für ein Zeitungs-Abo, da kann man nichts falsch machen.  angry 



  angry
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Volker2005

**

Offline

Einträge: 192





Profil anzeigen
Re:Gutschein von G&J von "Wunschurlaub" - Chance oder Mogelpackung?
« am: 29.Juni 2017 15:08:19 »
Antwort mit Zitat nach oben
Jaqueline, der Thread ist SIEBEN Jahre alt, aus 2010.
Ich glaube kaum, das es dieses Angebot noch gibt...  grin

Volker
Besser 1x selbst gesehen, als 100x über Dritte davon gehört.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Jaqueline

*

Offline

Einträge: 2



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Gutschein von G&J von "Wunschurlaub" - Chance oder Mogelpackung?
« am: 29.Juni 2017 16:31:09 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Volker, ich habe mir das Abo von G&J vor 3 Monaten andrehen lassen gegen einen ominösen Hotelgutschein.
2010 hieß das vielleicht "Wunschurlaub", heute nennen Sie es "Lesen + Reisen". Das Prinzip scheint aber noch das gleiche zu sein: man bekommt Hotels angeboten, wo man nicht mal umsonst hinfahren würde und soll noch eine Menge Geld für Halbpension bezahlen. Außerdem bekommt man den Aufenthalt nur in der absoluten Nebensaison. Ich halte es für möglich, dass die Agentur "Lesen + Reisen" sogar noch Provision von diesen Hotels bekommt, wenn sie Ihnen Gäste schickt.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Ingrids Forenwelt | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP


| Reise-Forum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |


Seite erstellt in 0.0183 Sekunden. 21 Queries.