| Reiseforum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |

| Argentinien | Australien | Brasilien | Hawaii | Indien | Kanada | Namibia | Neuseeland | Südafrika |

News: Like auf facebook: Ingrids-Welt - Die Reisecommunity

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  21.Oktober 2017 23:25:36

Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor    Thema: Cachupa - Das Nationalgericht der Kapverden  (Gelesen 43 mal)
picotours

*

Offline

Einträge: 3





Profil anzeigen WWW
Cachupa - Das Nationalgericht der Kapverden
« am: 12.Oktober 2017 12:49:03 »
Antwort mit Zitat nach oben
Die kreolische Küche der Kapverden ist bekannt für ihre reichhaltigen Suppen und Eintöpfe. Auch frische Meeresfrüchte und Fische stehen fast täglich auf dem Speiseplan. Die Basis der meisten Rezepte sind regionalen Zutaten wie Mais, Kartoffeln und Bohnen. Das Nationalgericht der Inseln ist Cachupa. Der Eintopf besteht aus verschiedenen Gemüsesorten und wird von den Einheimischen morgens, mittags und abends verspeist. Zusätzlich gibt es noch die Fleisch- oder Fischvariante Cachupa-Rica.

Zutaten:
250 g Dosenmais
250 g Kidneybohnen & weiße Bohnen
2 Knollen Maniok
3 Süßkartoffeln oder normale Kartoffeln
1 kg Tomaten
3 Zehen Knoblauch
2 mittelgroße Zwiebeln
10 Blätter Weißkohl oder Wirsing
5 Karotten
1/2 Handvoll Chilischoten
100 ml Öl
Für die Fleisch- bzw. Fischvariante:
600 g Fisch oder Huhn oder anderes Fleisch

Zubereitung:
Die Chilis putzen, vierteln und in Öl einlegen. Den Maniok schälen, in kleine Stücke schneiden und für mind. 20 Minuten im Salzwasser kochen.Die Süßkartoffeln und Karotten schälen und würfeln. Den Kohl in kleine Stücke schneiden, den Knoblauch pressen und die Tomaten würfeln. Gegebenenfalls Fleisch oder Fischstücke dazugeben.

Alle Zutaten nun mit etwas Wasser und Salz in einen Topf geben und bissfest garen. Mais und Bohnen werden am Ende der Garzeit hinzugefügt. Die Zwiebeln klein hacken und in einer Pfanne anbraten. Die Zwiebeln und den Maniok in den Eintopf hinzugeben. Zum Schluss nach Belieben würzen.

Viel Spaß beim Nachkochen!
picotours - Nachhaltige Reisen, die begeistern
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Ingrids Forenwelt | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP


| Reise-Forum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |


Seite erstellt in 0.0263 Sekunden. 18 Queries.